Heim > LKW > 2017 GMC Sierra HD: Journaleinträge und Rotationszusammenstellung

2017 GMC Sierra HD: Journaleinträge und Rotationszusammenstellung

GMC Duramax Sierra 2017 Öl
zhitanshiguang 24/06/2022 LKW 652
Der Markt für schwere Lkw ist eines der wettbewerbsintensivsten Marktsegmente in der Automobilindustrie. Da sich Ford und Ram auf ihre eigenen Fähigkeiten verlassen, um leistungsstarke Produkte anzubieten, sucht GMC...

Der Schwerlast-Lkw-Markt ist eines der wettbewerbsintensivsten Marktsegmente in der Automobilindustrie. Da sich Ford und Ram auf ihre eigenen Fähigkeiten verlassen, um leistungsstarke Produkte anzubieten, sucht GMC mit Sierra HD 2017 nach einem wettbewerbsfähigen Umfeld. Der neu gestaltete Duramax 6,6-Liter-V8-Turbodieselmotor des Trucks wird treue GMC-Käufer zu schätzen wissen.2017 GMC Sierra HD: Journaleinträge und Rotationszusammenstellung

„Mit fast 2 Millionen verkauften Exemplaren in den letzten 15 Jahren haben Kunden auf der Grundlage von Vertrauen und Leistungsfähigkeit eine Bindung zum Duramax-Diesel geschmiedet“, sagte Dan Nicholson, Vizepräsident von GM Global Propulsion Systems.

Typisch für HD-Lastwagen wird der neue GMC Sierra eine Vielzahl schwieriger Aufgaben zu bewältigen haben. Robuste Nutzlasten wie Ziegel, Maissäcke, Bauholz und gestapelte Paletten sind im Bett eines jeden Sierra üblich. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sie schwere Pferdeanhänger mit geschlossenen Wohnräumen oder einen Camper mit fünf Rädern ziehen.

„Das neue Duramax bringt diese Eigenschaften auf ein höheres Niveau“, sagte Nicholson.

Neue Horizonte

Pin-Drop

Journaleinträge & Rotierende Baugruppen

Langlebige Designs

Turboleistung

Grundsätzlich gefälscht

Fertigung & Auszeichnungen

2017 GMC Sierra HD-Galerie

Neue Horizonte

Der 2017er GMC Sierra HD ist mit 445 PS (332 kW) und einem Nettogewicht von 910 lb-ft SAE-zertifiziert. Drehmoment (1.234 Nm) und markiert eine 19-prozentige Steigerung des maximalen Drehmoments gegenüber dem aktuellen Duramax. Innovative Konstruktionen trugen zur Leistungssteigerung bei.

„Fast alles am Duramax ist neu und darauf ausgelegt, mehr Drehmoment bei niedrigeren Drehzahlen und mehr Vertrauen beim Anhänger- oder Transportbetrieb zu erzeugen“, sagte Gary Arvan, Chief Engineer.2017 GMC Sierra HD: Journaleinträge und Rotationszusammenstellung

Ein verbesserter Ölkreislauf mit höherem Durchfluss bietet eine dedizierte Zufuhr für den Turbolader, was einen erhöhten Turbodruck und eine schnellere Ölzufuhr bedeutet. Größere Öldüsen zur Kolbenkühlung am Boden der Zylinderbohrungen sprühen jetzt bis zu doppelt so viel Motoröl in Ölkanäle unter den Kolbenböden. Infolgedessen sind die Betriebstemperaturen für die Fahrzeugeffizienz niedriger. Der integrierte Ölkühler für 2017 hat eine um 50 Prozent größere Kapazität.

Der neue Duramax verfügt über einen abgedichteten Venturi-Jet-Drain-Ölabscheider, eine Premiere in diesem Segment. Es sammelt die feinen Ölnebel, die im Blowby-Gas mitgerissen werden (um durch die Strömung einer Flüssigkeit angesaugt und transportiert zu werden). Es verwendet auch einen kleinen Teil der vom Turbo erzeugten aufgeladenen Luft und pumpt das gesammelte Öl zur Wiederverwendung zurück in die Motorölwanne. Der Venturi Jet Drain Ölabscheider führt Öl während des Volllastbetriebs zurück, ohne dass die Gefahr einer Verschleppung in die Zylinder während der Verbrennung besteht.

Der GMC Sierra 2017 wurde im Hinblick auf kaltes Klima entwickelt. Mikroprozessorgesteuerte Glühkerzen können den Lkw bei Temperaturen von bis zu -20 Grad F (-29 C) ohne Blockheizung in weniger als 3 Sekunden starten. Foto: GMC.

Pin-Drop

Die meisten Menschen sind heute erstaunt, wie leise ein moderner Diesel-Lkw ist. Der neue Duramax hat eine einzigartige zweiteilige Ölwanne mit einer Kombination aus Aluminium und Stahl. Der obere Aluminiumbereich verleiht der Pfanne ein gewisses Maß an Steifigkeit, aber GMC-Ingenieure fanden heraus, dass eine reine Aluminiumpfanne tatsächlich Geräusche leitet. Daher wurde ein unterer Stahlabschnitt eingebaut, um Geräusche und Vibrationen zu reduzieren. Weitere Modifikationen reduzieren die Leerlaufnase des Motors um 38 Prozent.

„Sie werden die Verfeinerungsverbesserungen in dem Moment bemerken, in dem Sie den Motor starten, und sie zu schätzen wissen, wenn Sie leise die Autobahn hinunterfahren – mit oder ohne Anhänger“, sagte Arvan.

Der GMC Sierra 2017 verfügt auch über ein neues Ansaugdesign.

Journaleinträge & Rotierende Baugruppen

Der neue Duramax profitiert von einer stärkeren rotierenden und hin- und hergehenden Baugruppe. Eine geschmiedete Kurbelwelle aus mikrolegiertem Stahl verankert die Baugruppe für maximale Haltbarkeit und Nutzungsdauer. Geschnittene und dann gewalzte Zapfenausrundungen verstärken die Verbindung, wo die Zapfen (die runden Abschnitte, auf denen die Lager gleiten) auf die Stege treffen, die die Haupt- und Stangenzapfen trennen. Verbesserte Pleuel basieren auf einem neuen 45-Grad-Split-Winkel-Design. Dadurch können die Stangenlager mit größerem Durchmesser während der Motormontage durch die Zylinderbohrungen geführt werden. Sie sind mit einer Pulvermetalllegierung geschmiedet und gesintert und haben ein gebrochenes Kappendesign für eine präzisere Anpassung der Kappe an die Stange.

Stärkere Kolben aus Aluminiumguss vervollständigen die rotierende Baugruppe mit einem größeren Kopfbereich und einem umgeschmolzenen Verbrennungsschalenrand. Während des Herstellungsprozesses werden die Aluminiumkolben umgeschmolzen. Der Beckenrandbereich wird nach dem Gießen und der Vorbearbeitung erneut erhitzt, wodurch eine viel feinere und gleichmäßigere Metallkornstruktur entsteht, die thermische Ermüdung reduziert und die Gesamtfestigkeit erhöht wird.

Schließlich haben die Kolben des Duramax keine Bolzenbuchsen, um das Gewicht zu reduzieren und das Ansprechverhalten des Motors zu verbessern.

Der neue Duramax 6.6L kann mit B20-Biodiesel betrieben werden, einem Kraftstoff, der zu 20 % aus Biodiesel und zu 80 % aus herkömmlichem Diesel besteht. B20 senkt die Kohlendioxidemissionen und verringert die Abhängigkeit vom Erdöl. Es ist ein im Inland produzierter, erneuerbarer Brennstoff, der hauptsächlich aus Pflanzenmaterial, hauptsächlich Sojaöl, hergestellt wird. Foto: GMC.

Langlebige Designs

Der neue Duramax behält sein erstklassiges Aluminium-Zylinderkopfdesign bei, mit sechs Kopfschrauben und vier Ventilen pro Zylinder. Aluminium wird zur Gewichtsreduzierung verwendet, während das Sechs-Schrauben-Design von Natur aus die hohe Kompression des Turbos bewältigt. Eine steifere Kopfstruktur mit direkterem Kühlmittelfluss wird durch ein neues Kopfgussteil aus Aluminium erreicht. Das zweischichtige Wasserkerndesign trennt und ordnet die Wasserkerne entsprechend in Schichten an.2017 GMC Sierra HD: Journaleinträge und Rotationszusammenstellung

Der GMC Sierra HD Duramax 2017 verwendet ein Common-Rail-Kraftstoffsystem mit Direkteinspritzung und neuen Solenoid-Einspritzdüsen. Der hohe Kraftstoffdruck von 2.000 bar (29.000 psi) sorgt für eine ideale Kraftstoffzerstäubung für eine sauberere Verbrennung und reduzierte Partikelemissionen. Die neuen Injektoren unterstützen bis zu sieben Kraftstoffzufuhrereignisse pro Verbrennungszyklus und tragen so zu einer besseren Gesamtfahrzeugeffizienz bei.

Turboleistung

Der GMC Duramax 2017 profitiert von einem neuen elektronisch gesteuerten Turbolader mit verstellbaren Leitschaufeln. Der Ladedruck springt auf 28 psi für mehr rohe Leistung bei Bedarf und erhöht gleichzeitig die Wirksamkeit der Dieselabgasbremse. Der neue Turbo verwendet einen ausgeklügelteren variablen Leitschaufelmechanismus, der eine Erhöhung der Abgastemperatur um 40 °C (104 °F) ermöglicht. Als in sich geschlossene Einheit entkoppelt es die Bewegung vom Turbinengehäuse für den Betrieb bei höheren Temperaturen und verleiht dem neuen Duramax bessere Leistungszahlen bei niedrigeren Zylinderdrücken.

Außerdem kann mit weniger interner Leckage mehr Abgasenergie beim Abgasbremsen eingefangen werden, was besonders praktisch ist, wenn Sie einen schweren Anhänger eine steile Steigung hinunterziehen.

Eines der wichtigsten Werkzeuge des GMC Sierra HD 2017 ist die Dieselabgasbremse. Es erzeugt einen Gegendruck im Auspuff, was zu einem negativen Drehmoment beim Verzögern und/oder Bergabfahren führt. Stellen Sie sich vor, der Motor arbeitet rückwärts oder rückwärts, um die Verzögerung zu erzeugen. Bei einem schweren Anhänger verlängert eine Dieselabgasbremse die Lebensdauer der Bremsbeläge und gibt dem Fahrer ein größeres Vertrauensgefühl. Foto: GMC.

Grundsätzlich gefälscht

Obwohl nicht alles am GMC Sierra HD 2017 völlig neu ist – und das ist gut so. Der Duramax bleibt seinem gusseisernen Fundament mit induktionsgehärteten Zylinderwänden und fünf Hauptlagern aus Sphäroguss treu. Es sind die gleichen Bohrungs- und Hubabmessungen von 4,05 Zoll (103 mm) und 3,89 Zoll (99 mm) wie beim aktuellen Duramax, was bedeutet, dass beim Öffnen der Motorhaube der bekannte Hubraum von 6,6 l (403 cu.-in./6.599 cc) begrüßt wird Du.

Ein Deep-Skirt-Design mit querverschraubten Hauptkappen mit vier Schrauben hält die Stärke des Blocks aufrecht und ermöglicht eine genauere Positionierung der oben genannten rotierenden Baugruppe. Eine weitere Konstante ist die Leistungsverfügbarkeit, wobei 90 Prozent des Spitzendrehmoments bei 1.550 U/min ankommen und bis 2.850 U/min aufrechterhalten werden.

Natürlich ist der GMC Sierra HD 2017 mit dem Sechsgang-Automatikgetriebe Allison 1000 gekoppelt. Obwohl ein neuer Drehmomentwandler hinzugefügt wurde, hat sich das patentierte Aufwärmen der Kabine mit erhöhtem Leerlauf nicht geändert.

Fertigung & Auszeichnungen

Der neue Duramax 6,6-Liter-Motor wird im Rahmen des Joint Ventures von GM mit Isuzu in Moraine, Ohio, mit lokal und weltweit bezogenen Teilen hergestellt. Der 2017er GMC Sierra HD wird in Flint, Michigan, von der UAW Local 598 hergestellt. 2014 erhielt der GMC Sierra HD Auszeichnungen von J.D. Power in seiner Fahrzeugzuverlässigkeitsstudie.

Carl Anthony ist Managing Editor von Automoblog und lebt in Detroit, Michigan

2017 GMC Sierra HD-Galerie

Foto und Fotoquelle: GMC