Heim > Limousine > Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody: Muskel für mehrere Tage

Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody: Muskel für mehrere Tage

Hellcat SRT Challenger Widebody Dodge
zhitanshiguang 23/08/2022 Limousine 677
Da der Herausforderer SRT Hellcat Widebody zu Dodges Muscle-Car-Aufstellung der neuen Ära hinzutritt, ist die Liste nun vollständig. Ja, es gibt einen Hellcat Widebody, falls der Mill Hellcat läuft, ein Auto, das so aussieht, als würde es ...

Da der Herausforderer SRT Hellcat Widebody zu Dodges Muscle-Car-Aufstellung der neuen Ära stößt, ist die Liste nun vollständig. Ja, es gibt einen Hellcat Widebody, falls der Mill Hellcat läuft, ein Auto, das aussieht, als würde es wirklich Kinder zum Mittagessen fressen, ist für Ihren Geschmack zu subtil.Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody: Muskel für mehrere Tage

Dodge sagt gleich zu Beginn: „U.S. Empfohlener Verkaufspreis des Herstellers von 71.495 $ (einschließlich Gasfressersteuer).“ Und ich finde es einfach toll, wie sie sagen müssen, dass der Preis die Gasfressergebühr beinhaltet. Was, du dachtest, du würdest einen Prius kaufen?

Pro Grip

Aerodynamik & Bremsen

Leistung & Leistung

Was ist in einem Namen

2018 Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody-Galerie

Pro Grip

Der Challenger SRT Hellcat Widebody ist ein SRT Hellcat mit der gleichen ausgestellten Körperbehandlung wie bei der „Zwangsjacke ohne Aufpreis inbegriffen“ SRT Demon. Die breiteren Kotflügelverbreiterungen erhöhen die Gesamtbreite des SRT Hellcat um 3,5 Zoll. Und ja, sie sind aus einem sehr soliden technischen Grund da. Diese Flares sind dazu da, die neuen 20 x 11 Zoll „Devil’s Rim“ Split-Five-Speichen-Aluminiumräder mit neuen, breiteren 305/35ZR20 Pirelli P-Zero-Reifen abzudecken. Diese sind, um den Sprachgebrauch des Muscle-Car-Sets zu verwenden: Boss Meats.

Und Sie könnten versucht sein zu sagen, dass es übertrieben ist, Reifen mit einer Aufstandsfläche von der Größe der Oberschenkel eines dicken Kerls zu montieren, aber Sie würden sich irren, oh so falsch. Dieser neue Challenger SRT Hellcat Widebody bringt bessere Rundenzeiten, besseren Seitenhalt, bessere Beschleunigung und besseres Bremsen im Vergleich zum „normalen“ Hellcat. Die Rundenzeit auf dem Straßenkurs sank auf einer 1,7-Meilen-Strecke um 2 Sekunden pro Runde. Die ET im Quartal fiel um 0,3 Sekunden, was dem Widebody im Vergleich zum Standard-Hellcat eine ET von 10,9 gegenüber 11,2 ET bescherte. Seitliches G? Plus von 0,04 g für 0,97 g gegenüber 0,93 g in Standard-Hellcat. Sogar die Zeit von 0 auf 60 sank um 0,1 Sekunden – Sie erreichen jetzt Autobahntempo in 3,4 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit? 195 große, Kleiner.Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody: Muskel für mehrere Tage

Der 2018 Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody verfügt über ein neues serienmäßiges elektrisches Servolenkungssystem (EPS) – eine Premiere für Hellcat. Das System verwendet SRT-Fahrmodi mit wählbaren Einstellungen für Straße (Auto), Sport und Rennstrecke. Foto: FCA US LLC.

Aerodynamik & Bremsen

Zusätzlich zu den gigantischen Verzierungen trägt der 2018er Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody eine Reihe von äußeren Stilelementen, die Sie erwarten würden. Es gibt eine Power-Bulge-Aluminiumhaube mit zentralem Einlass und zwei Wärmeabzügen, die mehr als nur eine vorübergehende Ähnlichkeit mit Dan Gurneys AAR Cuda haben. Es gibt exklusive beleuchtete „Air-Catcher“-Scheinwerfer, die Luft direkt durch die Mitte der Parkleuchten in den Einlass und den Motorraum leiten.

Apropos Scheinwerfer: Die Quad-Projektor-Scheinwerfer haben aggressive Brauen-„Chops“, um „einen finsteren Look auszustrahlen“, wie Dodge es ausdrückt.

Der Frontsplitter, der mit dem Demon geteilt wird, und der Heckspoiler, die vom „normalen“ Hellcat übernommen wurden, arbeiten aerodynamisch synchron. Es gibt auch die Hellcat-exklusiven Kühlergrill- und Kotflügelabzeichen mit einem erhabenen SRT Hellcat-Abzeichen auf dem Heckspoiler. Willst du aufhören? Dank einer serienmäßigen Brembo-Bremsanlage mit zweiteiligen 15,4-Zoll-Rotoren und Sechskolben-Bremssätteln vorn ist das möglich. Und nehmen Sie es von jemandem, der es weiß, das ist eine enorme Verbesserung gegenüber Mopars früher.

Vor der Einführung des neuen SRT Demon war der aufgeladene Hellcat HEMI der stärkste Pkw-Motor, der jemals von FCA US produziert wurde, was die SRT Hellcats Challenger und Charger zum stärksten und schnellsten Coupé und zur Limousine aller Zeiten machte. Foto: FCA US LLC.

Leistung & Leistung

Der 6,2-Liter-HEMI-V8 mit Kompressor im 2018er Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody leistet 707 PS und 650 lb-ft. des stumpfziehenden Drehmoments, genau wie die anderen Hellcats. Besagte Mühle kann entweder mit dem Tremec-Sechsgang-Schaltgetriebe oder der TorqueFlite-Achtgang-Automatik gekoppelt werden. Zu beachten ist auch, dass die Anlage alle zusätzlichen Kühlmaßnahmen des nicht breiten Hellcat aufweist, einschließlich eines Niedertemperaturkreislaufs mit zwei Luft-Kühlmittel-Wärmetauschern, die mit dem Kompressorgehäuse vereint sind. Die Lufttemperatur wird auf wundersame Weise unter 140 Grad Fahrenheit gehalten, während das Gebläse beeindruckende 30.000 Liter Luft pro Minute drückt.

„Unsere Marken-, Konstruktions- und Designteams haben eine Menge Arbeit investiert, um den neuen SRT Demon zum schnellsten Viertelmeilen-Serienauto der Welt zu machen, also nutzen wir jetzt dieses Know-how und einige dieser wichtigen Elemente und Übertragung auf den neuen Challenger SRT Hellcat Widebody für eine verbesserte Leistung auf der Straße und einen mutigeren, aggressiveren neuen Look“, sagte Tim Kuniskis, Head of Passenger Cars – Dodge, SRT, Chrysler and FIAT – FCA North America.Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody: Muskel für mehrere Tage

2018 Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody. Foto: FCA US LLC.

Was ist in einem Namen

Und ehrlich gesagt, ignoriere, was er gesagt hat, und konzentriere dich nur auf die Tatsache, dass diese Worte von einem Typen namens Tim Kuniskis geäußert wurden. Kuniskis. Jetzt gibt es den Namen, den ich meinen amerikanischen Fabrik-Hot Rods anhängen möchte. Sagen Sie mir, Tim Kuniskis kommt nicht aus Ypsilanti oder Hamtramck oder so. Sagen Sie mir, der junge Tim Kuniskis wurde nicht von zwei oder drei großen Tanten auf Polnisch angeschrien, weil er Onkel Stanislaus damals mit fünf Jahren beim Abendessen am Pfingstsonntag eine Kielbasa an den Kopf geworfen hat. Tim Kuniskis ist der Typ, der an Autos wie dem Challenger SRT Hellcat Widebody arbeiten sollte, nicht jemand mit fünf Doktortiteln. vom Polytechnikum Wien.

Tim Kuniskis ist ein Typ, der höchstwahrscheinlich intuitiv versteht, dass es bei amerikanischen Hochleistungsautos um Motoren, Reifen und Traktion geht: in dieser Reihenfolge. Typen wie Tim Kuniskis sind der Grund, warum der Challenger SRT Hellcat Widebody so unglaublich ist.

Wenn Sie es sich leisten können und wollen, ist der Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody 2018 jetzt für Händlerbestellungen offen. Es wird ab diesem Herbst erscheinen.

Tony Borroz hat sein ganzes Leben damit verbracht, Oldtimer und Sportwagen zu fahren. Er meint es gut, auch wenn er eher zu leichteren, wendigeren Autos neigt als zu großmotorigen Muscle-Cars oder Familienlimousinen.

2018 Dodge Challenger SRT Hellcat Widebody-Galerie

Foto & Quelle: FCA America LLC.