Heim > Limousine > 2019 Lexus GS F Bewertung: Lexus Lion

2019 Lexus GS F Bewertung: Lexus Lion

Lexus 2019 Leistung amp
zhitanshiguang 13/10/2022 Limousine 509
2019 Lexus GS FGesamteindruckDer GS F geht gegen das typische Lexus-Getreide.Konkurriert mit Deutschlands Top-Performance-Autos.ProsKraftvoller MotorFahrt & HandhabungLuxuriöses InterieurNachteileRemote Touch „Mo...

2019 Lexus GS F2019 Lexus GS F im Test: Lexus Lion

Gesamteindruck

Der GS F widersetzt sich dem typischen Lexus-Gewebe. Konkurriert mit Deutschlands leistungsstärksten Autos.

Vorteile

Leistungsstarker Motor

Fahren & Handhabung

Luxuriöses Interieur

Nachteile

Remote Touch „Maus“

Eingeschränkter Platz für die Passagiere hinten

96

Großartig

Wir hielten an einer Ampel neben einem Ford Mustang. Der Fahrer sah hinüber und lächelte. Als es grün wurde, schlug ich den Lexus GS F von 2019 und fuhr sofort vom Pony-Car weg. Wir konnten ihn im Sichtspiegel sehen, einen Ausdruck der Überraschung auf seinem Gesicht. Der neue Lexus GS F ist viel schneller als er aussieht.

Diese Limousine wird nicht nur mit einem zufälligen Sportpaket und einigen Außenabzeichen geliefert. Es ist ein echtes Leistungsauto von Lexus. Sie haben in jede Faser der GS F eine Leistungseinstellung einfließen lassen.

Die GS F leiht sich Performance-Teile vom RC F Coupé und sie passen einfach gut. Die Limousine erhält den Hochleistungs-V8 von seinem RC F-Stallkameraden, zusammen mit überarbeiteten Brems- und Aufhängungssystemen. Auch der Lexus GS F 2019 konkurriert in einem harten Segment mit dem BMW M5, dem Mercedes-AMG E 63, dem Cadillac CTS-V und dem Audi RS 7.

Was ist neu für 20192019 Lexus GS F im Test: Lexus Lion

Funktionen & Optionen: Technik & Sicherheit getrieben

Interieur-Highlights: Luxuriös & Komfortabel

Interieur-Highlights: Sweet Symphony

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Fahrdynamik: Blitzschnell

Fazit: Ein ernsthafter Herausforderer

2019 Lexus GS F S Galerie

Was ist neu für 2019

Neu für das Modelljahr 2019 ist eine limitierte Auflage zum 10. Jubiläum.

Funktionen & Optionen: Technik & Sicherheit getrieben

Der Lexus GS F 2019 (84.350 $) hebt sich deutlich von kleineren GS-Modellen ab, da er mit einigen Extras ausgestattet ist. So sind beispielsweise ein Torque-Vectoring-Hinterachsdifferenzial, ein adaptives, leistungsoptimiertes Fahrwerk, eine Sportlenkung, Brembo-Bremsen und spezielle aerodynamische Verbesserungen enthalten.

Zu den weiteren Standardfunktionen gehören automatisch abblendende Spiegel, Xenon-Scheinwerfer, automatisches Fernlicht und Scheibenwischer, LED-Lauflichter sowie schlüssellose Zündung und Zugang. Im Inneren werden die Fahrer mit elektrisch verstellbaren Vordersitzen mit Memory-Funktionen, Lederpolstern und einem elektrisch verstellbaren Lenkrad verwöhnt. Zu den Sicherheitsfunktionen gehören

Adaptiver Tempomat, Frontkollisionswarnung mit Fußgängererkennung, automatische Notbremsung und Spurhalteassistent.

Was die Technologie betrifft, verfügt die standardmäßige Remote Touch-Infotainment-Schnittstelle über ein 12,3-Zoll-Display. Unser Tester wurde mit der Lexus Enform App Suite geliefert, die eine Reihe von abonnementbasierten und verbundenen Diensten bietet. Zu den weiteren technischen Merkmalen gehören Navigation, Sprachsteuerung, ein USB-Anschluss und ein Soundsystem mit 12 Lautsprechern, komplett mit CD-Player und Satellitenradio.

Schließlich beinhaltete unsere GS F die2019 Lexus GS F im Test: Lexus Lion

Heads-up-Display (900 $) und ein nicht abgestuftes Mark Levinson-Soundsystem mit 17 Lautsprechern und einem Wechsler für sechs CDs (1.380 $). Gesamt-UVP einschließlich Bestimmungsort: 87.985 $. Zum Vergleich: Der Lexus GS F von 2019 beginnt bei 84.450 US-Dollar.

Interieur-Highlights: Luxuriös & Komfortabel

Wenn Sie in den GS F einsteigen, werden Sie mit Sonderbehandlungen konfrontiert, die bei den Standardverkleidungen nicht angeboten werden: Aluminiumpedale, Kohlefaserverkleidungen und Sportsitze, die unserer Meinung nach außergewöhnlichen Komfort und Halt bieten. Das zusätzliche Alcantara-Leder im gesamten Innenraum verleiht ihm ein sportlicheres Gefühl als andere Lexus-Produkte, insbesondere um das Armaturenbrett herum. Das Armaturenbrett zeichnet sich durch horizontale Linien und eine kühle Umgebungsbeleuchtung am Rand aus. Dennoch bietet er den typischen Lexus-Luxus, der unserer Meinung nach sogar die besten deutschen Sportlimousinen übertrifft.

Die Passform und Verarbeitung insgesamt ist erstklassig. Wir dachten die

Extra gepolsterte Lederpaneele in kräftigen Farbtönen und glatte Holzverkleidungen verleihen dem Innenraum wirklich Charakter. Das riesige, hochauflösende 12,3-Zoll-Display ist bereit für Befehle vom Remote Touch „Joystick“ auf der Konsole. Hinten gibt es eine solide Kopffreiheit für größere Passagiere, aber es fehlt Kniefreiheit.

Obwohl die hinteren Türen groß sind, erleichtern Erwachsene das Ein- und Aussteigen.

Interieur-Highlights: Sweet Symphony

Der GS F geht gegen die typische Lexus-Luxusmaserung vor, indem er Motor- und Auspuffgeräusche in die Kabine leitet. Das 5,0-Liter-V8-Triebwerk gibt ein kehliges Knurren von sich wie kein anderes Modell der Luxusmarke Toyota. Wir sprangen hart aufs Gas, nur um diesen süß klingenden Motor zu hören.

Die 10-fach elektrisch verstellbaren Sitze, die wir diese Woche getestet haben, sind bequem, stützend und bieten mehr Halt bei harten Kurvenfahrten.

Das Farb-Head-up-Display half uns dabei, unsere Augen auf der Straße zu halten, und es war eine gute Sache, als wir die GS F diese Woche hart gepusht haben.

Wir erregten die Aufmerksamkeit einiger lokaler Polizeibeamter, die anscheinend wussten, dass ich komme!

Motor & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Der Lexus GS F 2019 ist aufgrund des 5,0-Liter-V8 die schnellste Limousine, die die Marke je gebaut hat. Der Motor hat 467 PS und 389 lb-ft. Drehmoment, unterstützt durch eine Achtgang-Automatik mit Sport Direct-Shift und Schaltwippen am Lenkrad. Der 5,0-Liter-V8 verwendet geschmiedete Pleuelstangen und Titanventile, die eine Drehzahl von 7.300 U/min ermöglichen.

Mit Direkt- und Saugrohreinspritzung erreicht dieser V8 von der EPA geschätzte 16/24 Stadt/Autobahn und 19 kombinierte mpg.

Dies ist nur erreichbar, wenn Sie Ihren Fuß davon fernhalten können. Viel Glück damit.2019 Lexus GS F im Test: Lexus Lion

[bctt tweet=”Wir haben die Aufmerksamkeit einiger lokaler Strafverfolgungsbeamter erregt, die anscheinend wussten, dass ich komme!” username="Autoblog"]

Fahrdynamik: Blitzschnell

Die Fahrt ist ruhig genug, wenn man bedenkt, dass die GS F eine sportlich abgestimmte Federung mit steiferen Stoßdämpfern und Federn erhält. Aber ich

Es ist schwer, die GS F zu fahren, ohne mit dem Gas anzuhalten! Als wir das erste Mal auf den V8-Sauger geschoben und die Motor- und Auspuffgeräusche gehört haben, wollten wir diesen Nervenkitzel immer und immer wieder erleben. Es ist wie süße Hintergrundmusik über zwei Lautsprecher zu hören, einen vorne, einen hinten, wenn es eingespeist wird.

Lexus sagt, dass der GS F in nur 4,5 Sekunden auf Tempo 60 sprintet.

Du weißt, dass es schnell geht, wenn du nach unten schaust und 150 km/h fährst, bevor du überhaupt auf die Autobahn kommst!

Auf offener Straße ist die GS F ein komfortabler Cruiser, wenn wir nicht gesehen haben, wie sie in den Kurven gefahren ist (wo die Drehmomentverteilung die Limousine wunderbar ansprechen lässt). Die Achtgang-Automatik ist knackig, geschmeidig und reaktionsschnell, obwohl sie nicht mit den Doppelkupplungsgetrieben der deutschen Konkurrenz mithalten kann. Die großen versetzten 19-Zoll-Räder greifen auf dem Bürgersteig und die Brembo-Leistungsbremsen (15 Zoll vorne und 13,5 Zoll hinten) helfen dabei, alles einzudämmen

diese Pferde unter der Motorhaube.

[bctt tweet=”Du weißt, dass es schnell geht, wenn du nach unten schaust und 150 km/h fährst, bevor du überhaupt auf die Autobahn kommst!” username="Autoblog"]

Fazit: Ein ernsthafter Herausforderer

Der Lexus GS F S 2019 bietet eine Plattform mit Heckantrieb, die die Grenzen des japanischen Autoherstellers sprengt. Er hat den Charakter eines echten Performance-Autos mit dem Luxus, den Sie von Lexus erwarten. Unsere Erfahrung zeigt, dass es Lexus ernst damit ist, mit den leistungsstärksten Autos auf der ganzen Welt zu konkurrieren.

Denis Flierl hat über 25 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Folgen Sie seiner Arbeit auf Twitter:

@CarReviewGuy

2019 Lexus GS F S Galerie

Foto: Toyota Motor Sales Company, USA