Heim > SUV > 2019 Toyota 4Runner TRD Pro Bewertung: Keine Straße erforderlich

2019 Toyota 4Runner TRD Pro Bewertung: Keine Straße erforderlich

4Runner TRD Toyota Pro 2019
zhitanshiguang 10/10/2022 SUV 587
2019 Toyota 4Runner TRD ProGesamteindruckRobust und leistungsfähig.Ideal für verschneite Klimazonen.VorteileLaderaumGesamtnutzenGeländetauglichkeitNachteileFahrqualitätKraftstoffverbrauch90SolideDer 2019 Toyota 4Runner TRD...

2019er Toyota 4Runner TRD Pro2019 Toyota 4Runner TRD Pro Test: Keine Straße erforderlich

Gesamteindruck

Robust und leistungsfähig. Ideal für schneereiches Klima.

Vorteile

Laderaum

Gesamtnutzen

Geländetauglichkeit

Nachteile

Fahrqualität

Kraftstoffverbrauch

90

Solide

Der 2019 Toyota 4Runner TRD Pro ist eine Offroad-Maschine für diejenigen, die einen aktiven Lebensstil führen. Sie können es verwenden, um Lebensmittel einzukaufen und die Kinder zum Softball-Training zu bringen, aber sein bester und höchster Zweck ist es, an den Wochenenden tief ins Hinterland zu fahren.

Es ist zivilisiert genug, aber ein Blick auf den TRD Pro und Sie wissen, dass dieser 4Runner mehr als nur Aussehen hat. Es wird eine Reihe wichtiger Funktionen erfüllen, aber es ist nicht jedermanns Sache. Wie wir festgestellt haben, hat diese robuste Version eine Allround-Attitüde, die Sie nicht im Stich lässt, wenn Sie sich abseits der ausgetretenen Pfade wagen.

Diese Woche sind wir den Toyota 4Runner TRD Pro von 2019 gefahren.

Toyota 4Runner: Was ist neu für 2019?

Funktionen & Optionen: Eine gesunde Mischung

Interieur-Highlights: Manchmal weich

Interieur-Highlights: Alles einpacken

Toyota 4Runner 2019: Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Fahrdynamik: Ideal fürs Hochland

Fazit: Leistungsfähig & Zuversichtlich

2019 Toyota 4Runner-Galerie

Toyota 4Runner: Was ist neu für 2019?

TRD Pro wird mit internen 2,5-Zoll-Fox-Bypass-Stoßdämpfern geliefert,

Unterfahrschutz, Dachgepäckträger, Schiebedach und JBL Premium-Audio. Zu den Ausstattungsvarianten gehören SR5, SR5 Premium, TRD Offroad, TRD Offroad Premium, TRD Pro und Limited.

Außerdem gibt es eine neue Nightshade Edition (1.740 $), die ein geschwärztes Farbschema und 20-Zoll-Räder hinzufügt.

Funktionen & Optionen: Eine gesunde Mischung

Der 2019 Toyota 4Runner TRD Pro (46.415 $) ist gut ausgestattet, um Sie fast überall hin zu bringen. Zur Standardausrüstung gehört eine Unterfahrschutzplatte; Nebelscheinwerfer und Rückfahrkamera; beheizbare Spiegel, Dachreling und Scheibenwischer-Enteiser; ein elektrisches Heckfenster und elektrische Vordersitze (Acht-Wege-Fahrer, Vier-Wege-Beifahrer); 40/20/40-geteilte Liege- und Klappsitze in der zweiten Reihe; Stoffpolsterung und ein Lederlenkrad; und schließlich eine 120-Volt-Steckdose im hinteren Laderaum.

TRD Pro wird robuster mit überarbeiteten vorderen Federn, Fox-Dämpfern (mit internem Bypass/Reservoirs hinten), mattschwarzen 17-Zoll-Rädern, Geländereifen und einem Dachgepäckträger. Es gewinnt auch automatische Scheinwerfer, LED-Nebelscheinwerfer, das Schiebedach und ein JBL-Soundsystem mit 15 Lautsprechern.

Toyotas Star Safety System ist Standard beim 4Runner für zusätzliche Sicherheit.

Weitere Offroad-Hardware besteht aus einem Sperrdifferenzial hinten, den Multi-Terrain-Select-Offroad-Einstellungen und der Kriechsteuerung. Der Innenraum trägt ein zusätzliches TRD-Emblem und das Äußere erhält ein spezielles Styling. Gesamt-UVP einschließlich Bestimmungsort: 47.510 $. Zum Vergleich: Der Toyota 4Runner von 2019 beginnt bei 36.020 US-Dollar.

2019 Toyota 4Runner.

Interieur-Highlights: Manchmal weich

Sie steigen nicht in den 4Runner TRD Pro, Sie klettern hinauf und in dieses hohe Geländewagen. Es ist eine ernsthafte Maschine und hat viel Bodenfreiheit, um über die höchsten Hindernisse zu rollen. Sie werden die beeindruckende Sicht vom Fahrersitz aus zu schätzen wissen und sich fühlen, als ob Ihnen die Straße gehört. Die vorderen Fox-Stoßdämpfer sind mit TRD-abgestimmten Schraubenfedern gepaart, und die Kombination bietet einen zusätzlichen Zoll Frontlift. Es macht einen Unterschied, wenn Sie hinter dem Steuer sitzen.

Bei TRD Pro ist nicht alles robust. Es gibt viele Ankerkomfort, besonders für diejenigen in kalten Klimazonen. Im Winter nutzten wir die beheizten Vordersitze und die beheizte Windschutzscheibe für diese frostigen Morgen voll aus. Und das weiche Tex-Gewebe sorgt für eine einfache Reinigung nach einem Tag auf dem Trail oder einer nachmittäglichen Heckklappe.

Interieur-Highlights: Alles einpacken

Die komplett schwarze Innenausstattung unseres Testgeräts war einfach und übersichtlich, mit benutzerfreundlichen Bedienelementen. Die Offroad-Steuerfunktionen sind über Kopf positioniert, sodass die Mittelkonsole sauber ist und viel nutzbaren Stauraum bietet. Es gibt nicht viel Chrom und Bling, weil es nicht der Fokus des 4Runner ist. Dieses TRD Pro ist auf Funktion und Nützlichkeit ausgelegt, nicht unbedingt um Stilpunkte zu erhalten.

Die Sitze in der zweiten Reihe lassen sich flach zusammenklappen und um 16 Grad nach hinten neigen, was den Fondpassagieren zusätzlichen Komfort auf langen Fahrten bietet. Ihre Passagiere können sich ausstrecken und die Landschaft genießen. Hinter der zweiten Reihe befindet sich eine große Ladefläche für Camping-, Angel- oder Jagdausrüstung. Das verschiebbare hintere Frachtdeck mit Stauraum unter dem Boden ist ideal zum Wechseln nasser Watstiefel und zum Verstauen des Fangs des Tages. Wenn die zweite Sitzreihe genutzt wird, bietet sich die Ladefläche an

47,2 Kubikfuß Platz. Lassen Sie sie nach unten fallen und es steigt an

89,7 Kubikfuß.

Die verschiebbare hintere Ladefläche und der Stauraum unter dem Boden sind praktische Funktionen.

Toyota 4Runner 2019: Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Der 2019 Toyota 4Runner wird von einem glatten 4,0-Liter-V6 angetrieben, der 270 PS und 278 lb-ft produziert. des Drehmoments. Es kommt mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe mit sequenziellem Schaltmodus. Alle 4Runner-Modelle können maximal 5.000 lbs ziehen, mit maximal 500 lbs. Zungengewicht. Der Berganfahrassistent, die Kriechkontrolle – die hilft, in langsamen Offroad-Situationen eine konstante Geschwindigkeit zu halten – und die Multi-Terrain Select-Einstellungen tragen alle dazu bei, dem TRD Pro zusätzliche Traktion zu verleihen.

EPA-Bewertungen liegen bei 17/20 Stadt/Autobahn und 18 kombinierten mpg. Bei allen Vorteilen des TRD Pro gehört der Kraftstoffverbrauch nicht dazu.

Fahrdynamik: Ideal fürs Hochland

Der Toyota 4Ruuner TRD Pro von 2019

ist für professionelle Offroad-Enthusiasten oder Wochenendkrieger, die es ernst meinen, der Zivilisation zu entfliehen. Das TRD Pro ist mit einer strafferen Offroad-Federung und großen 17-Zoll-Nitto Terra Grappler All-Terrain-Reifen ausgestattet. Es ist komfortabel genug für längere Fahrten und hat eine einigermaßen ruhige Fahrt – aber Familien, die einen bequemen Crossover wollen, sollten den 4Runner Limited in Betracht ziehen; oder möglicherweise ein ganz anderer SUV. Manche mögen den Straßenlärm als störend empfinden.

Der 4,0-Liter-V6-Motor mit seiner Fünfgang-Automatik sorgt für eine ordentliche Beschleunigung, als wir die I-70 hoch in die Berge fuhren. Die 278 lb-ft. Drehmoment reicht aus, um das große Fahrzeug aus einem toten Start zu bringen, und funktioniert besonders gut als Rock-Crawler an einer steilen Steigung. Wir fanden, dass die Fünfgang-Automatik reibungslos und schnell war, aber hinter einigen der neueren Automatiken mit mehr Gängen zurückbleibt. Wenn Toyota das Getriebe aktualisiert, erwarten wir eine Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs.

Insgesamt ist der 4Runner TRD Pro auf dem Bürgersteig gut genug, um ihn als täglichen Pendler und Familientransporter zu verwenden, wenn Sie möchten. Sie werden dies jedoch für seine Offroad-Hardware kaufen. In jedem Fall ist das Premium-JBL-Audio mit integrierter Navigation ein Bonus.

Fazit: Leistungsfähig & Zuversichtlich

Wenn Sie einen Offroad-SUV in Familiengröße benötigen, um tief in die Wildnis vorzudringen, aber dennoch etwas für den täglichen Gebrauch brauchen; Der 2019 Toyota 4Runner TRD Pro wird Ihre Anforderungen erfüllen. Er bietet mehr Leistung als jeder andere Familienschlepper in diesem Segment. Unser einziger wirklicher Kritikpunkt ist der Kraftstoffverbrauch, aber wenn Sie darüber hinwegkommen, finden Sie ein perfektes Fahrzeug für diese Fahrten ins Hochland.

Denis Flierl hat über 25 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Alle seine Bewertungen aus erster Hand sind auf unserer Testfahrten-Seite archiviert. Folgen Sie Denis auf Twitter: @CarReviewGuy

2019 Toyota 4Runner-Galerie

Foto: Toyota Motor Sales, U.S.A., Inc. (zeigt eine zusätzliche Dekorationsebene).