Heim > Limousine > 2019 Lexus ES 350 F Sport Bewertung: tägliche Fahrbalance

2019 Lexus ES 350 F Sport Bewertung: tägliche Fahrbalance

Sport 350 Lexus 2019
zhitanshiguang 21/10/2022 Limousine 473
Lexus ES 350 F Sport 2019

2019 Lexus ES 350 F Sport2019 Lexus ES 350 F Sport im Test: Tägliche Fahrbilanz

Gesamteindruck

Stilvoll und schnittig. Leistungsstarker Motor. Viel Standardtechnologie.

Vorteile

Komfortable Kabine

Verbesserte Handhabung

Nachteile

Touchscreen-Oberfläche

93

Ausgezeichnet

Der Lexus ES 350 war bisher eine typische Luxuslimousine, aber für das Modelljahr 2019 ändert sich alles. Zum einen macht der ES Fahrbegeisterten einfach viel mehr Spaß. Es gibt eine neue F Sport-Version für 2019, die eine Premiere für den ES ist. Es erhält auch andere Updates, die den Luxus und die Funktionalität des ES 350 erhöhen. Wir haben diese diese Woche hautnah erlebt, als wir den neu gestalteten Lexus ES 350 F Sport 2019 gefahren sind.

Was ist neu für 2019

Funktionen & Optionen: Konnektivität & Sicherheit2019 Lexus ES 350 F Sport im Test: Tägliche Fahrbilanz

Interieur-Highlights: Inspiriert von der Geschichte

Interieur-Highlights: Schön für den Arbeitsweg

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Fahrdynamik: Schnelle Arbeit auf der Straße

Fazit: F Sport oder Sonstiges

2019 Lexus ES 350 F Sport Galerie

Was ist neu für 2019

Der Lexus ES 350 wurde für die siebte Generation komplett neu gestaltet. Es erhält einen stärkeren V6-Motor, verbesserte Technologie und Sicherheitsfunktionen sowie eine brandneue F Sport-Ausstattung. Der frontgetriebene ES basiert auf der Global Architecture-K (GA-K)-Plattform von Lexus. Infolgedessen ist der 2019 ES länger (+2,6 Zoll), niedriger (-0,2 Zoll) und breiter (+1,8 Zoll) als die vorherige Generation.

Verfügbare Pakete, zusammen mit dem F Sport, beinhalten Premium, Luxury und Ultra Luxury.

Funktionen & Optionen: Konnektivität & Sicherheit

Zu den Standardmerkmalen des Lexus ES 350 F Sport 2019 (44.035 $) gehören schlüsselloser Zugang und Zündung, ein Schiebedach, Kunstlederpolster, ein elektrisch verstellbarer Fahrersitz und eine Zweizonen-Klimaautomatik. Auf der elektronischen Front erhalten Sie ein zentrales Acht-Zoll-Infotainment-Display, Bluetooth, Navigation (Scout GPS Link), einen Wi-Fi-Hotspot (Lexus Enform), drei USB-Anschlüsse (einer vorne, zwei hinten) und Satellitenradio.

Zu den serienmäßigen Sicherheitsfunktionen gehören unter anderem Vorwärtskollisionsminderung, dynamischer Tempomat mit Radar (mit Verkehrszeichenassistent), Spurhalteassistent, Spurverlassenswarnung, automatischer Fernlichtassistent und Parksensoren.2019 Lexus ES 350 F Sport im Test: Tägliche Fahrbilanz

Der neue F Sport für 2019 ist mit 19-Zoll-Rädern und Fahrwerksdämpfern aus dem Ultra-Luxus-Paket ausgestattet; ein spezieller Kühlergrill und Heckspoiler; Aluminium-Innenverkleidungen und Sport-Vordersitze; spezielle Messgeräte, eine einzigartige analoge Uhr und aktive Geräuschkontrolle. Navigation und ein Mark Levinson Premium-Soundsystem mit 17 Lautsprechern (1.920 $); toter Winkel und Rückfahrwarnung (1.065 $); und Triple Beam LED-Scheinwerfer (1.515 US-Dollar) waren die einzigen zusätzlichen Optionen für unseren Tester.

Gesamt-UVP einschließlich Bestimmungsort: 50.575. Zum Vergleich: Der 2019er Lexus ES kostet ab 39.750 US-Dollar, die Hybridvariante (ES 300h) ab 41.560 US-Dollar.

2019 Lexus ES 350 F Sport.

Interieur-Highlights: Inspiriert von der Geschichte

Wenn Sie in den neuen Lexus ES 350 einsteigen, offenbart sich Ihnen eine Kabine mit all dem Komfort, den Sie sich von einer Luxuslimousine wünschen. Die Lederbezüge sind geschmeidig und die Oberflächen haben die für Lexus-Modelle typische Detailgenauigkeit. Die Passform und das Finish sind eng und Lexus hat in der gesamten Kabine reichlich Gebrauch von Soft-Touch-Oberflächen gemacht. Vom Fahrersitz aus gibt es für eine Limousine eine gute Rundumsicht und zahlreiche Sitzverstellungen. Bei unserem Testwagen erleichterte eine elektrisch verstellbare Lenksäule das Einstellen der perfekten Fahrposition.

Für einen noch sportlicheren Look ist der F Sport optional mit roten Sitzen und Türverkleidungen erhältlich. Es gibt auch eine brandneue Metallic-Verkleidung namens Hadori Aluminium, die beim F Sport serienmäßig ist. Inspiriert von einem alten Schwertpolierprozess kann Hadori Aluminium dreidimensional erscheinen, je nachdem, wie man es betrachtet.

Technologie ist im neuen ES 350 im Überfluss vorhanden. Das 12-Zoll-Navigations- und Infotainment-Display ist ein Highlight, ebenso wie die tiefe Integration mit Sprachbefehlen. Verizon Wi-Fi ist zusammen mit Lexus Enform Safety Connect für die ersten 10 Jahre des Besitzes Standard. Letzteres umfasst eine Ortung gestohlener Fahrzeuge, Notfall- und Pannenhilfe sowie eine automatische Kollisionsbenachrichtigung. Als Bonus gibt es endlich Apple CarPlay.

Innenausstattung des Lexus ES 350 F Sport 2019.

Interieur-Highlights: Schön für den Arbeitsweg

Was uns nicht gefällt, ist die hypersensible Touchpad-Oberfläche, die Lexus verwendet. Es ist nicht einfach zu bedienen und auch nicht so intuitiv, besonders wenn Sie fahren. Das Abschalten der Klimaanlage erfordert beispielsweise einen Besuch eines Menübildschirms unter Verwendung des Touchpads, das sich auf der Konsole befindet. Gelobt haben wir allerdings den Lautstärkeregler. Es fühlt sich an wie ein Stereo-Receiver der alten Schule.

Wir nutzten den ES 350 für den täglichen Weg nach Denver und kamen entspannt und bereit für die tägliche Arbeit an. Im Fond haben Ihre Mitfahrer viel Platz und fühlen sich auch auf längeren Fahrten wohl. Die Beinfreiheit im Fond reicht sogar für zwei Meter große Passagiere. Der ES 350 wäre ein großartiges Auto für Immobilienmakler, um Kunden bei der Wohnungssuche mitzunehmen. Die hinteren Türen sind breit und man kann bequem ein- und aussteigen.

Der ES bietet bis zu 16,7 Kubikfuß Kofferraumvolumen mit Seitentaschen unter dem Boden für kleinere Gegenstände.2019 Lexus ES 350 F Sport im Test: Tägliche Fahrbilanz

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Angetrieben wird jeder ES 350, einschließlich des neuen F Sport, von einem 3,5-Liter-V6 mit 302 PS und 267 lb-ft. Drehmoment (bis zu 34 Pferdestärken vom letzten Jahr). Der V6 kommt gepaart mit einer neuen Achtgang-Automatik mit Direktschaltung, die den vorherigen Sechsgang ersetzt. Im Vergleich zum Sechsgang bietet dieses neue Direktschaltgetriebe eine größere Bandbreite an Übersetzungen. So betrug der erste Gang beim Sechsgang 3,30:1, während der neue Achtgang einen ersten Gang von 5,51 bietet. Ein höheres Achsübersetzungsverhältnis (2,56) hilft dabei, ein von der EPA geschätztes 22/31 Stadt/Autobahn und 25 kombinierte mpg zurückzugeben.

Der Lexus ES 350 F Sport 2019 überzeugt auf offener Straße, insbesondere mit seinem V6-Motor.

Fahrdynamik: Schnelle Arbeit auf der Straße

Der Einstieg in den ES 350 zeigte einen V6 mit etwas mehr Leistung als das Vorgängermodell. Bei starker Belastung kommt die Kraft der Luxuslimousine schnell und gleichmäßig, zweifellos dank des neuen Getriebes. Es klingt sogar ziemlich gut, wenn Sie sich auch damit befassen, wenn Sie beispielsweise mehr Leistung benötigen, um langsameren Verkehr auf der Autobahn zu passieren.

Die Federung des F Sport ist mehr auf Sport als auf Komfort abgestimmt, aber auch nicht zu straff für die durchschnittliche Familie. Es hat gerade genug Festigkeit, um die engen Bergecken, denen wir diese Woche begegnet sind, schnell zu bewältigen, aber Sie werden sich auf einer langen Fahrt nicht aus der Ruhe bringen. Die größeren 19-Zoll-Leichtmetallfelgen tragen auch zu einer festeren Fahrt bei, insbesondere auf kaputtem Bürgersteig, sind aber kein Problem, wenn die Straße glatt ist.

Für das Modell F Sport ist eine adaptive variable Federung verfügbar.

Wir haben die manuellen Schaltwippen im Sport S+-Modus genutzt, um etwas mehr Kontrolle über den Fahrcharakter des Autos zu erlangen. Es ist keine Sportlimousine, aber Sie können damit auf dem Weg zur Arbeit oder zum Spielen am Wochenende Spaß haben. Die F Sport-Ausstattung bietet außerdem die Modi Eco, Normal, Sport S und Custom, um jedem Fahrer in der Familie gerecht zu werden. Wenn Sie auf der Suche nach Sicherheit sind, bietet der ES 350 viel Sicherheit. Zum Beispiel haben wir uns diese Woche unwissentlich einer Parkschranke genähert und das Vorwärtskollisionsminderungssystem hat uns gestoppt, bevor wir auf Beton aufschlugen.

Der Lexus ES 350 F Sport von 2019 erreicht 60 mph in 6,6 Sekunden.

Fazit: F Sport oder Sonstiges

Insgesamt erhöhen die neuen Updates den Luxus und die Leistung des Lexus ES 350 von 2019 gegenüber dem Vorgängermodell. Wir würden den F Sport empfehlen, wenn Sie überlegene Fahrdynamik wünschen und etwas mehr Spaß gegenüber dem Standardmodell haben möchten. Der F Sport bietet eine gute Mischung aus Handling und Leistung, ohne auf Komfort zu verzichten. Aber die normale ES 350-Limousine ist immer noch auf Komfort ausgelegt und bietet Isolation von der lauten Welt. Es ist ein Auto, in dem es Ihnen nichts ausmacht, Zeit zu verbringen.

Denis Flierl hat über 25 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Alle seine Bewertungen aus erster Hand sind auf unserer Testfahrten-Seite archiviert. Folgen Sie Denis auf Twitter: @CarReviewGuy

2019 Lexus ES 350 F Sport Galerie

Foto: Toyota Motor Sales Company, USA