Heim > Limousine > Luxus-Performer: 2012 Chrysler 300 SRT8

Luxus-Performer: 2012 Chrysler 300 SRT8

SRT8 Chrysler 300 2012 Leistung
zhitanshiguang 19/08/2022 Limousine 586
Nach der Umstrukturierung der Chrysler Group scheinen Nischenleistungsautos, die dafür bekannt sind, der Fahrzeugpalette Mode und Blendung hinzuzufügen, finanziellen Engpässen zum Opfer zu fallen. Es fehlt die Zeit oder...

Nach der Umstrukturierung der Chrysler Group scheinen Nischenleistungsautos, die dafür bekannt sind, der Fahrzeugpalette modisch und umwerfend hinzuzufügen, finanziellen Engpässen zum Opfer zu fallen. Es gibt nicht genug Zeit oder Geld, um die alternde, aber immer noch leistungsstarke Dodge Viper neu zu gestalten, und die Produktion von Supersportwagen wurde stillgelegt (die Viper wird wahrscheinlich um 2014 wieder aufgenommen).Luxusperformer: 2012 Chrysler 300 SRT8

Um den Mopar-Leistungsfans etwas Trost zu spenden, stellte Dodge den 470 PS starken Challenger SRT8 392 rechtzeitig für eine Wiederbelebung von Ponyautos mit hoher Leistung im 21. Jahrhundert vor. Chryslers Suche nach neuen Wurzeln in der amerikanischen Autoindustrie zu demonstrieren, beinhaltet nicht, sich von vergangener Leistungsgröße zu verabschieden. Das jüngste Ziel des Unternehmens, Stärke auf die Straße zu bringen, hat sich seinen großen LX-Plattformlimousinen zugewandt.

Der 2012er Dodge Charger SRT8 wurde erstmals vorgestellt und behauptete schnell das Straßenkrieger-Image der Marke. Der Chrysler 300C, der bereits durch die kühne „Imported from Detroit“-Kampagne, die seit dem Super Bowl-Werbespot im Februar läuft, an Zugkraft gewinnt, gewinnt mit seiner eigenen neuen SRT8-Version an Schwung.

Der 2012er Chrysler 300 SRT8 ist das erste Fahrzeug, das herausgebracht wird, seit das Unternehmen Pentastar eine eigene Hochleistungssparte angekündigt hat. Obwohl die SRT-Initialen seit 2003 auf einer Vielzahl von Fahrzeugen getragen wurden, respektiert die Chrysler Group jetzt die Entwicklungs- und Designarbeit für zukünftige SRT-Modelle in ähnlicher Weise wie Mercedes-Benz es mit AMG tut.

Der 2012er 300 SRT8, der nur wenige Änderungen am schicken, großstädtischen Restyle des Chrysler 300C vornimmt, erhält subtile Zieranpassungen am Äußeren. Die SRT8-Version der Chrysler 300-Limousine trägt eine untere Blende an der Vorderseite und verfügt über große Doppelauspuffspitzen mit 4 Zoll Durchmesser. Exklusive farblich passende SRT-Karosserieverkleidung, die die Verlängerung von Chrom abzieht, die Chrysler ihrer großen Limousine hinzugefügt hat.

Für diejenigen, die einen besonderen Glanz wünschen, wird der Chrysler 300 SRT8 jedoch mit dem neuen Black Chrome Package erhältlich sein, das äußere Bereiche einschließlich der Frontgrillschlitze retuschiert. Die Standardbewegung aller Chrysler 300 SRT8-Limousinen wird durch das Drehen von geschmiedeten 20-Zoll-Aluminiumrädern mit sieben Speichen geliefert. Die 2012 300 SRT8-Räder können entweder mit Goodyear-Ganzjahresreifen oder mit Sommer- und Winterradialen kombiniert werden.

Der Schwerpunkt des 2012er Chrysler 300 SRT8 wurde für ein sportlicheres Gesamtprofil um einen halben Zoll abgesenkt und ist außerdem so konfiguriert, dass die Gewichtsverteilung bei extremer Fahrweise verbessert wird. Der 2012er Chrysler 300 SRT8 wurde für ein besseres sportliches Handling entwickelt und fährt mit einem adaptiven Zwei-Modus-Federungssystem mit einer „Auto“- und einer „Sport“-Einstellung.

In der Sportfahrwerkseinstellung wird eine höhere Dämpfungsrate in die Fahreigenschaften der Limousine eingepflanzt. Die Servolenkung des Chrysler 300 SRT8 wird von SRT für eine bessere Leistungsaufnahme und Rückmeldung angepasst. Ein Teil der Performance-Fahrerlebnisse mit der SRT8-Version des Chrysler 300 sind Brembo-Bremsen, die mit einem silbernen Finish behandelt wurden. Mit 14,2-Zoll-Bremsscheiben vorne und 13,8-Zoll-Bremsscheiben hinten, den größeren Bremsen sowie der verbesserten Kühlung wird sichergestellt, dass die Limousine in voller Größe bei Bedarf anhält.Luxusperformer: 2012 Chrysler 300 SRT8

Das Anhalten aus 60 Meilen pro Stunde im Chrysler 300 SRT8 von 2012 kann in einer geschätzten Entfernung von 120 Fuß durchgeführt werden. Die elektronische Stabilitätskontrolle ist beim Chrysler 300 SRT8 Standard für zusätzliche Sicherheit bei der Straßenlage und verfügt auch über die Programme Ready Alert Braking und Rain Brake Support.

Unter der Motorhaube ist der 2012er Chrysler 300 SRT8 mit dem gleichen 6,4-Liter-HEMI-Motor ausgestattet, der im Dodge Challenger SRT8 392 eingeführt wurde. Er bietet eine phänomenale Leistung, um den vollen Pomp, 470 PS und 470 Pfund-Fuß Drehmoment zu überwinden der Hinterradantrieb dieser neuen Sportlimousine. Eine Verbesserung von 45 PS gegenüber dem Chrysler 300 SRT8 von 2010, das Modell von 2012 soll eine bessere Kraftstoffeffizienz bieten.

Der 6,4-Liter-HEMI-Motor soll für Autobahnfahrten bis zu 25 % mehr Kraftstoff verbrauchen und verfügt über die Fuel Saver-Technologie (die das Fahren mit nur vier Zylindern ermöglicht) und ein neues aktives Auslassventilsystem. Bei einer geschätzten Beschleunigung von 0 auf 60 Meilen pro Stunde unter 5 Sekunden wird die Höchstgeschwindigkeit der Sportlimousine in voller Größe mit 175 Meilen pro Stunde bewertet.

Für den besten Genuss der 470 PS starken Chrysler-Limousine belohnt der 300 SRT8 Fahrer und Passagiere mit einem verbesserten Premium-Innenraum. Authentische Karbonfaserteile werden der Innenverkleidung hinzugefügt, die sich an den Türen und der Instrumententafel befindet. Die serienmäßigen Leder-Vordersitze des 300 SRT8 werden mit einem beheizten Modus belüftet, wobei der Fahrer über speziellen Rennpedalen sitzt.

Auch im 2012er Chrysler 300 SRT8 ist Uconnect Touch 8.4N enthalten. Mit Garmin GPS-Navigation und Sirius Travel Link kann das Soundsystem des 300 SRT8 auf konzertähnlichen Sound aufgerüstet werden, der von 900-Watt-Audiogeräten von Boston Acoustics mit 19 Lautsprechern gepumpt wird. Beim SRT8-Modell des 2012er Chrysler 300 ist eine zweifarbige Kabinenbehandlung in Schwarz und Radarrot eine Option.

Der 2012er Chrysler 300 SRT8 Sportlimousine, der bald auf den Markt kommen wird, teilt amerikanischen Luxus und HEMI-Leistung zur Freude von V-8-Liebhabern. Als zusätzlichen Anreiz zu dem wahrscheinlich fast 50.000 US-Dollar Startpreis erhält jeder neue Besitzer eines 2012er Chrysler 300 SRT8 ein kostenloses eintägiges Fahrerlebnis auf ausgewählten Rennstrecken unter der Leitung von Richard Petty Driving Experience-Profis.

Quelle der Informationen und Bilder: Chrysler Group