Heim > Coupe > Der Magic Mugen von Honda CR-Z hat ein Facelift bekommen

Der Magic Mugen von Honda CR-Z hat ein Facelift bekommen

Honda Mugen Auto Sport
zhitanshiguang 04/07/2022 Coupe 659
Auf dem Sportwagenmarkt sind Autohersteller, die große superexotische oder moderate Zweisitzer verkaufen, zum Gegenstand persönlicher Träume geworden. Heute kann eine solche Traummaschine sogar erdbewusste Menschen anziehen...

Auf dem Sportwagenmarkt sind Autohersteller, die große superexotische oder moderate Zweisitzer verkaufen, zum Gegenstand persönlicher Träume geworden. Heute kann eine solche Traummaschine sogar weltbewusste Fahrer anziehen, die begierig darauf sind, das Beste aus einer Gallone Benzin zu machen.Der Magic Mugen von Honda CR-Z hat ein Facelifting

Ein eher sportlich aussehender Kompaktwagen, der eine Hommage an den Honda CR-X darstellt, der neue CR-Z für 2011, der sich am deutlichsten durch eine lange Lebensdauer von 35 Stadt- und 29 Autobahnkilometern auszeichnete. Während der Honda CR-Z über einen Benzin-/Elektro-Hybridantriebsstrang verfügt, der sich durch hervorragende Kraftstoffeffizienz auszeichnet, hat eine kombinierte Stromerzeugung von 122 PS bei dem Sportwagen ein Ho-Brum-Gefühl hinterlassen.

Auf der SEMA Show 2010 (eine der weltweit führenden Ausstellungen für Hochleistungsautos) versuchte Honda, die Beobachter mit erfrischenden Bildern des CR-Z in einer Vielzahl von werksgenehmigten und Aftermarket-Modifikationen zu erwärmen.

Einer der Partner von Honda, der dem CR-Z auf der SEMA Show in Las Vegas einen überzeugenden neuen Look verpasste, war der langjährige japanische Speedshop Mugen.

Mugen wurde vom Sohn des Honda-Gründers eröffnet und als unabhängiges Unternehmen vom Autohersteller geführt. Mugen blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die bis ins Jahr 1973 zurückreicht. Honda-Produkte wurden sowohl auf der Straße als auch im Motorsport (einschließlich erfolgreicher Läufe im Motorsport) an die Grenzen der Grenzen gebracht Formel-1-Weltmeisterschaft) steuerte Mugen ein einzigartiges Look-Kit für den silbernen 2011er Honda CR-Z bei.

Mit dem Versprechen, 300 Käufern den Kauf des Mugen CR-Z-Zubehörpakets in limitierter Auflage zu ermöglichen, gab es vom japanischen Honda-Tuner sicherlich Anfragen nach mehr Kreativität. Mugen und Honda, die darauf warten, der britischen Öffentlichkeit beim Goodwood Festival of Speed ​​2011 vorgestellt zu werden, stellen ein umfassend verbessertes CR-Z-Konzept ins Rampenlicht, das des Lobes für Sportwagen würdig ist.

Das Styling des Honda CR-Z Mugen beginnt mit der Verwendung von Tricks, die auf dem SEMA-Showcar 2010 ausgestellt wurden. Die Frontschürze, der Kühlergrilleinsatz und der Heckspoiler des CR-Z Mugen sind direkt vom limitierten Bodykit-Design abgeleitet.

Jedoch setzt der Honda CR-Z Mugen mit all seiner Anstrengung bei diesem Showcar aus Großbritannien den Einsatz drastisch nach oben. Der um 15 Millimeter tiefergelegte Hybrid-Sportwagen wird durch eine Lackierung in Brilliant Orange Metallic gestrafft. Mugen ersetzte die serienmäßige Motorhaube und die Türen durch leichte Kohlefaserteile und reduzierte das Gesamtgewicht des Honda CR-Z um 50 Kilogramm (110 Pfund).

Die Gewichtsreduzierung des Honda CR-Z Mugen wurde auch durch das Entfernen der Rückbank in einem sportlich orientierten Innendesign unterstützt. Recaro-Sportsitze, ein strategisch gewichteter Schaltknauf und der mit Karbonfaser überzogene Rückspiegel sind einige auffällige Hardware, die Mugen dem CR-Z durch einen einfachen Ausflug zu vorhandenen Teilebehältern hinzufügen konnte. Erhöhte Aftermarket-Anzeigen von Mugen bieten Autofahrern detaillierte Informationen zu Öldruck und -temperatur.

Das Federungs- und Handlingpaket des Honda CR-Z Mugen wurde auf der geschlossenen Rennstrecke von Motegi in Japan entwickelt und wird durch einen niedrigen Schwerpunkt unterstützt. In fünf Positionen einstellbare Dämpfer sowie ein steiferer Federsatz reduzieren das Wanken der Karosserie und halten die Reifen fest auf der Straßenoberfläche.Der Magic Mugen von Honda CR-Z hat ein Facelifting

Außerdem wurde beim Konzeptfahrzeug Honda CR-Z Mugen ein Sperrdifferential eingebaut, um den elektrischen und benzinbetriebenen Schwung entsprechend anzuwenden. Ausgestattet mit 4-Kolben-Bremssätteln für verbessertes Stoppen, sind größere vordere Bremsscheiben, die am CR-Z Mugen montiert sind, belüftet, um die Kühlung zu fördern.

Das verbesserte Straßenverhalten des Honda CR-Z Mugen fährt auf größeren Reifen, die um leichte, geschmiedete 17-Zoll-Leichtmetallfelgen von Mugen GP kreisen.

Mugen nutzte den integrierten Motorassistenten des Honda CR-Z voll aus und hatte die Gelegenheit, einen Sportwagen mit hoher Drehzahl zu entwickeln. Der CR-Z Mugen nutzt die Tendenz eines Elektromotors für nutzbare Leistung bei Low-End-Grunzen und erhält ein maximales Drehmoment von 1.000 bis 1.500 U / min.

Sobald das Fahrzeug auf die Gesamtleistung des Elektromotors startet, weckt der Honda CR-Z Mugen den 1,5-Liter-Motor des Autos, der mit Unterstützung eines Kompressors präsentiert wird. Das Mugen iCF-Ansaugsystem fügt ein lang ersehntes Grunzen des Benzinmotors hinzu und öffnet zusammen mit einer vollständigen elektronischen Motorzuordnung das Triebwerk auf bis zu 197 PS und 158 Pfund-Fuß Drehmoment.

Der aufgeladene 1,5-Liter-Motor des Honda CR-Z Mugen bietet 25 PS und 30 Pfund-Fuß Drehmoment mehr als der serienmäßige Sport-Hybrid.

Mit all den Fortschritten, die von Mugen gemacht wurden, übertrifft diese spezielle Projektauto-Version des Honda CR-Z seinen zeitgenössischen Bestand bei weitem. In einem eher enttäuschenden Schritt für einen Autohersteller, der ein Sportcoupé bewirbt, hat Honda das A-Straßentest-Update des Honda CR-Z vom Automobilmagazin Road & Die von der Strecke ermittelte Beschleunigung von 0 auf 60 Meilen pro Stunde erfolgt in trägen 8,6 Sekunden.

Bei dem von Mugen vorbereiteten Modell des Honda CR-Z zeigt sich eine bemerkenswerte Verbesserung bei Geradeausfahrten. In 0 bis 62 Meilen pro Stunde hat das Honda CR-Z Mugen-Konzept eine Testbeschleunigungszeit von nur 6,6 Sekunden gesammelt.

Der Honda CR-Z Mugen, der im Juli in Goodwood nur als Konzeptfahrzeug präsentiert wird, wird neben einigen der größten Automobilsymbole der Geschwindigkeit gezeigt. Die Vergangenheit und sogar die Gegenwart identifizierend, beabsichtigen Honda und Mugen, elektrisch unterstützte Hybride zu zeigen, die ein Fenster zur Zukunft der Geschwindigkeit bieten könnten.

Quelle der Informationen und Fotos: Honda UK