Heim > SUV > Stellen Sie sich der Herausforderung von Ferraris Rennen

Stellen Sie sich der Herausforderung von Ferraris Rennen

Ferrari Herausforderung Auto Auto Rennen
zhitanshiguang 07/09/2022 SUV 683
Die Notwendigkeit, ein wiedererkennbares Image aufzubauen, hängt bei allen Autoherstellern maßgeblich von der Bekanntheit der Marke und der Assoziation mit dem Fahrzeug ab. Für Nischenmarkt-Autounternehmen sind die Bemühungen ...

Für alle Autohersteller hängt die Notwendigkeit, ein erkennbares Image aufzubauen, in hohem Maße von der Bekanntheit der Marke und der Assoziation mit dem Fahrzeug ab. Für Nischenmarkt-Autounternehmen können sich die Bemühungen zum Aufbau eines Markenimages nicht auf Mundpropaganda oder überwältigende Eigentumsnachweise verlassen. Für exotische Autohersteller findet man den Weg, um Attraktivität in ihren Produkten zu wecken, normalerweise in Rennwagen.Stellen Sie sich der Herausforderung des Ferrari-Rennens

Ohne Zweifel, das erfolgreichste Autounternehmen für Sportwagen, das Autorennen nutzt, um für seine Marke zu werben, wurden die ersten Ferrari-Straßenautos hauptsächlich gebaut und verkauft, um die Leidenschaft des Gründers Enzo Ferrari für den Motorsport zu finanzieren. Sie sorgten in der Formel 1 und bei professionellen Sportwagenrennen für Aufsehen und brachten Ferrari an die Spitze der Anerkennung exotischer Fahrzeuge. Ab 1993 begann Ferrari, seine Kunden in die Action des Autorennens einzubeziehen. Die Ferrari Challenge bietet eine extravagante Verbindung zu dem Geist, der das italienische Autounternehmen hervorgebracht hat, und ermöglicht es einigen Verwaltern von Autos vom Typ F430 und 458 Challenge, im Wettbewerb mit anderen Ferrari-Besitzern anzutreten.

Mit 6 Veranstaltungen im Jahr 2011 ist die Ferrari Challenge für den scheinbar bloßen Nervenkitzel der Geschwindigkeit ausgerichtet. Die Ferrari Challenge, die von Ferrari North America und der Organisation GrandAm unterhalten wird, ist nur für Amateurrennfahrer gedacht. Während die Gemeinschaft der Ferrari-Besitzer begrenzt ist, ist die Teilnahme an der Serie nur auf diejenigen beschränkt, die ein für die Challenge vorbereitetes Fahrzeug und Fahrer besitzen, die vom Ferrari Challenge Committee gewählt wurden. Neben dem Zugang ausgewählter Besitzer zu professionellen Rennstrecken wie dem Mazda Raceway Laguna Seca und der Grand-Prix-Strecke Circuit Gilles Villeneuve in Montreal ist jedes Rennen mit einem sozialen Element verbunden, das denjenigen Komfort bietet, die den bezaubernden Überfluss von Ferrari-Rot bevorzugen. Für 110 US-Dollar kann sich jeder Ferrari-Besitzer als VIP-Gast für einen Renntag mit erstklassigen Mahlzeiten und Hospitality-Räumen anmelden.

Als sie 2011 zu Honda Indy of Toronto kamen, erhielten die Fahrer der Ferrari Challenge die Chance, die Supersportwagen italienischer Herkunft auf Straßen zu fahren, die normalerweise für Pendler und Alltagsfahrer offen bleiben. Da es keine anderen Fahrzeuge gibt und keine Verkehrsregeln gelten, unterliegt die Ferrari Challenge einem strengen Regelwerk. Im Gegensatz zu einigen seriennahen Sportwagen-Rennkategorien wurden kleine Elemente des Spielraums schließlich zu einem völlig anderen Fahrzeug als der Straßenversion, den bei der Ferrari Challenge eingesetzten F430- und 458-Fahrzeugen fast vollständig auf Lager. Um die volle Übereinstimmung mit dem Serienfahrzeug der Ferrari Challenge zu gewährleisten, dürfen nur vom Werk autorisierte Ferrari-Händler Rennvorbereitungen am Fahrzeug vornehmen. Die Motoren sind versiegelt, um Modifikationen zu verhindern, und die berühmten von Pininfarina entworfenen Karosserien dürfen nur an der Außenlackierung angepasst werden. Das Ergebnis ist eine erfüllende Chance auf einen echten Serien-Supersportwagen im Renngeschehen.Stellen Sie sich der Herausforderung des Ferrari-Rennens

Während es leicht zu bemerken ist, dass die Fahrer wirklich am meisten vom Ferrari Challenge-Wettbewerb profitieren, bieten die Rennen den Zuschauern eine kochend heiße Sensation. Fans haben den Anblick, die keilförmigen Supersportwagen mit Mittelmotor bei Geschwindigkeiten zu sehen, die nahe an der mit diesen Maschinen erreichbaren Höchstgeschwindigkeit liegen. Wenn wir die knackigen, in Italien gezüchteten V-8-Motoren hören, die in die höheren Ränge des Drehzahlbereichs aufsteigen, werden wir zu dem Verständnis gebracht, dass Ferrari-Autos ehrlich gesagt bei hohen Geschwindigkeiten zu Hause sind. Beim Ferrari Challenge-Wettbewerb wird sicherlich etwas Magisches geboten. Für die Neidischeren unter uns könnte es vielleicht ein Vergnügen sein, einen Ferrari F430 oder 458 Challenge beschädigt an die Box zurückkehren zu sehen. Basierend auf der gefühlvollen Kreation jedes einzelnen Ferrari könnten solche Gedanken an Grausamkeit grenzen.

Die Ferrari Challenge, die 1994 nach Nordamerika gebracht wurde, hat dem Unternehmen eine besondere Verbindung verschafft, ein motorischer Wunsch, der Enzo Ferrari dazu veranlasste, einen Sportwagen zu bauen, der so viele begeistert.

Informationsquelle: Ferrari ChallengeFotoquelle: Chris NagyStellen Sie sich der Herausforderung des Ferrari-Rennens

Video verfügbar unter:

Honda Indy Ferrari Challenge 2011