Heim > Neue Energie > 2021 Toyota Venza: Ein Blick auf diesen neuen Hybrid-Crossover von oben nach unten

2021 Toyota Venza: Ein Blick auf diesen neuen Hybrid-Crossover von oben nach unten

Venza Toyota 2021 System
zhitanshiguang 22/09/2022 Neue Energie 601
Toyota hat kürzlich den neuen 2021 Venza auf den Markt gebracht, einen mittelgroßen zweireihigen Crossover. Die neue Form des Venza spiegelt darüber hinaus Toyotas wachsenden Einfluss auf dem Gebiet der Hybridantriebe wider. Trotz des Hypes um...

Toyota hat kürzlich den neuen Venza 2021 auf den Markt gebracht, einen mittelgroßen zweireihigen Crossover. Die neue Form des Venza spiegelt darüber hinaus Toyotas wachsenden Einfluss auf dem Gebiet der Hybridantriebe wider. Wenn Sie einen Hybrid-Crossover auf dem Markt kaufen, sollten Sie trotz des Hypes um die anfängliche Exposition einen 2021 Toyota Venza kaufen? Werfen wir einen Blick auf alle im Fahrzeug enthaltenen Inhalte, um Ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen.

Toyota Venza 2021: Kurzübersicht

Erweiterte Medien & Konnektivitätsfunktionen

Innenbehandlungen

Und es gibt ein cooles Schiebedach!

Toyota Venza 2021: Das Innere des Hybridsystems

So funktioniert der Allradantrieb

Der Toyota Venza 2021 verspricht viel

2021 Toyota Venza Galerie

Toyota Venza 2021: Kurzübersicht

Der neue Venza kommt diesen Sommer zu den Händlern. Der neue Hybrid System II-Antriebsstrang von Toyota ist zusammen mit dem elektronischen On-Demand-Allradantrieb Standard. Die Kombination, laut Toyota, gibt einen Hersteller-geschätzten 40 kombinierten MPG in der LE-Ordnung zurück.

Neben den Hybridbehandlungen erhält der Venza 2021 einige bemerkenswerte Verbesserungen in Bezug auf Handling und Traktion, teilweise dank der Steifigkeit der TNGA-K-Plattform von Toyota. Laut Toyota optimieren das vordere Federbein und die hintere Mehrlenkeraufhängung das Handling, verbessern die Gewichtsverteilung und sorgen für eine ruhige Fahrt.

Der Venza 2021 ist serienmäßig mit Toyota Safety Sense (TSS 2.0) ausgestattet, einer umfassenden Suite aktiver Sicherheitssysteme.

Toyota Venza 2021. Foto: Toyota Motor Sales, USA, Inc.

Erweiterte Medien & Konnektivitätsfunktionen

Der Venza bietet Verbrauchern ein interaktives Erlebnis in der Kabine, was diejenigen, die unterwegs sind, zu schätzen wissen sollten. Alle 2021er Venzas sind ab Lager mit einem AM/FM-Radio mit sechs Lautsprechern, einem Vierkanalverstärker, Bluetooth-Fähigkeit, Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet.

Das Paket Premium Audio mit dynamischer Navigation und JBL ist beim XLE optional und beim Limited serienmäßig. Enthalten sind ein großes 12,3-Zoll-Touchscreen-Display und ein JBL Premium-Audiosystem mit neun Lautsprechern – einschließlich eines hinteren Subwoofers – angetrieben von einem 12-Kanal-1.200-Watt-Verstärker. Es ist das bisher leistungsstärkste Werks-Audiosystem von Toyota und speziell auf den Innenraum des Venza abgestimmt.

Zu den weiteren verfügbaren Funktionen gehören ein digitaler Rückspiegel, ein 10-Zoll-Head-Up-Farbdisplay und ein 7-Zoll-Multi-Informationsdisplay.

2021 Toyota Venza Innenausstattung. Foto: Toyota Motor Sales, USA, Inc.

2021 Toyota Venza: Ein Blick darauf Neuer Hybrid-Crossover von oben nach unten

Innenbehandlungen

\Bei der Entwicklung des Venza 2021 hat Toyota großen Wert darauf gelegt, den Insassen den bestmöglichen Komfort und praktische Funktionen zu bieten. Beispielsweise bewegt sich der achtfach elektrisch verstellbare Fahrersitz beim Aussteigen aus dem Fahrzeug automatisch nach hinten. Beim Starten des Venza stellt sich der Sitz automatisch wieder auf die zuletzt eingestellte Position ein. Schalldämpfende Polster und Isolierung sind überall zu finden, einschließlich Dachhimmel, Teppich und Motorraum.

Der 2021 Venza bietet 36,3 Kubikfuß Stauraum hinter der zweiten Reihe, während die Getränkehalter in der Tür 24-Unzen-Flaschen aufnehmen können.

Und es gibt ein cooles Schiebedach!

Das vielleicht beeindruckendste Stück Technik, das im Venza 2021 zu finden ist, ist das neue elektrochrome Glasdach von Star Gaze. Dieses Bedienfeld ermöglicht es dem Fahrer, per Knopfdruck zwischen den Modi Klar und Matt zu wählen. Die Kabinenbeleuchtung wird ebenfalls vom „Star Gaze System“ reguliert, da es den Innenraum des Venza im „frosted“-Modus sofort erhellt. Laut Toyota sorgt dies für ein warmes und offenes Ambiente und mildert gleichzeitig direktes Sonnenlicht.

Foto: Toyota Motor Sales, U.S.A., Inc.

Toyota Venza 2021: Das Innere des Hybridsystems

In den letzten zwei Jahrzehnten war Toyota führend und innovativ in der Hybridtechnologie. Während der Prius der Maßstab der Marke ist, liegt der Venza 2021 möglicherweise nicht weit dahinter. Der neue Crossover verfügt über einen 2,5-Liter-DOHC-Vierzylindermotor mit drei Elektromotoren zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs. Die Effizienz des neuen Venza wird durch eine elektrische Wasserpumpe, ein Thermostat und eine variable Ölpumpe weiter unterstützt. Wie es für Toyota typisch ist, nutzt der Venza 2021 das intelligente System der variablen Ventilsteuerung des Autoherstellers. Diese Fortschritte verleihen dem Venza eine Gesamtleistung von 219 PS.

Der Venza verfügt über drei verschiedene Modi (Normal, Eco und Sport), die es dem Fahrer ermöglichen, sein Fahrerlebnis basierend auf den Anforderungen des Tages (oder wie er sich fühlt!) zu regulieren. Der Eco-Modus passt die Drosselung an, um den Kraftstoffverbrauch zu maximieren. Am anderen Ende des Spektrums verbessert der Sportmodus die Reaktion des Venza. Der Normalmodus ist ein idealer Kompromiss, der sich perfekt für das tägliche Fahren eignet.

Neu für 2021 hat Toyota den Venza mit Predictive Efficient Drive (PED) ausgestattet. Dieses System verwendet das GPS des Venza, um die Koordinaten zu speichern, die häufig befahrenen Routen zugeordnet sind. Wenn es ausgewählt ist, lernt das PED-System die Straßen, die ein Fahrer häufig nimmt, und beginnt vorherzusagen, wo das Fahrzeug am wahrscheinlichsten langsamer wird. Durch eine Reihe von Aufforderungen werden die Fahrer angewiesen, das Gaspedal loszulassen, damit das Fahrzeug ausrollen kann, anstatt übermäßig Kraftstoff zu verbrauchen.

PED regelt auch die Motorbremse beim Anhalten oder Bergabfahren. Dabei darf der Lithium-Ionen-Akkupack des Venza, der sich unter den Rücksitzen befindet, aufgeladen werden.

2021er Toyota Venza unter der Motorhaube. Foto: Toyota Motor Sales, USA, Inc.

So funktioniert der Allradantrieb

Alle 2021er Venza-Modelle sind serienmäßig mit dem elektronischen On-Demand-Allradantrieb von Toyota ausgestattet. Das System stützt sich auf einen separaten, hinten montierten Elektromotor, um die Hinterräder im Gegensatz zu einem Verteilergetriebe anzutreiben. Die Drehmomentverteilung variiert von 100:0 bei konstanter Geschwindigkeit bis zu 20:80 auf rutschigem Untergrund.

Das Handling wird durch eine Kombination aus dem elektronisch gesteuerten Active Cornering Assist (ACA) des Venza und den differentiellen Drehmomentvorspannungsfunktionen des Hybridsystems weiter verbessert. Während die ACA-Programmierung die Stabilitätskontrolle verwendet, um das Untersteuern zu reduzieren, verbessert die differenzielle Drehmoment-Vorspannungsfunktion die Lenkleistung unter Bedingungen mit hoher Anforderung. Die differenzielle Drehmoment-Vorspannungsfunktion verbessert außerdem den Geradeauslauf und behält die Traktion auf unebenen Straßen.

Für die Rückfahrkamera des Venza ist ein integriertes Waschflüssigkeits-Reinigungssystem erhältlich, mit dem Straßenschmutz schnell aus dem Sichtfeld der Kamera entfernt werden kann. Foto: Toyota Motor Sales, USA, Inc.

Der Toyota Venza 2021 verspricht viel

Toyota hat sich nie gescheut, im Bereich der Innovation an vorderster Front zu stehen. Diese Nichtkonformität hat ihnen in den letzten Jahrzehnten gute Dienste geleistet, da das Hybridprogramm des Unternehmens weit über das hinausgeht, was viele jemals für möglich gehalten hätten.

Der 2021er Venza ist eine faire Darstellung dieser Ideologie, da Toyota neue Technologien und umweltfreundliche Fähigkeiten in einem einzigen Angebot gebündelt hat. Toyota scheint wieder einmal einen Weg gefunden zu haben, auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Josh Boyd ist ein ASE-zertifizierter Techniker mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Kfz-Reparatur. Wenn er nicht unter der Haube ist, findet man ihn im Wald oder auf dem Wasser, wo er seinen anderen Leidenschaften, der Jagd und dem Fischen, nachgeht.

2021 Toyota Venza Galerie

Fotos und Quelle: Toyota Motor Sales Company, USA