Heim > LKW > Zukünftiges Toyota Adventure Concept: Offroad-Autobot

Zukünftiges Toyota Adventure Concept: Offroad-Autobot

Toyota Ampere
zhitanshiguang 09/07/2022 LKW 580
Während die Los Angeles Auto Show voranschreitet, feierte das Future Toyota Adventure Concept Car (FT-AC) sein Debüt im sonnigen Kalifornien. Toyota sagte, die kalifornischen Enthüllungen seien beabsichtigt, weil viele ...

Im Laufe der Los Angeles Auto Show feierte das Future Toyota Adventure Concept Car (FT-AC) sein Debüt im sonnigen Kalifornien. Toyota sagte, die kalifornischen Enthüllungen seien beabsichtigt gewesen, weil viele Einwohner gerne in die Wüste und an die Strände reisen. Der Zielkunde von FT-AC ist ein aktiver Lifestyle-Typ, der Vielseitigkeit und Einzigartigkeit im Fahrzeug haben möchte.Zukünftiges Toyota Adventure Concept: Offroad-Autobot

„FT-AC ist perfekt für diejenigen Outdoor-Enthusiasten, die das Abenteuer auf ihren Wochenendausflügen erleben möchten“, erklärte Jack Hollis, Group Vice President und General Manager, Toyota Division. „Unabhängig von den Straßen, den Aktivitäten oder den Menschen, FT-AC entfacht authentischen Spaß und Gespräche.“

Gesprächspunkte & Transformer

Kameras & Kreaturen

Preise & Verfügbarkeit

Gesprächspunkte & Transformer

Tatsächlich beginnt der FT-AC ein Gespräch – es ist nahezu unmöglich, darauf nicht zu reagieren. In den Pressematerialien von Toyota heißt es: „Auf den ersten Blick ist es offensichtlich, dass das kühne und gewagte Design des FT-AC den selbstbewussten Geist der bestehenden SUVs und Lastwagen von Toyota widerspiegelt.“ Das ist fair, obwohl ich behaupten würde, dass es wie ein Transformer aussieht. Das ist auch nicht negativ zu werten. Ich spüre, dass ich am 4. Juli mit Familie und Freunden auf einem Campingausflug im Warren Dunes State Park bin; Gerade als wir Burger und Bratwürste genießen wollen, erhebt sich Megatron aus dem Lake Michigan, was den Abend ziemlich ruinieren würde. Mein FT-AC verwandelt sich in einen Autobot und schickt den Imperator der Zerstörung zurück nach Cybertron.

Fügen Sie einen witzigen Einzeiler von Ironhide ein und wir sind bereit.

Aber im Ernst, der FT-AC konzentriert sich darauf, die Reise so unterhaltsam wie das Ziel zu machen. Es gibt eine Reihe von Dingen, die man mit diesem Fahrzeug machen könnte, da es sowohl für die Autobahn als auch für das Hochland konzipiert ist. Ich schlage Warren Dunes nur vor, weil ich diese Gegend von Michigan liebe, aber diejenigen, die klettern, Mountainbike fahren, wandern, angeln, Kajak fahren und dergleichen, könnten leicht Verwendung für diese Maschine finden.

Foto: Toyota Motor Sales, U.S.A., Inc.Zukünftiges Toyota Adventure Concept: Offroad-Autobot

Kameras & Kreaturen

Der FT-AC wurde um einen langen Radstand und eine breite Spur herum geformt, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und gleichzeitig eine kraftvolle Haltung zu vermitteln. Die breiten Kotflügelverbreiterungen bieten Schutz; direkt darunter befinden sich die 20-Zoll-Räder und Geländereifen. Toyota weist auf die Bodenfreiheit und Unterfahrschutzplatten für eine „Go and Play“-Mentalität hin. Die LED-Scheinwerfer, LED-Markierungsleuchten und Nebelscheinwerfer sorgen dafür, dass man auch nachts „spielen“ kann.

An den Seitenspiegeln befinden sich Infrarotkameras, mit denen Sie Ihre Expedition aufzeichnen können, um Bigfoot zu finden. Wenn Sie dies tun, lädt ein Wi-Fi-Hotspot das Filmmaterial automatisch in einen Cloud-basierten Speicher hoch, wo die Bearbeitung und Veröffentlichung in Echtzeit über ein mobiles Gerät erfolgen kann. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob es sich tatsächlich um Bigfoot, einen Bären oder einen Typen im Anzug handelt. Und wenn Sie sich bei der Suche nach dem mysteriösen Sasquatch verirren, können Sie die Geolokalisierungsfunktionen von FT-AC für die Wegbeschreibung nach Hause nutzen, anstatt die Hauptfiguren in einem kitschigen, unsinnigen Horrorfilm zu sein. Nicht vom Yeti durch den Wald gejagt zu werden, nein, Sir.

Preise & Verfügbarkeit

Der FT-AC ist einfach ein wissenschaftliches Experiment, aber Toyota sagt, er sei als benzinbetriebenes Fahrzeug mit fortschrittlicher Torque-Vectoring und Allradantrieb „erfunden“ worden. Im Idealfall könnte der Fahrer ein Terrain-Select-System umschalten und die Gasannahme und Leistungsabgabe je nach Straße oder deren Fehlen ändern. Toyota deutet sogar die Möglichkeit an, dass der FT-AC ein Hybrid ist. Nur die Zeit kann es verraten.

Carl Anthony ist Managing Editor von Automoblog und lebt in Detroit, Michigan.

Foto: Toyota Motor Sales, U.S.A., Inc.

Foto & Quelle: Toyota Motor Sales Company, USA