Heim > SUV > 2020 Toyota RAV4 Hybrid-Bewertung: geringer Kraftstoffverbrauch, unbequeme Augen

2020 Toyota RAV4 Hybrid-Bewertung: geringer Kraftstoffverbrauch, unbequeme Augen

RAV4 Hybrid Toyota 2020 XSE
zhitanshiguang 29/09/2022 SUV 687
In diesem Rückblick:Nach einer umfassenden Überholung im vergangenen Jahr ist der Toyota RAV4 Hybrid 2020 weitgehend unverändert. Es ist ein kraftstoffsparender und erschwinglicher SUV, obwohl das Außendesign nur ein Gesicht für eine Mutter ist ...

In dieser Rezension:

Nach einer umfassenden Überholung im vergangenen Jahr ist der Toyota RAV4 Hybrid 2020 weitgehend unverändert. Es ist ein sparsamer und erschwinglicher SUV, obwohl das Außendesign ein Gesicht ist, das nur eine Mutter lieben kann.

Außengestaltung

68

Inneneinrichtung

84

Fahrdynamik

85

Sicherheit & Technische Funktionen

90

Alltagstauglichkeit

90

Vorteile

Sportliche Fahrt

Laderaum

Kraftstoffverbrauch

Nachteile

CVT-Geräusch

Künstliches Bremspedalgefühl

Unbequemer Rücksitz

83

Toyota ist führend in der Hybridtechnologie und der neue RAV4 Hybrid ist eine sehr überzeugende Wahl. Käufer, die einen kompakten SUV mit hervorragendem Kraftstoffverbrauch suchen, sollten den 2020 Toyota RAV4 Hybrid auf ihrer Liste haben. Toyota bringt mehr Hybride auf den Markt, anstatt wie andere Autohersteller vollelektrisch zu fahren. Obwohl sie die Entwicklung von Elektrofahrzeugen vorangetrieben haben, scheint Toyota immer noch zu glauben, dass Sie ein Teilelektrofahrzeug kaufen werden, bevor Sie den Sprung zu einem Elektrofahrzeug wagen.

Bisher funktioniert es, denn der RAV4 Hybrid ist ein riesiger Erfolg für den japanischen Autohersteller. Die RAV4-Verkäufe stiegen im vergangenen Monat um 26,4 Prozent, was es zu einem bisher besten November für Toyota mit dem Fahrzeug machte. Der RAV4 Hybrid war mit 10.057 verkauften Einheiten der größte Faktor bei diesem prozentualen Sprung.

Diese Woche sind wir den sportlichen Toyota RAV4 Hybrid XSE 2020 mit Allradantrieb gefahren.

Toyota RAV4 Hybrid: Was ist neu für 2020?

Funktionen & Optionen: Sicherheit & Bequemlichkeit

Was kostet der Toyota RAV4 Hybrid 2020?

Interieur-Highlights: Warm & Nobel

Interieur-Highlights: Guter Laderaum

2020 RAV4 Hybrid: Motor & Antriebsstrang

Wie hoch ist der Benzinverbrauch des RAV4 Hybrid?

Wie fährt sich der 2020er Toyota RAV4 Hybrid?

Fahrdynamik: Effizient und doch sportlich

Fazit: Insgesamt gute Wahl

2020 Toyota RAV4 Hybrid-Galerie

Toyota RAV4 Hybrid: Was ist neu für 2020?

Der Toyota RAV4 Hybrid war für 2019 komplett neu und übernimmt die wichtigsten Änderungen aus dem letzten Jahr. Für 2020 schließt sich Android Auto den bestehenden Systemen Apple CarPlay und Amazon Alexa an. Mehrere neue Standardfunktionen wurden in der gesamten Produktpalette hinzugefügt, darunter Satellitenradio, ein elektrisch verstellbarer Fahrersitz und ein erstklassiges JBL-Soundsystem.

Projektor-LED-Scheinwerfer sind exklusiv für die Hybrid-XLE-Klasse und höher und erzeugen nachts eine bessere Beleuchtung. Zu den Außenfarbenoptionen gehören Blizzard Pearl, Silver Sky Metallic, Magnetic Grey Metallic und Blueprint.

2020 Toyota RAV4 Hybrid Evaluation: low fuel Verbrauch, unbequeme Augen

Toyota RAV4 Hybrid 2020 in der Blueprint-Außenfarbe.

Funktionen & Optionen: Sicherheit & Bequemlichkeit

Unser 2020 Toyota RAV4 Hybrid XSE AWD-Tester (34.050 $) wurde mit LED-Scheinwerfern geliefert; 60/40-geteilte umklappbare und neigbare Rücksitze; Apple CarPlay und Android Auto; ein Soundsystem mit sechs Lautsprechern; und Toyotas Safety Sense 2.0-Paket von Sicherheitshilfen, das Folgendes umfasst:

Verkehrszeichen-Assistent

Spurhalteassistent

Automatisches Fernlicht

Spurhalteassistent mit Lenkassistent

Vorkollisionssystem mit Fußgängererkennung

Dynamischer Tempomat mit vollem Geschwindigkeitsbereich

Der XSE erhält außerdem einen Start per Knopfdruck, Näheinstieg und mehr USB-Anschlüsse, um die Geräte der Passagiere aufgeladen zu halten. Der XSE ist der sportliche Trimm mit größeren Rädern und einem sportlich abgestimmten Fahrwerk. Es ist auch serienmäßig mit einer elektrischen Heckklappe ausgestattet; Kunstlederpolsterung; beheizte Vordersitze; und ein Acht-Zoll-Infotainment-Display.

Dieser XSE-Tester kam mit einigen netten Optionen, einschließlich Navigation; ein verbessertes Soundsystem; das Technologiepaket; und das Allwetterpaket XSE.

Was kostet der Toyota RAV4 Hybrid 2020?

Gesamt-UVP, einschließlich Bestimmungsort, für unser 2020er Toyota RAV4 Hybrid-Testfahrzeug: 38.074 $. Der XLE Hybrid beginnt im Vergleich dazu bei 29.395 $. Ein vergleichbar ausgestattetes, nicht hybrides RAV4-Modell (XLE) hat einen beginnenden UVP von 28.265 $.

Innenausstattung des Toyota RAV4 Hybrid 2020.

Interieur-Highlights: Warm & Nobel

Die RAV4-Kabine bietet viel Platz mit Soft-Touch-Oberflächen und etwas Hartplastik in der gesamten Kabine. Der optionale 8-Zoll-Touchscreen sitzt bequem in der Mitte des Armaturenbretts und die Klima- und Audiosteuerung ist leicht zu verstehen. Mit dem elektrisch verstellbaren Fahrersitz war es auch einfach, eine gute Sitzposition zu finden. Die beheizte Option hat uns diese Woche wohlig warm gehalten, da die Temperaturen in Denver weiter sinken.

Der XSE erhält eine glänzende schwarze Verkleidung, die ihm ein erstklassiges Gefühl verleiht, als wäre er bereit für eine Nacht in der Stadt. Die Sicht vom Fahrersitz ist trotz der zeitgemäß geneigten Dachlinie gut.

2020 Toyota RAV4 Hybrid hinterer Laderaum.

Interieur-Highlights: Guter Laderaum

Auf der Rückbank ist ausreichend Platz für drei Erwachsene, aber sie finden die Rücksitzbank möglicherweise niedrig und für lange Fahrten etwas unbequem. Die Sitzlehnen neigen sich und klappen nach vorne, was ihn zu einem guten SUV für den Frachttransport macht.

Der RAV4 bietet bis zu 37 Kubikfuß Ladekapazität hinter den Rücksitzen und 57 Kubikfuß bei flach umgeklappten Rücksitzen. Eine elektrische Heckklappe ist beim XSE Standard. Angesichts dieser Eigenschaften ist der RAV4 immer noch ein ultrapraktischer kleiner SUV für Familien mit Kindern und Haustieren.

2020er Toyota RAV4 Hybrid unter der Motorhaube.

2020 RAV4 Hybrid: Motor & Antriebsstrang

Der RAV4 Hybrid wird von einem 2,5-Liter-Vierzylindermotor angetrieben, der mit einem Elektromotor mit stufenlosem Automatikgetriebe gekoppelt ist. Ein zusätzlicher Elektromotor treibt in traktionsarmen Situationen die Hinterräder an. Die Gesamtsystemleistung beträgt kombiniert 219 Netto-Pferdestärken.

Die LE-, XLE- und XLE-Premium-Klassen bieten Allwetter-Allradantriebsfähigkeit, mit der unser Tester ausgestattet war. Das System kann bis zu 50 Prozent des Motordrehmoments auf die Hinterräder leiten. Wenn der Allradantrieb nicht benötigt wird, schaltet sich das System ab, um Kraftstoff zu sparen.

Wie hoch ist der Benzinverbrauch des RAV4 Hybrid?

EPA-Kilometerschätzungen sind 41/38 Stadt/Autobahn und 40 mpg kombiniert. Im Vergleich dazu kommen die meisten Nicht-Hybrid-Modelle auf oder um 30 kombinierte mpg.

Der RAV Hybrid ist mit Allradantrieb erhältlich und kann bis zu 50 % des Motordrehmoments auf die Hinterräder leiten.

Wie fährt sich der 2020er Toyota RAV4 Hybrid?

Die 219 PS des RAV4 Hybrid sind 16 PS mehr als beim Nicht-Hybrid-Modell. Dies liegt daran, dass der Elektromotor ihm zusätzliche Kraft verleiht, und wir konnten es spüren, wenn wir auf das Pedal treten. Die Hybridtechnologie von Toyota bietet eine reaktionsschnelle Beschleunigung und hat an der Ampel mehr Leistung als viele der reinen Gas-Konkurrenten.

Toyota sagt, dass das Hybridmodell „Autobahngeschwindigkeiten“ allein mit Elektroantrieb erreichen kann, bevor der Benzinmotor anspringt. Wir fanden, dass der Benzinmotor früher ansprang, aber es gibt nicht viele flache Stellen, wo wir in den Bergen von Colorado leben. Stattdessen haben wir das kraftstoffsparende Modell hart die I-70 hinauf in die Berge westlich von Denver geschoben, um zu sehen, wie es funktioniert. Der Hybrid hat viel Kraft und wir hatten nie das Gefühl, dass wir mehr brauchen.

Verwandt: Alles, was Sie über Toyota-Garantien wissen müssen.

Fahrdynamik: Effizient und doch sportlich

Für das Pendeln in der Stadt erfüllt der RAV4 Hybrid Ihre Anforderungen und Sie sparen Kraftstoffkosten. Neben dem schönen Innenraum ist der Kraftstoffverbrauch der wichtigste Grund, sich für den RAV4 Hybrid zu entscheiden. Bei starkem Verkehr haben wir diese Woche den ECO-Modus verwendet, der auch hilft. ECO ist für die meisten Stadtfahrten nützlich, während Sport uns ohne Probleme auf die Autobahn gebracht hat.

Die Reaktionen sind im Sportmodus etwas schärfer, da das Getriebe das Herunterschalten sanfter macht, indem es kurzzeitig Gas gibt. Der Hybrid XSE hat eine sportlich abgestimmte und steifere Federung, ist aber in den meisten Fahrsituationen immer noch komfortabel. Für Fahrbegeisterte ist der XSE die Ausstattung, die Sie sich wünschen.

Fazit: Insgesamt gute Wahl

Der Toyota RAV4 Hybrid 2020 bietet viel Laderaum und einen leistungsstarken, aber kraftstoffsparenden Antriebsstrang, mit dem Sie beim Pendeln Geld sparen. Es kommt mit Toyotas Ruf für Zuverlässigkeit und hat auch neue Standard-Sicherheitsfunktionen.

Denis Flierl hat fast 30 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Alle seine Bewertungen aus erster Hand sind auf unserer Testfahrten-Seite archiviert. Folgen Sie Denis auf Twitter: @CarReviewGuy

2020 Toyota RAV4 Hybrid-Galerie

Foto: Toyota Motor Sales Company, USA