Heim > Limousine > Aston Martin Vanquish S: Jenseits des britischen GT

Aston Martin Vanquish S: Jenseits des britischen GT

Aston Martin Vanquish Amp Da
zhitanshiguang 06/08/2022 Limousine 630
Über den neuen Aston Martin Vanquish S gibt es viel zu sagen. Es gibt viele Details – Aston Martin ist ein sehr, sehr detailorientiertes Unternehmen. Mann, sie werden dir sogar ein paar Absätze darüber geben, wie sie ...

Über den neuen Aston Martin Vanquish S gibt es viel zu sagen. Es gibt viele Details – Aston Martin ist ein sehr, sehr detailorientiertes Unternehmen. Mann, sie werden dir sogar ein paar Absätze darüber geben, wie sie den Sitz nähen.Aston Martin Vanquish S: Jenseits des britischen GT

Aber für mich zählt nur dieses Detail: Aston Martins 6,0-Liter-V12 mit 580 PS (Bremsleistung).

Dieser große 12-Zylinder-Klumpen, der sich unter der Fronthaube (oder Motorhaube, wenn Sie noch so urig und durch und durch britisch sind) schmiegt, bietet offensichtlich eine Menge Motivationskraft. Es ist ein V12-V12 mit 48 Ventilen und 5935 ccm Hubraum aus Aluminium und überarbeiteten Einlasskrümmern.

„Von dem Moment an, als der ursprüngliche Vanquish auf den Markt kam, wurde er zu einer modernen Ikone“, sagte Dr. Andy Palmer, President & CEO. „Es hat Aston Martin von einer Ära der handgefertigten Autos zu einer Ära geführt, in der Handwerkskunst und Technologie kombiniert wurden, um eine neue Art von großartigem britischen GT zu schaffen.“

Leistung & Leistung

Übertragung & Suspension

Äußere Behandlungen

Interne Termine

Preise & Verfügbarkeit

Aston Martin Vanquish S Galerie

Leistung & Leistung

Der Motor ist, wie es die Engländer wünschen, in einer sogenannten „Front-Mid-Engine“-Konfiguration angeordnet. Das heißt, von der Nase bis zum Heck gibt es die Vorderachse, den Motor, den Fahrer und schließlich die Hinterachse. Nein, es ist nicht so gut wie ein echtes Mittelmotorauto, aber es ist buchstäblich das Nächstbeste.

Das Verdichtungsverhältnis beträgt 11:1, also müssen Sie in diesem Ding Superbenzin tanken. Es gibt eine doppelte variable Nockenwellensteuerung und vollständig CNC-bearbeitete Brennkammern. Wie bereits erwähnt, beträgt die maximale Leistung 580 PS bei 7.000 U/min und das maximale Drehmoment 630 Nm (465 lb-ft) bei 5.500 U/min. Fazit: 0-62 mph kommt in 3,5 Sekunden, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 201 mph (Ziel). Oh, und danke für dieses Element in Klammern, Aston Martin; Gehen Sie raus und treffen Sie diese Marke und sagen Sie uns dann, dass es echt ist.

Sie sind besser als das, sichern Sie Ihre Wetten nicht ab.

Der Aston Martin Vanquish S verfügt über eine vordere und hintere Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, Stabilisator und adaptiven Dämpfern. Es gibt ein neu abgestimmtes adaptives Dämpfungssystem (ADS) mit den Modi Normal, Sport und Rennstrecke. Foto: Aston Martin Amerika.

Übertragung & Suspension

Diese große V12-Anlage ist an ein neu kalibriertes 8-Gang-Touchtronic-III-Getriebe angeschlossen, das überarbeitet wurde, um schnellere Gangwechsel und mehr Raffinesse bei niedrigen Geschwindigkeiten für ein größeres Gefühl von Präzision und Unmittelbarkeit zu bieten, sagt Aston Martin. Aber das ist ein lustiger Ausdruck: „mehr Sinn für Präzision und Unmittelbarkeit.“

Ist das nur Sinn oder bietet Ihnen dieses neue Getriebe tatsächlich eine bessere Präzision und unmittelbarere Schaltvorgänge?

Wie bei allen englischen Autos ist die Aufhängung geschmeidig über Fahrbahnunebenheiten und greift wie eine Klette in den Kurven, ein netter Trick, für den die Briten ein echtes Händchen zu haben scheinen. Die neue Vanquish S-Aufhängung verfügt über neu abgestimmte Dämpferinnenteile, Federraten und Stabilisatorbuchsen, die dem Vanquish S in den Einstellungen des sportlichen Aufhängungsmodus einen „schärferen Vorteil“ verleihen.Aston Martin Vanquish S: Jenseits des britischen GT

Es gibt eine Edelstahl-Auspuffanlage mit Querrohren und vier Auspuff-Endrohren, um diesen schönen V12-Motorsound mit großem Block hervorzuheben. Es klingt wirklich schön. „Absolut passend“, sagt Aston Martin in dieser unaufdringlichen Art zu prahlen, die Briten haben.

„Der Vanquish S geht noch einen Schritt weiter, behauptet sich selbstbewusst innerhalb der Aston Martin-Reihe und unterscheidet sich vom neuen DB11“, sagte Dr. Palmer. „Der Vanquish S ist in jeder Hinsicht eine spektakuläre Maschine und eine großartige Ergänzung unseres Sortiments.“

Äußere Behandlungen

In Bezug auf die Aerodynamik gibt es ein völlig neues Aeropaket und überall Meter freiliegende Karbonfasern. Vom überarbeiteten Frontsplitter bis zum Heckdiffusor, all dieser Stoff und Klebstoff sorgen zusammen für eine deutliche Reduzierung des Frontauftriebs (gut) mit einer minimalen Strafe für zusätzlichen Luftwiderstand (ebenfalls gut). Bei so viel Grunzen möchte man bei der Aero-Entwicklung keine Abstriche machen. Mit einem Ziel (heh) von 201 mph, am besten am Boden kleben.

Optionen, die Ihren neuen Vanquish so cool aussehen lassen, wie er fährt? Ja, Tonnen von ihnen. Motorhaubenlamellen aus Kohlefaser, für den Anfang. Die Motoren von Aston Martin haben schon immer tonnenweise Wärme produziert, also Kohlefaser oder nicht, diese sind eigentlich aus einem bestimmten Grund da. Es gibt auch neue geschmiedete diamantgedrehte 5-Speichen-Räder und eine Auswahl an „auffälligen“ lackierten Grafikpaketen. Ich hoffe, diese „auffallenden“ Grafiken sind geschmackvoll, bitte, und nähern sich in keiner Weise etwas, das Sie in einem Fast & Wütender Film.

Es gibt auch ein neues Vanquish S-Emblem auf der Heckklappe, um die Leute daran zu erinnern, was für ein Auto sie gerade abgestaubt hat.

Interne Termine

Im Inneren, oh mein Gott, gibt es jede Menge Anpassungsoptionen, einschließlich eines neuen gesteppten „Filograph“-Lederdesigns. Die Verwendung neuer Materialien und Oberflächen ist offensichtlich, wie die „Satin Chopped Carbon Fibre“-Armaturentafel. Es gibt nicht nur Leder, es gibt „kostspieliges Bridge of Weir Caithness-Leder“, um einen zusätzlichen Hauch von Luxus und Taktilität zu bieten.

Oh, und auf den Kopfstützen befindet sich eine Vanquish S-Stickerei, die für ein schönes Abschlussdetail sorgt.

Weitere Elemente des luxuriösen Innenraums finden sich in den verfügbaren Kohlefaser-Paddleshifts, belüfteten Vordersitzen, modernen Alcantara-Oberflächen, einem 1000-Watt-Bang & Olufsen BeoSound Audiosystem mit 13 Lautsprechern und eine personalisierte Schwellerplakette aus Aluminium.

Außerdem gibt es eine laminierte Windschutzscheibe mit einer durchsichtigen Lärmschutzschicht, elektrisch einklappbare, beheizbare Spiegel und eine Einparkhilfekamera hinten.

Preise & Verfügbarkeit

Der Aston Martin Vanquish S ist sowohl als Coupé als auch als Volante (d. h. als Cabriolet) erhältlich, und der empfohlene Verkaufspreis beginnt in den USA bei 294.950 $. Oder über den Preis einer kleinen Eigentumswohnung in Portland, Oregon. Aston Martin sagt, dass der Vanquish S bis April 2017 in den Ausstellungsräumen der Händler stehen wird.

Aber wie ich eingangs sagte: ein 6,0-Liter-V12 mit 580 PS.

Hängen Sie alles andere auf.

Tony Borroz hat sein ganzes Leben damit verbracht, Oldtimer- und Sportwagenrennen zu fahren. Er meint es gut, auch wenn er eher zu leichteren, wendigeren Autos neigt als zu großmotorigen Muscle-Cars oder Familienlimousinen.

Aston Martin Vanquish S Galerie

Foto und Quelle: Aston Martin Americas