Heim > Limousine > 2016 Lexus GS 200t F Sportbericht

2016 Lexus GS 200t F Sportbericht

Lexus 200t 2016 Sport hinten
zhitanshiguang 30/07/2022 Limousine 568
2016 Lexus GS 200t F SportProfisKraftstoffverbrauchInnenqualitätFahrdynamikConsTurbo LagRemote Touch Controller91SOLIDAls Akio Toyoda, CEO der Toyota Motor Corporation, sagte, er wolle die Marke Lexus …

2016 Lexus GS 200t F Sport

Vorteile

Kraftstoffverbrauch

Innenqualität

Fahrdynamik

Nachteile

Turboverzögerung

Remote Touch Controller

91

FEST

Als Akio Toyoda, CEO der Toyota Motor Corporation, sagte, er wünsche sich, dass die Marke Lexus sportlicher wird, hatte er genau das im Sinn. Die Lexus GS-Modelle sind hinterradgetriebene Sportlimousinen. Der Einstieg GS 200t ist ein neues Modell für 2016, das mit einem aufgeladenen Vierzylindermotor ausgestattet ist. Unser Tester hatte das F Sport-Leistungspaket, das den Fahrspaß noch weiter steigern sollte.

Diese Woche sind wir diesen neuen Lexus gefahren, um zu sehen, ob er mit der harten deutschen Konkurrenz mithalten kann, von der Toyoda sagt, dass er sie schlagen will.

Was ist neu für 2016?

Funktionen & Optionen

Interieur-Highlights

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Fahrdynamik

Schlussfolgerung

2016 Lexus GS 200t F Sport Galerie

Was ist neu für 2016?

Der 2016er Lexus GS 200t ist ein neues Modell, das sich dem GS 350 und dem GS 450h als Stallkameraden anschließt. Er verfügt über einen Vierzylinder-Turbomotor, der mit Modellen von Audi, BMW und Mercedes-Benz konkurriert. Für 2016 gibt es ein Infotainment-Upgrade mit Streaming-Audio, iHeartRadio und verbesserten Kartenansichten.

2016 Lexus GS 200t F Sportbericht

Es gibt auch einen Siri EyesFree-Modus zur Verwendung mit iPhones.

Funktionen & Optionen

Der 2016er Lexus GS 200t ($45.615) ist mit Leder, beheizbaren und gekühlten Vordersitzen, Rückfahrkamera, Satellitenradio, Bluetooth-Streaming-Audio und Remote Touch, einer mausähnlichen Steuerung, ausgestattet.

Das Leistungspaket F Sport (7.670 $) umfasst 19-Zoll-Räder mit Sommerreifen, einzigartiges Außendesign und Innenausstattung, Heckspoiler, sportlich abgestimmte adaptive Federung, Lenkung mit variabler Übersetzung, verbesserte Bremsen und 12-fach einstellbare Sport Sitze mit Vier-Wege-Lendenwirbelsäule.

Das Safety System Plus-Paket (635 US-Dollar) umfasst einen adaptiven Tempomat mit Spurverlassenswarnung und -eingriff. Ein Frontkollisionswarnsystem mit Fußgängererkennung und Frontkollisionsminderung mit automatischer Bremsung ist ebenfalls erhältlich. Ein Premium-Soundsystem von Mark Levinson mit 17 Lautsprechern (1.380 US-Dollar) und Navigation (1.730 US-Dollar) fügt Sprachsteuerung, ein größeres 12,3-Zoll-Display und die Integration von Enform-Smartphone-Apps hinzu.

Der Gesamt-UVP des GS 200t belief sich auf 59.200 $ einschließlich Bestimmungsort.

Interieur-Highlights

Was gefällt uns? Das solide schwarze Interieur in diesem GS 200t hat eine Schlichtheit, die uns gefallen hat. Das Armaturenbrett und die Konsole sind sauber und übersichtlich. In der Mitte des eleganten Armaturenbretts befindet sich ein großes 12,3-Zoll-Display mit hoher Auflösung, im Gegensatz zu anderen, die wie ein schmerzender Daumen hervorstehen. Was gefällt uns nicht? Die Lexus Remote Touch, mausähnliche Steuerung für Infotainment und Klimatisierung. Es ist schwierig zu bedienen, empfindlich und mühsam herauszufinden.

Wir hatten das F Sport-Paket, aber der einzige Hinweis im Inneren ist das F Sport-Logo auf dem Lenkrad und den Aluminiumpedalen. Die Ledersitze sind bequem und beheizt und gekühlt für Komfort bei jedem Wetter. Die Sitze sind unterstützend und der 12-fach verstellbare Sportfahrersitz machte es einfach, die perfekte Fahrposition zu finden.

Der Rücksitz ist ziemlich geräumig und verfügt über konturierte Schalensitze, die für zwei Erwachsene auf langen Fahrten bequem sind. Drei Erwachsene werden eng, aber für einen kurzen Ausflug ins Restaurant in der Mittagspause ist es in Ordnung. Es gibt auch hintere Lüftungsöffnungen zur Klimaregelung, während eine elektrische Heckjalousie heruntergefahren wird, um die hinteren Insassen vor der Hitze zu schützen.

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Der 2016er Lexus GS 200t ist mit einem schwungvollen 2,0-Liter-Vierzylindermotor mit Turbolader ausgestattet, der 241 PS und 258 lb-ft Drehmoment leistet. Er ist mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt, das die Hinterräder antreibt.

EPA-Kraftstoffverbrauchswerte sind 21/30 Stadt/Autobahn und 24 mpg kombiniert.

Fahrdynamik

Was hat uns gefallen? Der Lexus GS 200t von 2016 steigert den Fahrspaß. Auf den kurvenreichen Bergkurven westlich von Denver war die Sportlimousine ein bereitwilliger Partner, als wir sie hart um die Ecken schoben. Das F-Sportpaket schien seine straßentaugliche Kraft zu erhöhen und hielt es fest gepflanzt. Die größeren 19-Zoll-Räder, die steifere Federung und die leistungsorientierten Sommerreifen des F Sport verringern den Komfort etwas, aber dafür kaufen Sie das Leistungspaket.

Was hat uns nicht gefallen? Wir haben festgestellt, dass es eine Verzögerung gibt, wenn Sie auf das Gaspedal treten. Der Turbolader hat eine gewisse Verzögerung und es dauert einen Moment, bis der Turbolader und das Getriebe entscheiden, was zu tun ist. Lexus bietet Schaltwippen an, die dem GS 200t helfen, Probleme mit dem Getriebe und der Turbotrennung zu überwinden.

Die Fahrt ist auf offener Straße ziemlich ruhig und die Kabine ist so, wie Sie es erwarten würden. Insgesamt ist der neue Turbo-Vierzylinder eine gute Option für Fahrbegeisterte und liefert immer noch eine gute Laufleistung, wenn Sie den Fuß vom Pedal nehmen können.

Schlussfolgerung

Akio Toyoda hatte das Ziel, die Marke Lexus sportlicher zu machen, und er löst dieses Versprechen definitiv ein. Der GS 200t bietet genug Leistung, um Fahrbegeisterte zufrieden zu stellen, und der F Sport steigert den Fahrspaß auf 7 von 10. Die Kabine ist komfortabel und das Gesamterlebnis ist angenehm für den täglichen Weg zur Arbeit oder für ein Date für eine Nacht in der Stadt.

*Denis Flierl hat über 25 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Folgen Sie seiner Arbeit auf Twitter: @CarReviewGuy

2016 Lexus GS 200t F Sport Galerie

Fotos: Lexus

Offizielle Lexus GS-Seite