Heim > SUV > 2016 Mitsubishi Outlander SEL S-AWC Testbericht

2016 Mitsubishi Outlander SEL S-AWC Testbericht

Outlander Mitsubishi SEL 2016 Reihe
zhitanshiguang 22/08/2022 SUV 526
2016 Mitsubishi Outlander SEL S-AWC EvaluationProsInterior Quality3rd Row SeatingOptional Safety FeaturesConsEngine PowerNo Sliding 2nd Row83GUTDreireihige Sitzplätze in einem SUV für unter 30.000 $? Nicht möglich...

2016 Mitsubishi Outlander SEL S-AWC Bewertung

Vorteile

Innenqualität

3. Sitzreihe

Optionale Sicherheitsfunktionen

Nachteile

Motorleistung

Keine verschiebbare 2. Reihe

83

GUT

Dreireihige Sitzplätze in einem SUV für unter 30.000 $? Nicht möglich, sagen Sie? Mitsubishi Outlander zieht es durch und es enthält sogar Allradantrieb. Dieses Wochenende sind wir den frisch überarbeiteten 2016er Mitsubishi Outlander SUV gefahren. Es ist ein Fahrzeug für wachsende Familien, die die dritte Reihe für die Kinder und ihre Freunde brauchen.

Ist es das beste Fahrzeug für das Geld? Wir haben es weiter überprüft, um zu sehen, ob es für Sie geeignet ist.

Was ist neu

Funktionen & Optionen

Interieur-Highlights

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Fahrdynamik

Schlussfolgerung

Mitsubishi Outlander-Galerie 2016

2016 Mitsubishi Outlander SEL S-AWC Review

Was ist neu

Der 2016er Outlander erhält ein aktualisiertes Außendesign mit neuen Rädern und passenden neuen Front- und Heckschürzen. Es bekommt auch LED-Lauflichter und Rücklichter. Es gibt auch eine überarbeitete Navigationsoberfläche und einen benutzerfreundlicheren Klappvorgang für den Sitz in der zweiten Reihe. Endlich debütiert eine neue Mittelklasse-SEL-Ausstattungsvariante – die, die wir dieses Wochenende für Sie getestet haben.

Funktionen & Optionen

Der 2016er Mitsubishi Outlander SEL S-AWC (26.995 $) ist mit einer schwarzen Dachreling, einer schwarzglänzenden Innenverkleidung, Lederpolsterung und einem elektrisch verstellbaren Fahrersitz ausgestattet. Das SEL Touring-Paket (5.250 US-Dollar) bietet Navigation, automatische Scheinwerfer, Scheibenwischer mit Regensensor, elektrische Heckklappe, Scheibenwischer-Enteiser, elektrisches Schiebedach und erstklassigen Rockford-Sound. Zu den Sicherheitsmerkmalen gehören ein adaptiver Tempomat, eine Spurverlassenswarnung und ein Vorwärtskollisionsminderungssystem mit automatischem Bremsen. Es kommt auch mit elektrisch klappbaren Seitenspiegeln und Sirius Radio (3-Monats-Abonnement).

Interieur-Highlights

Der Innenraum des neuen Outlander ist jetzt auf Augenhöhe mit der Konkurrenz und erhält laut Mitsubishi nicht weniger als 31 Verbesserungen. Es verfügt über ein verbessertes Türglas und eine verbesserte Windschutzscheibe, eine verbesserte Türdichtung und mehr Isolierung für eine ruhigere Fahrt. Wir mögen die erfrischend einfache Instrumententafel, die nicht viele Tasten hat, die den Fahrer verwirren könnten. Die Kabine fühlt sich geräumiger an als die der Konkurrenz, obwohl sie ungefähr die gleiche Größe hat

Das Interieur fesselt Sie erst, wenn Ihnen die Augen herausspringen, aber es ist warm, einladend und hochfunktional für eine Familie. Es erhält durchgehend verbesserte Materialien mit neuen Stoffen, Kontrastnähten und vielen Soft-Touch-Oberflächen. Es gibt natürlich drei Reihen, die Familien zusätzlichen Platz bieten, um Kinder, Ausrüstung und Freunde zum Fußballplatz zu transportieren. Die zweite Reihe ist auch geräumig genug, um Teenager und Erwachsene zu transportieren. Bewegen Sie sich in die dritte Reihe, und Sie können die kleineren Kinder schleppen. Die zweite Reihe lässt sich leicht flach zusammenklappen, um eine große Ladefläche zu erhalten, und im Boden befindet sich ein kleines Staufach, in dem sich Wertsachen gut verstecken lassen.

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Der neue Trim Outlander SEL wird von einem leistungsfähigen 2,4-Liter-Vierzylindermotor angetrieben, der 166 PS und 162 Pfund-Fuß Drehmoment erzeugt. Es ist mit einem stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) gekoppelt, das alle vier Räder antreibt. Die Schätzungen des Kraftstoffverbrauchs laut EPA betragen 24/29 Stadt / Autobahn und 26 kombinierte mpg bei diesem Allradmodell.

Fahrdynamik

Der Mitsubishi Outlander SEL ist ein anspruchsloser Crossover, der auf offener Straße leise, komfortabel und mit guten Manieren unterwegs ist. Es kann ein bisschen weich und losgelöst vom Fahrer wirken, aber Sie kaufen keinen 55.000-Dollar-BMW X5 mit 445 PS. Der 2,4-Liter in Verbindung mit dem CVT ist auf Kraftstoffeinsparung ausgelegt und bietet Ihnen beim Bergauffahren keine unbegrenzte Leistung. Wir haben es hart geschoben, als wir die I-70 in 9.000 Fuß Höhe hinauffuhren, und es hat sich behauptet, als es zwei Personen transportierte. Fügen Sie ein komplettes Kompliment an Kindern und Ausrüstung hinzu, und es wird jedoch schwierig sein. Wenn Sie in die Stadt fahren, was die meisten Familien tun, wird es Ihren Bedarf gut decken.

Die zusätzliche Schalldämmung macht den Mitsubishi Outlander zudem zu einem der leisesten seiner Klasse.

Familien, die die Sicherheit eines Allradantriebs wünschen, werden von Mitsubishis langjähriger Erfahrung im Rallyesport profitieren, wo sie das System perfektioniert haben. S-AWC heißt das System, das in jeder Situation die optimale Drehmomentverteilung sendet, auch wenn nur ein Rad auf Eis liegt. Wir konnten den SEL auf schneebedeckten Straßen in den Bergen testen und waren zuversichtlich, dass der Outlander uns sicher und sicher überall hinbringen kann.

Auch wenn der optionale elektronische Sicherheits-Spurhalteassistent etwas nervig ist, hat er auf den zweispurigen Bergstraßen fast zu gut funktioniert.

Es verfügt auch über ein Vorwärtskollisionsminderungssystem, das den Fahrer benachrichtigt, wenn Sie einem Fahrzeug zu nahe folgen. Reagiert der Fahrer nicht, bremst es automatisch ab, um die Schwere eines Aufpralls zu mindern.

Schlussfolgerung

Wenn Sie einen erschwinglichen Familien-Crossover mit sieben Sitzen benötigen, bietet Ihnen der Mitsubishi Outlander SEL ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Sie nicht alle zusätzlichen Sicherheitsfunktionen wünschen, können Sie diesen dreireihigen SUV deutlich unter 30.000 US-Dollar halten, was ihn zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis für wachsende Familien macht.

Wenn Sie einen Allradantrieb benötigen, hat Mitsubishi einen der Besten.

*Denis Flierl hat über 25 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Folgen Sie seiner Arbeit auf Twitter: @CarReviewGuy

Mitsubishi Outlander-Galerie 2016

*Mitsubishi Outlander GT & Show SE Ausstattungsvariante