Heim > Limousine > 2017er Honda Civic Type R stellt Nürburgring-Rundenrekord auf

2017er Honda Civic Type R stellt Nürburgring-Rundenrekord auf

Typ Honda Zeit Runde Ampere
zhitanshiguang 25/09/2022 Limousine 475
Okay, hier sind drei Dinge: 1) Hondas neuester Hot Rod Civic, Type R, hat auf dem Nürburgring eine Zeit von 7 Minuten und 43,80 Sekunden, was in der Tat eine sehr schnelle Zeit ist; 2) Das ist die Rekordzeit aller...

Okay, hier sind drei Dinge: 1) Hondas neuester Hot Rod Civic, Type R, hat auf dem Nürburgring eine Zeit von 7 Minuten und 43,80 Sekunden, was in der Tat eine sehr schnelle Zeit ist; 2) Dies ist die Rekordzeit aller Autos mit Frontantrieb; 3) Die Bilanz des Nürburgrings ist nicht vertrauenswürdig.Honda Civic Type R 2017 stellt Rundenrekord auf dem Nürburgring auf

Okay, vielleicht ist Nummer 3 ein bisschen altmodisch, aber es gibt eine wachsende Meinung auf Rennsport-Websites und Seiten, die von Rennstreckenbetreibern der einen oder anderen Art betrieben werden, dass Rundenzeiten auf dem Nürburgring, insbesondere solche, die behaupten, „Rekorde“ zu sein, dazu gehören als verdächtig gelten.

Feuerring

Leistung & Leistung

Gewichtsreduktion & Aufhängung Tech

Warnhinweise & Schnelligkeit

Feuerring

Die Gründe für diesen Verdacht sind vielfältig, aber sie alle lassen sich auf die Tatsache zurückführen, dass eine Zeit am Ring mehr oder weniger nach dem Ehrensystem abläuft. Und in der Vergangenheit wurde gemunkelt, dass verschiedene Hersteller spezielle Mischungen, Einwegreifen und hochgeschraubte Steuergeräte verwendeten, die weit vom Werksbestand entfernt waren, und dergleichen, damit sie eine schnelle Zeit festlegen und für eine Weile kostenlose PR erhalten konnten. Alles in allem sind 7 Minuten 43,80 Sekunden eine wirklich schnelle Zeit für eine Runde auf dem Nürburgring, besonders für etwas mit all den Fahrfehlern eines Frontfahrers.

Der neue Type R wird in zwei Monaten auf den Markt kommen, also ist dies eine sehr gut getimte Rekordeinstellung. Mit 7 Minuten 43,80 Sekunden ist diese Runde ein Vorsprung von fast 7 Sekunden gegenüber dem Type R der vorherigen Generation, obwohl Honda gnädigerweise darauf hinweist, dass es sich um den europäischen Markt Type R handelte, der heißer war als die nordamerikanische Version. Und insgesamt schlug die neue Benchmark-Rundenzeit den bisherigen Rekord um über 3 Sekunden. Natürlich gibt es ein Video von der Runde, das wir unten eingefügt haben.

Der 2017er Honda Civic Type R in Aktion auf dem Nürburgring. Foto: Honda Nordamerika.

Leistung & Leistung

Honda schreibt den Rekord in erster Linie dem neuen Motor des 2017er Civic Type R zu. Schließlich heißen sie nicht umsonst Honda Motor Company. Besagte Anlage ist ein 2,0-Liter-VTEC-TURBO-Motor, der 306 PS und 295 lb-ft leistet. des Drehmoments. Was, seien wir ehrlich, viel für so eine kleine Mühle ist. Es wurden keine Angaben zur Menge des erzeugten Boosts gemacht, aber sie müssen die Bejeebers aus diesem kleinen Vier-Knaller herausquetschen. Es ist auch erwähnenswert, dass dieser Motor den neuen Civic Type R zum stärksten Honda macht, der jemals in Amerika verkauft wurde. Bemerkenswert ist auch, dass der Klumpen genau hier in den USA von A. im Honda-Motorenwerk in Anna, Ohio, hergestellt wird.Honda Civic Type R 2017 stellt Rundenrekord auf dem Nürburgring auf

Dieser 2,0-Liter-VTEC-Motor ist an ein Sechsgang-Schaltgetriebe mit neuen, niedrigeren Übersetzungsverhältnissen angeschlossen, um die Beschleunigung zu verbessern, und darum wird es bei diesem Ding gehen, denn irgendetwas sagt mir, dass die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird stratosphärisch sein. Oh, und wo wir gerade von absoluter Geschwindigkeit sprechen, das Aerodynamikpaket des neuen Type R sorgt für Stabilität und Balance.

Gewichtsreduktion & Aufhängung Tech

Honda sagt, dass der brandneue Civic Type R über 35 Pfund wiegt. leichter als die Vorgängermodelle, ebenfalls vom europäischen Markt, die sowieso leichter sind als „unsere“. Honda sagt nicht, was das Gesamtgewicht ist, was schade ist und mich auch noch mehr über diese Rundenzeit wundern lässt.

Der neue Typ R verfügt über eine völlig neue Mehrlenker-Hinterradaufhängung für verbesserte Stabilität beim Bremsen und zur Reduzierung der gesamten Rollbewegung. Das sorgt für weiteres spätes Einbremsen in Kurven und verhilft zu höheren Kurvengeschwindigkeiten in der Runde. Auch hier konzentriert man sich offensichtlich auf die Stärken des Autos – Bremsen, Kurvenfahren und Beschleunigen –, da es nicht wie ein McLaren überragen wird. Der neue Typ R verfügt über eine breitere Spur und Reifen sowie einen längeren Radstand mit dieser neuen Mehrlenker-Aufhängung hinten. Die neue R weist außerdem eine um 38 Prozent verbesserte Torsionssteifigkeit auf.

„Die beim neuen Type R erreichte Kurvengeschwindigkeit ist höher, da das Auto über eine breitere Spur und breitere Reifen, einen längeren Radstand, eine neue Mehrlenkeraufhängung hinten und eine optimierte Aerodynamik zur Verbesserung der Stabilität verfügt“, sagte Ryuichi Kijima , Leitender Fahrwerksingenieur. „Mit einer verbesserten Kurvenleistung können wir die Geschwindigkeit während der Runde erhöhen und dem neuen Type R helfen, eine viel schnellere Rundenzeit zu erreichen.“ Foto: Honda Nordamerika.

Warnhinweise & Schnelligkeit

Apropos Zweideutigkeit und Absicherung von Wetten und hochgezogene Augenbrauen, sehen Sie sich dies aus der Pressemitteilung von Honda an: „Die Vorserienentwicklung des Civic Type R, die die Rundenzeit erreichte, war technisch repräsentativ für die Produktionsspezifikation. Aus Sicherheitsgründen wurde ein vollständig schwimmender Überrollkäfig installiert, der dem Karosserierahmen jedoch keine zusätzliche Steifigkeit verleiht. Das zusätzliche Gewicht des Käfigs wurde durch das Entfernen des Display-Audiosystems und der Rücksitze kompensiert. Das Auto fuhr straßenzugelassene, streckenorientierte Reifen.“

Lassen Sie mich das ein wenig aufschlüsseln: „Vorproduktionsentwicklung“ sicher, aber das ist nicht dasselbe wie „Produktion“, oder? „Technisch repräsentativ“ Wirklich? Das klingt nicht nach einem Schlupfloch, durch das man eine Erfolgsgeschichte fahren könnte, nein. „Voll schwimmender Überrollkäfig . . . brachte keine zusätzliche Steifigkeit.“ Pferdemist! „Das Entfernen des Display-Audiosystems und der Rücksitze“, die wie viel wiegen insgesamt im Vergleich zum Gewicht eines vollen Überrollkäfigs? Und mein persönlicher Favorit: „straßenzugelassene, streckenorientierte Reifen.“ Wenn ich erklären muss, warum letzteres ein ebenso großes Schlupfloch ist wie „technisch repräsentativ“ . . .

Wie auch immer, diese höhlenartigen Einschränkungen beiseite: 7 Minuten 43,80 Sekunden. Das ist schnell. Ganz schnell. Wählen Sie Ihren eigenen Typ R in Forza auf Ihrer Xbox und sehen Sie, ob Sie diese Markierungen treffen können, weil ich es nicht konnte.

Tony Borroz hat sein ganzes Leben damit verbracht, Oldtimer und Sportwagen zu fahren. Er meint es gut, auch wenn er eher zu leichteren, wendigeren Autos neigt als zu großmotorigen Muscle-Cars oder Familienlimousinen.

Fotos, Videos und Familienautos. Quelle: Honda Nordamerika.