Heim > SUV > Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker und T/A 392 erhalten eine Großraumbehandlung

Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker und T/A 392 erhalten eine Großraumbehandlung

Widebody Challenger Dodge Scat Pack
zhitanshiguang 05/07/2022 SUV 597
2021 Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker und T/A 392 erhalten eine Großraumbehandlung! Diese Autos sind eines der neuesten Modelle, die das spezielle Wide-Body-Kit von Dodge erhalten, und andere Challenger-Modelle ...

2021 Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker und T/A 392 erhalten eine Großraumbehandlung! Diese Autos gehören zu den neuesten Modellen, die Dodges spezielles Wide-Body-Kit erhalten, und andere Challenger-Modelle und Ladegeräte sind verfügbar. Beim Widebody-Kit geht es nicht nur ums Aussehen.

„Der Widebody von Charger und Challenger gewinnt weiter an Traktion und macht Platz für breitere Räder und Reifen, was mehr Grip und schnellere Zeiten auf dem Drag Strip bedeutet“, sagte Tim Kuniskis, Global Head of Alfa Romeo und Head of Passenger Cars – Dodge, SRT, Chrysler und FIAT, FCA – Nordamerika. „Indem wir diese Widebody-Fähigkeit in den Challenger R/T Scat Pack Shaker und den T/A 392 bringen, können wir an dieser erfolgreichen Formel festhalten und mehr Mitgliedern der Brotherhood of Muscle mehr Leistung bieten.“

Widebody-Leistungsverbesserungen

Auf der Suche nach Grip

Preise & Verfügbarkeit

Widebody-Leistungsverbesserungen

Der Challenger R/T Scat Pack Shaker und der T/A 392 teilen sich beide den 6,4-Liter-Hemi-V8. Der Saugmotor leistet 485 PS und 475 lb-ft. des Drehmoments. Käufer können zwischen einem Tremec-Sechsgang-Schaltgetriebe oder der TorqueFlite-Achtgang-Automatik wählen.

Die Entscheidung für das Widebody-Paket bei beiden Autos führt zu einer Verbesserung von fast zwei Sekunden pro Runde oder 12 Autolängen im Vergleich zum Standard-R/T-Scat-Paket. Laut Dodge gewinnt der Challenger R/T Scat Pack Widebody in einem Viertelmeilen-Vergleich 0,2 Sekunden und fährt eine ET von 12,1 Sekunden bei 112 Meilen pro Stunde.

Das Widebody-Paket erhöht die Gesamtbreite um 3,5 Zoll, um die Pirelli-Reifen (305/35ZR20) und 20-mal-11-Zoll-Räder aufzunehmen. Wie es bei Dodge-Muscle-Cars typisch ist, fahren die neuesten Widebody-Varianten auf einem von SRT entwickelten Chassis mit einer SRT-abgestimmten adaptiven Dämpfungsaufhängung.

Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker und T/A 392 erhalten Breitkörperbehandlung

2021 Dodge Challenger T/A 392 Widebody. Alle Challenger T/A-Modelle verfügen über eine satinschwarze NACA-Motorhaube, T/A- und 392-Aufkleber und -Grafiken sowie schwarz gepolsterte Performance-Sitze mit charakteristischen Houndstooth-Stoffeinsätzen. Foto: FCA US LLC.

Auf der Suche nach Grip

Ein robustes Chassis und eine robuste Aufhängung sowie Reifen, die wie Klebstoff greifen, sind von zentraler Bedeutung für die Muscle-Car-Strategie von Dodge. Kuniskis sprach am 30. Juli während einer Veranstaltung der Midwest Automotive Media Association mit Journalisten über den neuen Challenger SRT Super Stock. Während der virtuellen Sitzung erklärte er, dass „Drehen nicht gewinnt“, und sprach darüber, dass alle künftigen Dodge-Muscle-Cars ein erneutes Engagement für Traktion und Handling haben werden.

„Reifenhaftung für unsere Dodge/SRT-Autos ist unglaublich wichtig“, sagte Kuniskis. „Es gibt eine Million Witze über knallige Farben, laute Auspuffanlagen und Rennstreifen, die dein Auto schneller machen, aber eines ist sicher – dein Auto ist nur so schnell wie deine Reifen.“

Ohne Frage, das Widebody Package für Challenger R/T Scat Pack Shaker und T/A 392 wird diesem Motto gerecht.

2021 Dodge Challenger R/T Scat Pack Shaker Widebody. Die funktionale Shaker-Haube ist mit einem Kaltlufteinlass von Mopar, einem konischen Luftfilter und einer einzigartigen Airbox für verbesserten Luftstrom und verbesserte Leistung ausgestattet. Foto: FCA US LLC.

Preise & Verfügbarkeit

Der Challenger R/T Scat Pack Shaker Widebody ist ab 47.690 $ erhältlich. Die Auftragsbücher sind ab sofort geöffnet, die Fahrzeuge sollen Anfang 2021 bei den Händlern eintreffen.

Der Challenger T/A 392 Widebody hat einen beginnenden UVP von 49.090 $. Händlerbestellungen für die T/A-Modelle werden später in diesem Jahr eröffnet, und die Autos werden voraussichtlich im Frühjahr 2021 eintreffen. Fügen Sie für beide Challenger Widebody-Modelle zusätzliche 1.495 USD für die Zielgebühr hinzu.

Carl Anthony ist Managing Editor von Automoblog und Mitglied der Midwest Automotive Media Association und der Society of Automotive Historians. Er ist Vorstandsmitglied der Ally Jolie Baldwin Foundation, ehemaliger Präsident der Detroit Working Writers und ein treuer Fan der Detroit Lions.

Fotos & Quelle: FCA America LLC.