Heim > Limousine > 2009 Dodge Caliber SRT4 Bewertung

2009 Dodge Caliber SRT4 Bewertung

Auto SRT4
zhitanshiguang 18/08/2022 Limousine 540
Auf die alte Frage "Ist der Becher halb leer oder halb voll?" Ich tendiere eher zum letzten Teil der Frage und versuche, die positiven Faktoren im Leben zu finden, besonders im schlimmsten Fall Down ...

Auf die alte Frage "Ist der Becher halb leer oder halb voll?" Ich tendiere eher zum letzten Teil der Frage und versuche, die positiven Faktoren im Leben zu finden, besonders im schlimmsten Fall Down. Wenn Sie Hilfe brauchen, damit sich die Dinge besser anfühlen, bin ich Ihre Person.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Bei einem bestimmten Fahrzeug bin ich jedoch etwas verwirrt und denke über einen Wechsel auf die andere Seite des Spektrums nach. Dieses fragliche Auto, der 2009er Dodge Calibre SRT4, verspricht eine schnelle und sportliche Fahrt für nicht viel Geld. Im Allgemeinen hält es dieses Versprechen ein, aber das kleine Fließheck hat einige Mängel, die mich denken lassen, dass ich meinem Glas etwas mehr Wasser hinzufügen muss.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Was es noch schwieriger macht, ist die Tatsache, dass Chrysler kürzlich angekündigt hat, dass der SRT4 nach diesem Modelljahr nicht mehr erhältlich sein wird.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Der fünftürige Caliber kam 2006 als nützlicherer Ersatz für die alternde, aber irgendwie immer noch beliebte Neon-Limousine zu den örtlichen Händlern. Dieses Fließheck ist in mehreren verschiedenen Varianten erhältlich, mit vier verschiedenen Vierzylindermotoren, zwei Getriebeoptionen und verfügbarem Allradantrieb.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Was jedoch alle interessiert, ist, dass Dodge Ende 2007 den beliebten SRT4-Spitznamen und alles, was auf Leistung ausgerichtet ist, übernommen hat. Aber die Street Racing and Technology-Gruppe innerhalb von Chrysler hat diese Taschenrakete der zweiten Generation optimiert, um noch bessere Leistung zu erzielen.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Unter dem superaggressiven Äußeren des SRT4 verbirgt sich ein vollständig unabhängiges Frontantriebs-Chassis mit einer Spannweite von 103,7 Zoll (fast zwei weniger als ein Neon), massive belüftete Vierrad-Scheibenbremsen mit ABS, ein 2,4-Liter-Turbolader Vierzylindermotor gepaart mit einem Getrag Sechsgang-Schaltgetriebe und 19-Zoll-Chromrädern. Auch das Fahrwerk ist um knapp einen Zentimeter tiefergelegt und mit steiferen Komponenten bestückt.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Der aufgeladene DOHC-Motor leistet erstaunliche 285 PS, eine Steigerung von 70 PS gegenüber der Neon-Version. Und während die Leistung für ein Auto dieser Größe überwältigend ist, ist sie einfach zu viel für die klebrigen Goodyear F1-Reifen.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Nach dem etwas langen Turboloch zieht der Motor härter als alles andere auf dieser Seite eines V8 und erzeugt unter der Motorhaube ein Geräusch, das einem Betonmischer entspricht. Mit dieser Kraft ist die Drehmomentlenkung des Vorderrads leider wie nichts, was ich je erlebt habe, und ich habe das Fahren auf einem aufgeladenen Volvo 850 gelernt. Ich hatte fast Angst, darauf zu steigen, aus Angst, in den bevorstehenden Verkehr zu geraten. Der Pessimismus überkommt mich langsam.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Die Abstimmung von Federung und Lenkung ist ebenfalls eine gemischte Sache. Das Chassis selbst fühlt sich ziemlich steif an und kann dank der riesigen Reifen einen guten Halt auf der Straße haben. Es gibt einen guten Front-End-Biss beim Einfahren in eine Kurve und das anfängliche Einlenken ist gut. Setzen Sie nur einen Hauch von Kraft in die Mitte der Kurve und dieses Steroid-induzierte Sparauto wird Sie überraschen.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Aber dann ist da noch die Lenkung, die etwas zu schwergängig und taub ist. Die Federung ist zu weich gedämpft, was zu Rollbewegungen und in bestimmten Fällen zu einem horrenden Wippen des Vorderrads führt. Verbinden Sie diese mit einem Auto, das über 3.100 Pfund wiegt, und der Calibre SRT4 ist nicht das glatteste Auto, das man handhaben kann. Nicht wirklich vertrauenserweckend, aber wenn der Fahrer das Auto beherrschen und mit feinen Händen und Füßen umgehen kann, kann dies ein schnelles kleines Auto sein. Die „halbvolle“ Seite von mir weiß das geschmeidige Fahrverhalten auf der Autobahn zu schätzen und wird nicht von einer übermäßig abgestimmten Federung aufgeraut.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Ich greife vielleicht gerade nach Strohhalmen, aber ärgere dich nicht. Es gibt einige positive Aspekte.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Das Sechsgang-Schaltgetriebe ist gut, wenn auch im Straßenverkehr etwas wollig, ebenso wie das Kupplungspedal. Die Bremsen sind ähnlich, wobei ein wenig Kraft erforderlich ist, um sie effektiv zu nutzen. Sie fühlen sich jedoch alle unglaublich grundsolide und den ganzen Tag zuverlässig an. Nach einem Nachmittag mit hartem Bremsen, hartem Beschleunigen aus dem Stand und insgesamtem Herumschlagen verloren weder die Kupplung noch die Bremsen ihre Fassung und fühlten sich perfekt in der Lage, weiter zu toben. Hmm, meine Perspektive beginnt sich zum Besseren zu verändern.2009 Dodge Caliber SRT4 Review

Wie oben erwähnt, ist das Äußere des SRT4 sehr amerikanisch, sehr direkt. Ich liebe es. Er hat nicht das saubere, europäische Flair des Volkswagen GTI oder das futuristische Aussehen des neuen Mazdaspeed3. Dieser heimische Fünftürer ist wie der Hulk, der vor Wut und Muskeln aus allen Nähten platzt und bereit ist, jeden Gegner in Stücke zu reißen, der sich ihm in den Weg stellt.

Von den ausgestellten Bögen über die massiven Fünf-Speichen-Räder und die dicken Seitenschweller bis hin zum ebenso riesigen Ladeluftkühler, der hinter dem allgegenwärtigen Fadenkreuzgrill von Dodge sichtbar ist, lässt sich nicht verbergen, was sich unter der gewölbten Motorhaube verbirgt. Der SRT4 entschuldigt sich für nichts und jeder, der es erwartet, wird enttäuscht sein.

Im Inneren wird das aggressive Thema leider nicht übernommen. Abgesehen von einem zentrierten Drehzahlmesser und einer Autometer-Boost-Anzeige fühlt es sich genau wie ein Basiskaliber an. Und das ist nicht gut.

Sogar mit Optionen wie den fantastischen Leder- und Wildledersitzen (die $695 wert sind), dem spiegelrüttelnden Kicker-Soundsystem und Chryslers uconnect-Bluetooth-Telefonsystem fühlt es sich dort sehr billig an, mit wenig, was mir sagen könnte, dass es nicht so ist nicht nur ein weiteres Calibre von Budget Rent-A-Car. Der Mittelstapel verwendet die gleiche Kopfeinheit wie die meisten anderen Chrysler-Fahrzeuge, ebenso wie die Klimaanlagen- und Heizungssteuerungen, und das gesamte Armaturenbrett ist ein Mischmasch aus verschiedenen harten grauen Kunststoffen.

Gott sei Dank gibt es wieder einige positive Anmerkungen. Einer ist, dass die Bedienelemente ziemlich sauber angeordnet sind und es mehrere verschiedene Ablagenischen gibt, mit zwei Handschuhfächern mit eingebautem Kühlschrank. Darüber hinaus sitzen die Insassen im Auto aufrecht und haben so eine gute, saubere Sicht nach draußen mit nur einem kleinen toten Winkel über den Schultern.

In beiden Reihen des SRT4 ist viel Platz für Ihren Oberkörper, mit viel Platz für die Hinterbeine und die Zehen für zwei Personen. Bein- und Hüftfreiheit sind etwas eng, da die Kaliber nur 68,8 Zoll breit sind. Der hintere Stauraum wird auch durch eine schräge Luke beeinträchtigt, aber klappen Sie die Rücksitze um, und der Raum springt von 18,5 Kubikfuß auf fast SUV-ähnlichen Raum. Seien Sie einfach darauf vorbereitet, den 10-Zoll-Subwoofer zu entfernen, wenn Sie sich für das Kicker-System entscheiden, da er in die Rückenlehne des Sitzes eingehakt wird und es ein königlicher Schmerz ist, ihn dort wieder zu befestigen.

Ich wollte dieses Auto mögen. Ich tat es wirklich. Ich versuche sozusagen die Heimmannschaft anzufeuern. Dieses Auto hatte so viel Potenzial, ein lustiges und schnelles amerikanisches Auto zu sein, das die Importe endlich schlagen könnte. Leider gibt es bei zu viel Under-Engineering und Kostensenkungen am Ende des Tages beim Calibre SRT4 ein wirklich leeres Gefühl. Außerdem ist es nicht einmal billig genug, um sich zwischen einem voll beladenen Mazdaspeed3 und einem beladenen GTI einzureihen.

Und da dieses Modell seit 2010 nicht mehr erhältlich ist, ist das Glas nicht nur halbleer. Es ist knochentrocken.

Grundpreis: 24.590 $, getestet: 27.615 $. Aufbau: Fünfsitzer mit Fließheck und Frontmotor und Frontantrieb. Getriebe: DOHC, 2,4-Liter-Vierzylinder-Turbolader mit Sechsgang-Schaltgetriebe Länge: 173,8 Zoll Radstand: 103,7 Zoll. Laufleistung: 19 Meilen in der Stadt, 27 Meilen auf der Autobahn. Gewicht: 3.156 Pfund.