Heim > Limousine > 2020 Lincoln Corsair: Der Skull and Bones Club auf Rädern

2020 Lincoln Corsair: Der Skull and Bones Club auf Rädern

Lincoln Corsair 2020 Limousinen Ampere
zhitanshiguang 10/08/2022 Limousine 632
Der Lincoln Corsair 2020 sieht vielversprechend aus, mit einem hohen Maß an Leistung und Luxus. Während sich der Markt von Limousinen wegbewegt, versucht Lincoln, von neuen Verbrauchervorlieben zu profitieren. „Lincoln hat jetzt eine...

Der Lincoln Corsair 2020 sieht vielversprechend aus, mit einem hohen Maß an Leistung und Luxus.2020 Lincoln Corsair: Der Skull and Bones Club auf Rädern

Während sich der Markt von Limousinen wegbewegt, versucht Lincoln, von neuen Verbrauchervorlieben zu profitieren.

„Lincoln verfügt jetzt über eine komplette SUV-Familie, um die Anforderungen unserer Kunden zu übertreffen“, sagt der Präsident der Marke.

Lincoln stellte auf der New International York Auto Show 2019 einen neuen SUV, den Corsair, vor. Und das könnte Lincoln retten. Gott weiß, dass es keine weitere coole Limousine sein wird, die alles ist, was Lincoln früher gemacht hat. Und die traurige Tatsache ist, dass heute niemand mehr Limousinen kauft, selbst wenn sie noch so cool sind. Tatsächlich bleibt Ford zuversichtlich, dass ihre Entscheidung, sich von Limousinen in ihrer Produktlinie zu entfernen, der richtige Schritt war. Daher werden wir weitere SUVs von Dearborn sehen, zuletzt den 2020 Lincoln Corsair.

„P“ steht für Präsenz

Verteidiger der Lüfte

Pin-Drop

Sicherheit & Sicherheit

Leistung & Leistung

Ernster Herausforderer

2020 Lincoln Corsair Gallery2020 Lincoln Corsair: Der Skull and Bones Club auf Rädern

„P“ steht für Präsenz

Sehen Sie, ich bin ein Sportwagentyp. Ich mache kein Hehl daraus und entschuldige mich nicht dafür. Aber für große, imposante Limousinen spricht einiges. Etwas mit großem „P“ Präsenz zum Brennen. So etwas wie ein 1962er Lincoln Continental zum Beispiel. Du fährst mit so einem an den Bordstein und Kumpel, du weißt, dass du angekommen bist. Aber wie gesagt, die Leute stehen nicht mehr auf Limousinen. Die Leute stehen auf SUVs. Ich verstehe das. Praktikabilität, bla-bla-bla. Benutzerfreundlichkeit yadda-yadda-yadda. Was auch immer. Es sind Ihre Dollars, die die Zahlungen leisten, und es ist Ihr Hintern auf dem Sitz, also ist es Ihre Wahl.

Lincoln befand sich jedoch in einem kleinen Rätsel. Wenn alles, was sie tun müssten, Limousinen mit mehr als genug Leistung und Komfort (und großer „P“-Präsenz) zu machen wäre, easy-peasy, Job erledigt. Aber so sehr sie es auch versuchten, sie konnten das nicht zum Laufen bringen. Und so taumelt Lincoln (seit Jahrzehnten jetzt) ​​am Rande des Untergangs und versucht, die Leute davon zu überzeugen, Limousinen zu kaufen. Nun, sie haben endlich verstanden, was was war, und voila, wir müssen jetzt den 2020 Lincoln Corsair in Betracht ziehen.

Und es ist sehr überlegenswert.

2020 Lincoln Corsair. Foto: Lincoln Motor Company.

Verteidiger der Lüfte

Für den Anfang: Toller Name. Korsar. Es stammt entweder von bösen Piraten oder (meiner Meinung nach) einem der fiesesten Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Als nächstes hat es eine große „P“-Präsenz. Es hat nicht die gewaltige Masse seines größeren Bruders, des Navigators, aber es ist schwer zu übersehen und zu ignorieren. Auch diese Rollout-Farbe? Perfekt! Ein abgedunkeltes Blau, das wie ein gebrauchter Gewehrlauf aussieht. Das wird sie aufhorchen lassen!

„Der brandneue Corsair, der in das am schnellsten wachsende Luxussegment einsteigt, ist kunstvoll gefertigt, fachmännisch gestaltet und von unserer unerschütterlichen Aufmerksamkeit und Hingabe zum Detail durchdrungen; es ist kompromisslos Lincoln“, sagte Joy Falotico, President der Lincoln Motor Company.

Lincoln nennt den Corsair einen Luxus-SUV, was er auch ist. Sie werden niemals einen Corsair am Ende einer 12 Meilen langen schlechten Straße sehen, der einen Haufen schlammiger, schmieriger Holzfäller aufsammelt, die einen weiteren langen Arbeitstag hinter sich haben. Der Corsair ist ein SUV, aber nicht so ein SUV. In den Lincoln-Pressematerialien steht etwas über den Corsair mit dem Titel „Heiligtum für die Sinne“, und das definiert ziemlich genau, wie es im Inneren ist. Stellen Sie sich vor, der Skull & Bones Clubhaus war auf Rädern, und Sie haben es ziemlich genau verstanden.

Die Sitze sind 24-fach verstellbar, haben eine Massagefunktion und eine zusätzliche Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer. Die Passagiere in der zweiten Reihe erhalten dank der verschiebbaren Sitze, die bis zu sechs Zoll Federweg bieten, jede Menge Beinfreiheit. und eine 60/40 faltbare oder geteilte Bench-Option. Laut Lincoln bietet der Corsair in der zweiten Reihe mehr Beinfreiheit als größere SUVs wie der Mercedes-Benz GLS und das Tesla Model X.2020 Lincoln Corsair: Der Skull and Bones Club auf Rädern

2020 Lincoln Corsair Innenausstattung. Foto: Lincoln Motor Company.

Pin-Drop

„Ruhe ist für Corsair von größter Bedeutung“, sagt Lincoln. Und sie gelangen mit den denkbar aufwendigsten Mitteln dorthin. Das Armaturenbrett ist ein doppelwandiges Design, das Sie vom Motorraum und seinen störenden Geräuschen isoliert. Das reicht aber nicht. Anstelle von normalen Summern gibt es sechs einzigartige symphonische Glockenspiele, die Sie über alles informieren, von einer offenen Tankklappe bis zu einem nicht angelegten Sicherheitsgurt. Die Glocken wurden vom Detroit Symphony Orchestra aufgenommen. Nicht wirklich. Das Detroit Symphony Orchestra.

Die Stereoanlage ist ein speziell abgestimmtes Revel-System, das für jeden einzelnen Corsair spezifisch ist. Mit anderen Worten, die Platzierung, Abstimmung, Kalibrierung und Anzahl der Lautsprecher ist für jedes Fahrzeug einzigartig. Kabelloses Laden für Ihre Mobilgeräte? Natürlich! (keine unansehnlichen Drähte). Es gibt überall mehrere Steckdosen und Wi-Fi ist Standard. Natürlich integrierte SYNC 3-Technologie (immerhin ein Ford-Produkt) mit AppLink. Fahrer können über einen verfügbaren 8-Zoll-Touchscreen auf ihre Apps zugreifen. Hübsch!

Schlüssel? Nicht mit der Corsair. Jetzt ist Ihr Smartphone Ihr Schlüssel. Sie können Ihren Corsair aus der Ferne starten und entsperren; Öffnen Sie die hintere Heckklappe und aktivieren Sie ein persönliches Profil, das automatisch bis zu 80 Funktionen an Ihre Vorlieben anpasst.

Foto: Lincoln Motor Company.

Sicherheit & Sicherheit

Zu den standardmäßigen Fahrerassistenzfunktionen gehören Pre-Collision Assist mit automatischer Notbremsung und Fußgängererkennung; Toter-Winkel-Informationssystem, Spurhaltesystem, Rückfahrkamera und automatisches Fernlicht. Auf Wunsch gibt es auch einen adaptiven Tempomaten mit Stauassistent. Der Ausweichassistent unterstützt den Fahrer dabei, eine Kollision mit einem langsameren oder angehaltenen Fahrzeug zu vermeiden. Der Rückwärtsbremsassistent kann Ihnen beim Anhalten helfen, wenn die hinteren Sensoren ein Hindernis hinter Ihnen erkennen. Der Aktive Park-Assistent Plus parkt sogar das Biest für Sie ein.

Leistung & Leistung

Power, oh, davon wird es genug haben. Der Lincoln Corsair 2020 wird mit zwei Turbo-Vierzylindermotoren Ihrer Wahl geliefert. Die standardmäßige 2,0-Liter-Anlage leistet 250 PS und 275 lb-ft. Drehmoment, während die 2,3-Liter-Mühle 280 PS und 310 lb-ft packt. des Drehmoments. Beide sind an ein neues Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt. Das Allradsystem schaltet je nach Straßen- und Witterungsverhältnissen zwischen Front- und Allradantrieb um.2020 Lincoln Corsair: Der Skull and Bones Club auf Rädern

Die Leistung des Antriebsstrangs kann weiter angepasst werden, indem Sie einen von fünf Fahrmodi verwenden: Normal, Excite, Slippery, Deep Conditions und Conserve.

Foto: Lincoln Motor Company.

Ernster Herausforderer

Aber das eigentliche Endergebnis hier ist, dass der neue Corsair eine ernsthafte Wahl für Leute ist, die viel Geld ausgeben müssen. Und das bedeutet, dass Lincoln es vielleicht von diesem Abgrund zurück schafft. Was für mich in Ordnung ist. Erwarten Sie den 2020 Lincoln Corsair diesen Herbst bei den Händlern.

Tony Borroz hat sein ganzes Leben damit verbracht, Oldtimer und Sportwagen zu fahren. Er ist Autor von

Ziegel & Bones: The Liebenswertes Vermächtnis und Nitty-Gritty Phenomenon of The Indy 500, erhältlich als Taschenbuch oder im Kindle-Format.

Verfolgen Sie seine Arbeit auf Twitter: @TonyBorroz.

2020 Lincoln Corsair Gallery

Foto & Quelle: Lincoln Motor Company.