Heim > LKW > 2013 Nissan Frontier PRO4X im Test

2013 Nissan Frontier PRO4X im Test

PRO4X Frontier 2013 Nissan Gr
zhitanshiguang 04/07/2022 LKW 550
Nachdem ich zum ersten Mal in den 2013er Nissan Frontier PRO4X eingestiegen bin, der mir gerade geliefert wurde, weiß ich nicht, wie ich den Truck starten soll. Keine gute Möglichkeit, eine Probefahrt zu beginnen. Ich suchte nach dem Startknopf und ...

Nachdem ich zum ersten Mal in den Nissan Frontier PRO4X von 2013 eingestiegen bin, der mir gerade geliefert wurde, weiß ich nicht, wie ich den Truck starten soll. Kein guter Anfang für eine Probefahrt.Nissan Frontier PRO4X Test 2013

Ich habe nach dem Startknopf gesucht und konnte ihn nirgendwo finden. Nachdem mir klar wurde, dass der PRO4X keine schlüssellose Zündung hatte, fand ich Schlüssel in meiner Tasche und steckte den Schlüssel in die Zündung und es zündete direkt. So viele Autos haben ihn jetzt, dass ich nicht mehr an den Schlüssel denke. Schließlich kommt sogar der 2013er Nissan Altima mit einem schlüssellosen Start. Aber danach wird der PRO4X besser.

Nach dem ersten anfänglichen Kampf haben wir unsere Wanderausrüstung geladen und sind im neuen 2013er Frontier PRO 4X für einen Tag in die Berge aufgebrochen. Was gibt es Schöneres, als den PRO4X zu testen, als einen Tag in der Höhe in den Bergen von Colorado. Der Frontier ist definitiv ein mittelgroßer Pickup und nicht mit traditionellen Full-Size-Trucks zu verwechseln. Aber unsere Freunde stiegen hinten ein und wir hörten keine Beschwerden auf der Fahrt auf der I-70 nach Breckenridge.

Der PRO4X (31.270 $) mit dem optionalen 4,0-Liter-V6-Triebwerk hatte mit 4 Erwachsenen reichlich Leistung. Die 261 Pferde und 281 lb ft Drehmoment trieben den allradgetriebenen Frontier die I-70 mit zufriedenstellender Beschleunigung hinauf und zogen den steilen Georgetown-Hügel ohne Probleme. Das von uns getestete PRO4X Four-Dour-Modell hat eine steifere Federung und wir konnten es auf der Autobahn spüren, bevor wir überhaupt auf den Trail kamen. Aber Käufer, die ein Fahrzeug suchen, das harte Trails bewältigen kann, machen sich keine allzu großen Sorgen um den Fahrkomfort.Nissan Frontier PRO4X Test 2013

Im Inneren ist die Kabine vorne komfortabel und praktisch. Das Crew Cab bietet ziemlich viel Platz für einen mittelgroßen Pickup, aber der Rücksitz ist für Erwachsene etwas eng, wenn Sie länger als ein paar Stunden unterwegs sind. Unsere zweistündige Fahrt ins Hochland erreichte für unsere beiden Passagiere aufgrund des aufrechten Winkels der Rückenlehnen und der niedrigeren Sitzflächen die Komfortgrenze. Aber für zwei Personen, die Fracht befördern, glänzt hier das Crew Cab.

Für diejenigen, die viel Fracht im Inneren transportieren müssen, bekommt der Frontier gute Noten. Für Gegenstände, die Sie nicht auf der Ladefläche haben möchten, lassen sich die Rücksitze im Mannschaftskabine umklappen, um einen sicheren Stauraum zu schaffen, der einen großen Laderaum schafft, der bequem durch die hinteren Türen zugänglich ist.

Der Frontier ist mit einer 6-Fuß-Bettoption für Crew Cab-Modelle ausgestattet und bietet zusätzlichen Stauraum für Fracht und Ausrüstung zum Arbeiten oder Spielen. Die verfügbaren beweglichen Zurrgurte bieten zusätzliche Flexibilität, wenn es darum geht, diese Ladung zu sichern.Nissan Frontier PRO4X Test 2013

Offroad war der Frontier PRO4X so gut wie es nur geht. Nissan verfügt über ein Shift-on-the-Fly-Allradsystem, ein Zwei-Gang-Verteilergetriebe mit 4/Hi und 4/Lo, größere 16-Zoll-Rugged-Trail-Reifen, Bilstein-Offroad-Stoßdämpfer sowie ein hinteres Sperrdifferential und einen Unterbodenschutz Platten.

Das Offroad-Paket führte uns den McCullough Trail in Summit County hinauf, und der PRO4X bewältigte alles, was wir ihm zuwarfen. Es kroch über Felsen und bildete mit Leichtigkeit einen kleinen Bach. Nissan sagt, dass die Grenze mit 4WD eine EPA-geschätzte 15/Stadt 21/Autobahn und 17/kombinierte mpg bekommt. Natürlich haben wir beim Laden und in der Höhe nicht einmal annähernd diese Zahlen erreicht.

Warum sollten Sie den PRO4X kaufen?Nissan Frontier PRO4X Test 2013

Was ist neu für 2013

Warum sollten Sie den PRO4X kaufen?

Für diejenigen, die einen leistungsfähigen mittelgroßen Offroad-Pickup suchen, ist der PRO4X eine gute Wahl. Es bringt Sie überall hin, wo Sie die ausgetretenen Pfade verlassen müssen. Der größere 4,0-Liter-V6 ist der richtige Weg und hat viel Kraft zum Ziehen und Abschleppen. Wenn Sie Passagiere auf dem Rücksitz befördern, gibt es möglicherweise bessere Möglichkeiten, aber es gibt nicht viele davon. Der Toyota Tacoma TRD ist in Größe und Funktion sehr ähnlich und lässt sich gut vergleichen. Der Honda Ridgeline wird im Gelände nicht mit dem PRO4X mithalten können. Für zusätzlichen Fahrgastraum müssen sich Käufer einen Pickup in voller Größe ansehen.Nissan Frontier PRO4X Test 2013

Was ist neu für 2013

Im Jahr 2013 blieb der Antriebsstrang des Nissan Frontier relativ unverändert, aber der Kraftstoffverbrauch wurde leicht verbessert. Intern sind einige neue technische Upgrades verfügbar, darunter Rückfahrkameras, Zweizonen-Klimatisierung und Navigationssysteme. Nissan überarbeitete auch den Namen der Dekorationsebene und das Optionspaket des Lastwagens, einschließlich des Hinzufügens eines neuen Desert Runner-Modells.