Heim > SUV > Jahresangebot: 2012 Kia Sportage

Jahresangebot: 2012 Kia Sportage

Sportage Fahrt Kia gut Modell
zhitanshiguang 02/07/2022 SUV 574
Kia-Autos werden normalerweise mit niedriger Qualität und niedrigen Preisen in Verbindung gebracht, aber in den letzten Jahren haben diese Fahrten Verbesserungen in Qualität und Stil gezeigt, während gleichzeitig angemessene Preise beibehalten wurden. Das ist besonders...

Kia-Autos werden normalerweise mit niedriger Qualität und niedrigen Preisen in Verbindung gebracht, aber in den letzten Jahren haben diese Fahrzeuge Verbesserungen in Qualität und Stil gezeigt, während gleichzeitig angemessene Preise beibehalten wurden. Das gilt besonders für den 2012er Kia Sportage, dieser kleine SUV hat sich einen Platz auf der Straße erkämpft.Annual Deal: 2012 Kia Sportage

Von außen sieht der Sportage schnittig aus, mit einzigartigen Linien und Karosserieteilen, die niemals mit einem anderen Fahrzeug verwechselt werden. Es ist ein Körper mit Persönlichkeit, der ihm eine Art Anziehungskraft verleiht, mit der viele Hersteller Schwierigkeiten haben, sie zu entwerfen. Mit seiner eleganten Heckfront, dem Panorama-Schiebedach aus Vollglas und dem Schlafstil ist dieser Sportage der dritten Generation etwas anderes in einer oft nachgeahmten Welt.Annual Deal: 2012 Kia Sportage

Obwohl das Gefährt mit einigen verschiedenen Ausstattungsvarianten und Motorkonfigurationen erhältlich ist, hat der 2,0-Liter-Turbomotor mit 260 PS die Messlatte wirklich hoch gelegt, um das Beste aus dem Fahrzeug herauszuholen. Dieser Motor, der im SX-Modell mit sportlich abgestimmter Federung erhältlich ist, hat die Fahrt auf einer Vielzahl von Straßen auf ein völlig neues Niveau des Fahrvergnügens gehoben, vom ruhigen und komfortablen Cruisen auf der Autobahn bis hin zum Kurvenfahren auf den örtlichen Bergstraßen. Die Fahrt wirkte nie untermotorisiert und lieferte auf jeder Fahrt perfekt ab. Und mit geschätzten 22 Meilen pro Gallone in der Stadt und 29 auf der Autobahn für die Frontantriebsversion ist der Sportage weit davon entfernt, in die Brieftasche für diese Antriebe einzuschneiden.Annual Deal: 2012 Kia Sportage

Die Funktionen in der Fahrt sind auch alles andere als mangelhaft. Das Basismodell umfasst Bluetooth-Konnektivität, iPod / USB-Audioschnittstelle, Satellitenradio, 60/40 geteilte Rücksitze und vollelektrische Fenster und Türen. Das getestete Upgrade auf das SX-Modell bringt alles auf ein ganz neues Niveau, mit LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfern, schlüsselloser Zündung und Zugang, Lederbezügen, 18-Zoll-Rädern, UVO-Sprachsteuerung, HD-Radio, Touchscreen Bedienelemente und beheizte/gekühlte Sitze. Ein ziemliches Paket für ein so preisgünstiges Fahrzeug und in vielen Fällen Schritte über das hinaus, was die Konkurrenten auf die Straße bringen.Annual Deal: 2012 Kia Sportage

Das Interieur des Sportage ist weit entfernt von dem langweiligen und langweiligen Styling der Vergangenheit und verleiht ihm einen Hauch von Klasse und Qualität, der eine angenehme Mischung aus Kurven und organischem Design darstellt. Die Lederbezüge des SX-Modells sind gut konturiert, was auch auf längeren Fahrten einen hohen Komfort ermöglicht und gleichzeitig viel Halt beim temperamentvollen Fahren des Fahrzeugs bietet. Die Kopffreiheit war reichlich, besonders mit dem vollen Panorama-Schiebedach, und das Gesamtgefühl war selbst mit 4 Erwachsenen im Inneren komfortabel. Der Laderaum war etwas kleiner als bei den Fahrzeugen der Konkurrenz, aber nicht so sehr, dass die Nutzbarkeit beeinträchtigt wurde. Selbst bei flach gestellten Rücksitzen gab es viel Laderaum für eine Vielzahl von Aufgaben.

Das Fahren des Sportage war ein Abenteuer für sich, da der 260-PS-Motor die Fahrt reibungslos und komfortabel antreibt. Da alle Fahrhilfen in Reichweite oder im Lenkrad integriert waren, gab es kaum etwas anderes zu tun, als sich auf das Fahren zu konzentrieren. Es war angenehm glatt und komfortabel, selbst wenn es auf den Autobahnen stark beschleunigt wurde, und gab nie einen Hauch von Verweilen, als es selbst auf einigen der am schlechtesten gepflegten Straßen der Gegend navigierte. Selbst mit den 18-Zoll-Rädern und dem sportlich abgestimmten Verdächtigen war die Fahrt recht angenehm.

Der Gesamteindruck von Kia Sportage im Jahr 2012 ist sehr gut. Mit einem sehr schönen Fahrstil und einer Reihe von Optionen können nur wenige kleine SUVs auf dem Markt Sportage erreichen oder schlagen. Kia hat ein umfassendes und interessantes SUV zu einem Preis von knapp über 26.000 US-Dollar bei Vollausstattung auf den Markt gebracht. Es hat fast alle Optionen, die sich moderne Fahrer vorstellen können, und schreckt viele Konkurrenten ab. Preis gegen Preis, Option gegen Option, Kia Sportage ist ein Jahresangebot auf dem kleinen SUV-Markt.