Heim > SUV > Ford steigt in 3D ein

Ford steigt in 3D ein

Ford Modell Wille Modelle Kunden
zhitanshiguang 21/07/2022 SUV 487
Die Ford Motor Company hat kürzlich eine Website erstellt, um auf einzigartige Weise mit Fans in Kontakt zu treten. Der Autohersteller bietet jetzt 3D-Modelle und druckbare Dateien einiger seiner Produktlinien an, darunter der schwer fassbare ikonische GT ...

Die Ford Motor Company hat kürzlich eine Website erstellt, um auf einzigartige Weise mit Fans in Kontakt zu treten. Der Autohersteller bietet jetzt 3D-Modelle und druckbare Dateien einiger seiner Produktlinien an, einschließlich des schwer fassbaren ikonischen GT.Ford tritt in 3D ein

Weitere 3D-Ford-Modelle sind F-150 Raptor, Shelby GT350R, Focus ST und Fiesta ST.

Weitere Ford-Fahrzeuge stehen bevor.

Im Ford 3D Store können Kunden ein Ford-Fahrzeug ihrer Wahl als Plastikmodell oder als druckbare Datei auswählen. Die Modelle sind im Maßstab 1:32, aber der Kauf eines digitalen Bildes ermöglicht es den Benutzern, ihre Ford-Replik im 3D-Drucker im Maßstab und aus dem Material ihrer Wahl zu drucken.

Professionelle 3D-Drucker können das Ford-Modell aus allen möglichen Materialien herstellen, von weichem Kunststoff und Sandstein bis hin zu verschiedenen Metallen.

Es ist eine unterhaltsame Art, Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Kollegen Ihre Liebe zu Autos zu zeigen. Ein Modell im Büro oder auf dem Couchtisch ist ein nettes Gesprächsthema.Ford tritt in 3D ein

Meine Freundin Danielle und ich hatten unser eigenes Gespräch und diskutierten darüber, welches wir für unser zukünftiges Haus wollen.

Als ich sie fragte, was sie gerne hätte, antwortete sie: „Ist das überhaupt eine Frage, Carl?“.

Ich habe für den Raptor gezogen, aber ihre Gefühle in Bezug auf den leistungsstarken F-150 waren so aufregend, als würde sie Linoleum kräuseln sehen.

Ihr Text lautete einfach „nein“.

Als ich den GT vorschlug, hieß es „ja, ja, ja, bitte, bitte, bitte!“Ford tritt in 3D ein

Der Ford GT ist also auf dem Weg zu uns nach Hause. . . die wir noch auswählen müssen, für Kinder müssen wir noch haben, aber zumindest werden wir das Modell zum Ausstellen haben. Wir waren uns beide einig, dass unsere Vorbereitung auf ein glückliches Ende fantastisch läuft und wir der Kurve voraus sind, wenn es darum geht, sich niederzulassen.

Die digitale 3D-Dateibibliothek von Ford wächst weiter und umfasst jetzt über 1.000 Bilder für Kunden. Der 3D-Druck wird bei der Entwicklung von Ford-Automobilen eingesetzt und entwickelt sich mittlerweile zu einem Novum unter Autoenthusiasten.

Untersuchungen von Juniper zeigen, dass bis 2018 mehr als 1 Million Desktop-3D-Drucker verkauft werden, gegenüber 44.000 im Jahr 2014. Derzeit ist Ford der einzige Autohersteller, der dies seinen Kunden anbietet, und es bleibt abzuwarten, ob andere Hersteller etwas Ähnliches präsentieren werden.

Ford hat TurboSquid zum offiziellen Lizenzpartner für die 3D-Modelle ernannt.

Welches Ford 3D-Modell ist Ihr Favorit?

Hinterlassen Sie unten einen Kommentar oder lassen Sie es uns auf Facebook wissen!