Heim > LKW > 2018 Ford F-150: Intelligente Zufriedenheitsfähigkeit

2018 Ford F-150: Intelligente Zufriedenheitsfähigkeit

Ford 150 Lkw 2018 wird
zhitanshiguang 23/06/2022 LKW 656
Der Ford F-150 Pickup ist in jeder Hinsicht führend auf dem Gebiet der Full-Size-Trucks und der Maßstab für die besten Pickups in den Vereinigten Staaten. Wir sind bei Autoblog, und von...

In jeder Hinsicht ist der Ford F-150 Pickup-Truck führend im Bereich der Full-Size-Trucks und der Maßstab für die besten Pickups in den Vereinigten Staaten. Wir sind bei Automoblog, und natürlich hatte ich nicht wirklich einen Hund in diesem Kampf. Ich will nur einen funktionierenden Truck, wenn ich einen Truck brauche.2018 Ford F-150: Smart Satisfaction Ability

Also, wir werden hier nicht in irgendeinen Streit zwischen Ford vs. Chevy vs. Ram vs. Toyota vs. alle anderen geraten. Wenn Sie jedoch die Fakten über den neuen 2018 Ford F-150 wissen möchten, hier sind sie.

Ford unterteilt die Details des 2018er F-150 in drei Hauptbereiche: Er ist robuster, intelligenter und leistungsfähiger.

Materialien & Technologie

Leistung & Leistung

Preise & Verfügbarkeit

Materialien & Technologie

Ford ist mit seinem Slogan „Built Ford Tough“ immer noch auf der Pirsch und nennt ihn als entscheidenden Teil der DNA des F-150 von 2018. Sie weisen auch darauf hin, dass sie weiterhin einen „hochfesten, militärtauglichen Aluminiumlegierungskörper“ verwenden. Ja, manche Konkurrenten versuchen, dies als Fehler darzustellen, aber wenn Sie viel über Materialien, Bautechnik oder Aluminium wissen, ist dies noch lange kein Fehler.

Wie alle neuen Autos, die heutzutage auf den Straßen von Bangor nach Peking fahren, wird der Ford F-150 mit einer ganzen Reihe von Hightech-Leckereien übersät sein. Vorbei sind die Zeiten, in denen das einzige technisch orientierte Flusen, das Sie bekommen konnten, ein UKW-Radio war. Der kommende F-150 erhält einen verfügbaren, klassenexklusiven Pre-Collision Assist mit Fußgängererkennungssystem. Es kann automatisch die Bremsen betätigen, um eine Kollision mit einem anderen Fahrzeug oder Fußgänger zu verhindern.

Es wird auch einen verfügbaren Wi-Fi-Hotspot für den Truck geben. Klar, das mag wie ein unnötiges i-Tüpfelchen erscheinen, aber bedenken Sie: Trucks werden in erster Linie von Arbeitern hierzulande als Arbeitsgeräte genutzt. Planänderung. Hier sind die neuen Zeichnungen. Hier ist die Liste dessen, was Sie von der zweiten Baustelle abholen müssen. Hier ist die neue Liste der Teile, die Sie bei Carl abgeben müssen. Hier ist bla-bla-bla.

Mann, als ich einen Lastwagen als Teil meiner täglichen Arbeit benutzte, hätte ich diese Art von Konnektivität gerne gehabt.

Der 2018 Ford F-150 wird eine Reihe verfügbarer Konnektivitätsfunktionen und Sicherheitstechnologien bieten. SYNC und SYNC 3 mit FordPass ermöglichen Apple CarPlay und Android Auto sowie weitere Mobilitätsdienste. Eine verfügbare 360-Grad-Kamera hilft beim Rückwärtsfahren auf einen Anhänger oder beim Manövrieren des Lkw durch enge und überfüllte Bereiche. Das verfügbare Spurhalteassistenzsystem hilft Fahrern dabei, ein unbeabsichtigtes Abdriften zu vermeiden, während das verfügbare Totwinkel-Informationssystem mit Anhängerschlepptechnologie die Länge eines Anhängers von bis zu 33 Fuß berücksichtigt. Letzteres nutzt Radarsensoren in den Rückleuchten, um Bereiche zu überwachen, die möglicherweise nicht ohne weiteres einsehbar sind. Foto: Ford Motor Company.

Leistung & Leistung2018 Ford F-150: Smart Satisfaction Ability

Nun, was das "leistungsstärkere" Zeug angeht, hier trifft der Gummi buchstäblich auf die Straße. Der 2018er F-150 bietet die bisher beste Schleppfähigkeit aller F-150. Es werden keine Spezifikationen angegeben, aber die klare Implikation von Ford ist, dass es mehr als das ausgehende Modell ist. Und da der F-150 von 2017 Ihr Haus von seinem Fundament reißen könnte, sagen wir einfach, wir machen uns keine Sorgen über die bevorstehenden Spezifikationen für das Ziehen eines Anhängers.

Ford betont beim Abschleppen das Rückgrat des 2018er F-150, den vollständig verpackten Leiterrahmen aus hochfestem Stahl. In Kombination mit der Karosserie aus Aluminiumlegierung spart der F-150 weiterhin Gewicht, indem er auf schwerere gezogene Nutzlasten und schwerere gezogene Anhänger umsteigt.

All diese Zugkraft kommt dank eines neuen serienmäßigen 3,3-Liter-V6-Motors mit Direkteinspritzung für mehr Effizienz. Der 3,3-Liter-V6 soll die gleichen 282 PS und 253 lb-ft bieten. Drehmoment wie der serienmäßige 3,5-Liter-V6 des Vorgängermodells. Mit anderen Worten, es ist die gleiche Leistung, aber Sie geben weniger für Benzin aus.

Der völlig neue 2,7-Liter-EcoBoost der zweiten Generation ist verfügbar, gepaart mit dem Segment-exklusiven 10-Gang-Automatikgetriebe. Der 5,0-Liter-V8 ist ebenfalls erhältlich, mit erheblichen Verbesserungen in Leistung und Drehmoment, und wird auch mit dem 10-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt. Und für diejenigen unter Ihnen, die Fans von Dieselmotoren sind, fügt Ford dem F-150 2018 eine völlig neue 3,0-Liter-Power-Stroke-Dieselmotoroption hinzu. Es wurde von Ford im eigenen Haus entworfen, konstruiert und getestet und wird mit dem 10-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt.

Der Ford F-150 ist auch der erste Full-Size-Lkw mit automatischem Start/Stopp als Standardausstattung für alle Modelle und Motoren.

Der 2,7-Liter-EcoBoost-Motor der zweiten Generation verfügt über fortschrittliche Dual-Port- und Direkteinspritzungstechnologie, reduzierte innere Reibung und verbesserte Robustheit. Die Ingenieure des F-150 konzentrierten sich stark auf Dinge wie Leistung, Effizienz, Qualität und Haltbarkeit. Wie der 3,5-Liter-EcoBoost wird der 2,7-Liter-EcoBoost mit dem Segment-exklusiven 10-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt. Foto: Ford Motor Company.

Preise & Verfügbarkeit

Der 2018er Ford F-150 kommt diesen Herbst zu den Händlern; Ford hat zu diesem Zeitpunkt noch keine Preise bekannt gegeben. Der F-150 2018 wird im Lkw-Werk von Dearborn in Dearborn, Michigan, und im Montagewerk von Kansas City in Claycomo, Missouri, gebaut.

Chevy, Dodge und Co., da ist Ihre Linie im Sand. Es sollte interessant sein zu sehen, wie andere im LKW-Segment reagieren.

Tony Borroz hat sein ganzes Leben damit verbracht, Oldtimer und Sportwagen zu fahren. Er meint es gut, auch wenn er eher zu leichteren, wendigeren Autos neigt als zu großmotorigen Muscle-Cars oder Familienlimousinen.

Foto und Verstärker; Quelle: Ford Motor Company.