Heim > LKW > 2020 Toyota Tacoma TRD Pro Test: Sand, Schlamm und Schnee mitbringen!

2020 Toyota Tacoma TRD Pro Test: Sand, Schlamm und Schnee mitbringen!

Tacoma TRD Pro 2020 Toyota
zhitanshiguang 23/07/2022 LKW 565
In unseren redaktionellen Kommentaren: Der Tacoma ist von Toyotas Desert Race Trucks inspiriert, und der TRD Pro fängt die Essenz einer „work hard, play hard“-Mentalität ein. Die Upgrades haben jedoch ihren Preis, ga ...

In unseren redaktionellen Kommentaren:

Der Tacoma ist von Toyotas Wüstenrenntrucks inspiriert, und der TRD Pro fängt die Essenz einer „work hard, play hard“-Mentalität ein. Die Upgrades sind jedoch teuer, der Benzinverbrauch bleibt hinter der Konkurrenz zurück und es ist schwer, ihn als täglichen Fahrer zu rechtfertigen. Dennoch lässt sich die Geländetauglichkeit und der inhärente Coolness-Faktor des Trucks nicht leugnen.

Außengestaltung

91

Inneneinrichtung

87

Fahrdynamik

85

Sicherheit & Technische Funktionen

90

Alltagstauglichkeit

65

Vorteile

Motorleistung

Geländetauglichkeit

Komfortables Interieur

Nachteile

Preis

Harte Fahrt

Kraftstoffverbrauch

84

Diejenigen, die einen mittelgroßen Pickup für mehr als den Transport von Materialien aus den großen Kaufhäusern oder Möbel von IKEA suchen, sollten sich den 2020 Toyota Tacoma TRD Pro ansehen. Es ist ein Truck für Abenteurer, die tief ins Hinterland vordringen und der Zivilisation entfliehen wollen.

Die Doppelkabine ist beim TRD Pro Standard, sodass Sie Ihre Freunde und ihre Ausrüstung für den Ausflug mitnehmen können. Wenn Sie einen Fluss überqueren oder die Wüste durchqueren müssen, ist auch dafür eine Schnorchelausrüstung dabei. Diese Woche sind wir den 2020 Toyota Tacoma TRD Pro gefahren.

Toyota Tacoma: Was ist neu für 2020?

Funktionen & Optionen: Technik & Leistung

Funktionen & Optionen: Auf der Suche nach dem Teil

Was kostet der Toyota Tacoma 2020?

Was ist im Tacoma TRD Pro enthalten?

Interieur-Highlights: Große (aber bequeme) Ordnung

Interieur-Highlights: Elegant & Komfortabel

2020 Tacoma TRD Pro: Motor & Antriebsstrang

Wie viel kann der Toyota Tacoma 2020 ziehen?

Wie hoch ist der Spritverbrauch des 2020 Toyota Tacoma TRD Pro?

Wie fährt sich der Toyota Tacoma 2020?

Fahrdynamik: Entscheiden Sie sich für das Sicherheitspaket

Fazit: Bereit für das Wochenende

Toyota Tacoma: Was ist neu für 2020?

Zum Modellwechsel 2020 erhält Tacoma Apple CarPlay, Android Auto und Amazon Alexa-Integration. Es sind auch Surround-View- und Unterbodenkameras verfügbar, um die Sichtbarkeit im Gelände zu verbessern. Der elektrisch verstellbare Fahrersitz ist jetzt höhen- und oberschenkelverstellbar und das Getriebe wurde neu kalibriert.

Jeder Tacoma ist serienmäßig mit Toyotas Safety Sense P Suite von Sicherheitstechnologien ausgestattet. Das Paket umfasst ein Pre-Collision-System mit Fußgängererkennung; Tempomat mit dynamischem Hochgeschwindigkeitsradar; Spurverlassenswarnung; und automatisches Fernlicht.

Funktionen & Optionen: Technik & Leistung

Der 2020er Toyota Tacoma TRD Pro ist mit einer Doppelkabine, einem kurzen Bett und einem 4WDemand-Allradantrieb ausgestattet. Es verfügt auch über 16-Zoll-Räder; Haubenschaufel; Zweizonen-Klimaautomatik; beheizbare Vordersitze aus Leder; und ein Navigationssystem. Zu den weiteren technischen Merkmalen gehören ein 8-Zoll-Touchscreen, ein JBL-Audiosystem mit sechs Lautsprechern, eine Rückfahrkamera, ein Sonar hinten und kabelloses Laden.

Offroad-Performance-Goodies beinhalten ein sperrbares Hinterachsdifferenzial; Bilstein-Einrohr-Stoßdämpfer; und ein fortschrittliches Offroad-Traktionskontrollsystem mit mehreren Geländeeinstellungen und Kriechsteuerung. Unser Tacoma TRD Pro-Tester wurde auch mit einem Abschlepppaket geliefert.

2020 Toyota Tacoma TRD Pro Test: Bring Sand, Matsch und Schnee!

Funktionen & Optionen: Auf der Suche nach dem Teil

Der TRD Pro hebt sich durch besondere Designdetails ab, darunter Blinker mit schwarzen Einfassungen und LED-Scheinwerfern; plus Leistungsverbesserungen wie interne Bypass-Stoßdämpfer von Fox; Geländereifen; eine dickere vordere Unterfahrschutzplatte; ein verbesserter Auspuff; und eine Fahrhöhe, die einen Zoll höher ist als ein normaler Tacoma.

Zu den letzten Optionen unseres TRD Pro-Testers gehörten der Desert Air Intake, ein Grafikpaket, ein TRD-Luftfilter und ein Heckklappenemblem.

2020 Toyota Tacoma TRD Pro.

Was kostet der Toyota Tacoma 2020?

Gesamt-UVP einschließlich Bestimmungsort für unseren Tacoma TRD Pro-Tester: 49.559 $. Zum Vergleich: Der Tacoma TRD Pro 2020 beginnt bei 43.960 US-Dollar, während der SR der Einstiegsklasse bei 26.050 US-Dollar beginnt.

Was ist im Tacoma TRD Pro enthalten?

TRD-abgestimmter Cat-Back-Auspuff.

Rigid Industries LED-Nebelscheinwerfer.

TRD Pro Haubenhutze und Abzeichen.

TRD-abgestimmte vordere Federn mit einem 1-Zoll-Fronthub.

FOX 2,5-Zoll-Stoßdämpfer mit internem Bypass, abgestimmt von TRD.

Goodyear Wrangler All-Terrain Kevlar-verstärkte Reifen.

Schwarze 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 1 Zoll breiterer Spurweite.

TRD Pro Aluminium-Unterfahrschutz mit rotem TRD-Schriftzug.

LED-Scheinwerfer mit sequentiellen Blinkern und TRD Pro-Einsätzen.

TRD-abgestimmte Hinterradaufhängung mit progressiven Offroad-Blattfedern.

Project-Beam-Scheinwerfer mit schwarzen Einfassungen, LED-Tagfahrlicht.

Der Toyota Tacoma TRD Pro 2020 unterstützt Apple CarPlay und Android Auto.

Interieur-Highlights: Große (aber bequeme) Ordnung

Das erste, was uns aufgefallen ist, als wir in das Tacoma TRD Pro „gesprungen“ sind, ist die größere Fahrhöhe, die den Einstieg verhindern kann, wenn Sie kleiner sind oder körperliche Einschränkungen haben. Aber der Vorteil ist seine Fähigkeit, Sie ins Gelände und über größere Hindernisse auf dem Trail zu bringen. Die Rückfahrkamera erleichterte die Arbeit, insbesondere mit der Doppelkabine, als wir durch Parkplätze und engere Straßen der Stadt navigierten.

Die Kabine des Tacoma ist komfortabel genug für längere Fahrten ins Hinterland. Mit den beheizten Sitzen, der Zweizonen-Klimaautomatik und dem 10-fach elektrisch verstellbaren Fahrersitz ist es ein angenehmer Ort, um Zeit zu verbringen. Wir schätzen den neuen Fahrersitz, der jetzt Höhen- und Oberschenkeleinstellungen umfasst (der Fahrersitz ist bequemer als das letztjährige Modell). In Verbindung mit dem Neigungs- / Teleskoplenkrad konnten wir die perfekte Fahrposition finden.

Interieur-Highlights: Elegant & Komfortabel

Unser Tester war mit einer attraktiven, komplett schwarzen TRD Pro-Lederausstattung und vielen weichen Materialien ausgestattet. Die Mittelkonsole bietet zusätzlichen Stauraum für Wertsachen, die Sie nicht sehen möchten, und vor dem Schalthebel befindet sich ein praktisches Ladepad für Mobiltelefone. Für das Modelljahr 2020 gibt es einen größeren Touchscreen (acht Zoll) und ein neues Infotainmentsystem. Diejenigen, die unterwegs sind, werden es zu schätzen wissen, wie das Tacoma Apple CarPlay und Android Auto unterstützt.

Der Tacoma TRD Pro verfügt über einen Rücksitz in voller Größe (Teilung 70/30) und lässt sich hochklappen, um einen bequemen Stauraum freizugeben. Der Rücksitz bietet ausreichend Platz für zwei Erwachsene, würde aber mit drei eng werden.

2020 Tacoma TRD Pro: Motor & Antriebsstrang

Der Tacoma TRD Pro wird von einem 3,5-Liter-V6 mit Direkteinspritzung angetrieben, der 278 PS und 265 lb-ft leistet. des Drehmoments. Unser Tester wurde mit einer Sechsgang-Automatik mit einer Achsübersetzung von 3,909 kombiniert. Zusätzliche Offroad-Fähigkeit kommt über ein 4WDemand Partime 4 × 4-System mit einem Zwei-Gang-Getriebe. TRD Pro-Modelle verfügen über ein hinteres Sperrdifferenzial für zusätzliche Traktion.

Wie viel kann der Toyota Tacoma 2020 ziehen?

Mit dem V6 Tow Prep Package kann der Toyota Tacoma 2020 maximal 6.400 lbs ziehen. Die maximale Nutzlastkapazität für den Tacoma 2020 liegt zwischen 1.155 lbs. und 1.275 Pfund. Je nachdem wie der LKW ausgestattet ist.

Verwandt: Sollten Sie eine Garantieverlängerung für Ihren neuen Toyota in Betracht ziehen?

Wie hoch ist der Spritverbrauch des 2020 Toyota Tacoma TRD Pro?

Der von der EPA geschätzte Kraftstoffverbrauch für den 3,5-Liter-V6 beträgt 18/22 Stadt/Autobahn und 20 kombinierte mpg für einen 4X4 mit Automatikgetriebe. Im Vergleich zum Ranger und Colorado hinkt der Tacoma in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch hinterher.

Der Toyota Tacoma 2020 ist standardmäßig mit einem 2,7-Liter-Reihenvierzylinder (159 PS und 180 lb-ft. Drehmoment) ausgestattet. Es ist jedoch schwierig, diesen Motor in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch gegenüber dem größeren, leistungsstärkeren V6 zu rechtfertigen. In einer 4 × 4-Konfiguration gibt der 2,7-Liter einen von der EPA geschätzten Wert von 19/22 Stadt / Autobahn und 20 kombinierte mpg zurück.

Der Toyota Tacoma TRD Pro 2020 verfügt über eine spezielle Hinterradaufhängung mit progressiven Offroad-Blattfedern.

Wie fährt sich der Toyota Tacoma 2020?

Letztes Jahr fuhren wir denselben Lkw auf einem Wanderweg westlich von Denver in den Bergen. Das Tacoma TRD Pro ist ein idealer Kandidat, um Sie abseits der ausgetretenen Pfade zu bringen und auf primitiveren Trails und unebenem Gelände zu navigieren. Allerdings haben wir uns wie letztes Jahr beim Modell 2020 die gleiche Frage gestellt: Wie verhält es sich in der Stadt?

Wir konnten den Tacoma TRD Pro in 18 Zoll Neuschnee fahren, der diese Woche gefallen ist. Wir ließen den Truck mit einer Drehung eines Knopfes auf der rechten Seite des Armaturenbretts in 4High fallen. Ein 4-Rad-Logo leuchtet auf dem Armaturenbrett auf, um Sie darüber zu informieren, dass das System aktiviert ist.

Die Straßen, in denen wir leben, waren nicht gepflügt, aber das Tacoma TRD Pro kam problemlos durch. Wir hatten nie das Gefühl, dass die Reifen auf dem Eis rutschten, als sich die Reifen und das Sperrdifferential eingruben. Wir fuhren auf vereisten Straßen, fühlten uns aber nie außer Kontrolle, als wir auf der Überholspur an langsameren Fahrzeugen mit Zweiradantrieb vorbeifuhren. Am Ende des Tages hat uns der Toyota Tacoma TRD Pro 2020 sicher an unser Ziel in der Innenstadt von Denver gebracht.

Fahrdynamik: Entscheiden Sie sich für das Sicherheitspaket

Dieser Tacoma wurde mit dem Safety Sense-Paket von Toyota geliefert, das einen Blind Spot Monitor, Querverkehrs- und Spurhalteassistenten sowie automatisches Fernlicht umfasste. Dies sind Must-Haves bei diesem längeren Double Cab Pickup. Sie haben uns einige Male davor bewahrt, angefahren zu werden, wenn wir Verkehr und Hindernisse um uns herum nicht sehen konnten.

Da dieser Tacoma Double Cab länger ist, sind die Parksensoren ebenfalls ein Muss.

Fazit: Bereit für das Wochenende

Der Toyota Tacoma TRD Pro 2020 ist ideal für Abenteuerlustige, die weit abseits der ausgetretenen Pfade und der Zivilisation fahren möchten. Es ist mit robuster Ausrüstung wie einem Desert Air Intake ausgestattet, das sich ideal zum Schmieden von Flüssen und zum Überqueren von Sanddünen eignet. Wenn Sie einen Anhänger voller Dirtbikes, Vierräder, Schneemaschinen oder einen Camper für Jagdausflüge ziehen, wird dieser Truck Ihre Bedürfnisse erfüllen.

Denis Flierl hat mehr als 25 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Alle seine Kommentare aus erster Hand sind auf unserer Testfahrt-Seite archiviert. Folgen Sie Dennis auf Twitter: @CarReviewGuy