Heim > LKW > 2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-Doppelkabinen-Test

2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-Doppelkabinen-Test

Tacoma Aus TRD Straße Toyota
zhitanshiguang 19/07/2022 LKW 623
2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-DoppelkabineProfisRobustAbschleppfähigkeitCargo & SpeicherkapazitätNachteileRougher RideCramped For Larger Drivers93SOLIDFür diejenigen, die abseits der ausgetretenen Pfade und weg wollen...

2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-Doppelkabine2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-Doppelkabinen-Test

Vorteile

Robust

Anhängefähigkeit

Fracht & Speicherkapazität

Nachteile

Härtere Fahrt

Beengt für größere Fahrer

93

FEST

Für diejenigen, die die ausgetretenen Pfade und die Zivilisation verlassen möchten, ist der Toyota Tacoma TRD Off-Road ein mittelgroßer Lkw, der perfekt passt. Holen Sie sich das Tacoma Double Cab und Sie können alle Ihre Freunde mitnehmen und haben Platz für zusätzliche Ausrüstung auf dem Ausflug. Wenn Sie nur einen Pendler-LKW brauchen, sind der Chevrolet Colorado, der GMC Canyon oder der Honda Ridgeline eine ausreichend gute Alternative zu einem Auto.

Diese Woche sind wir den 2018 Toyota Tacoma TRD Offroad Double Cab gefahren.

Was ist neu für 2018

Funktionen & Optionen

Interieur-Highlights

Motor, Offroad & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Fahrdynamik

Schlussfolgerung

2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-Doppelkabinen-Galerie

Was ist neu für 2018

Für 2018 erhalten alle Tacomas Toyota Safety Sense P. Diese Reihe von Sicherheitsfunktionen umfasst eine Vorwärtskollisionswarnung mit automatischer Notbremsung, Spurverlassenswarnung, automatisches Fernlicht und adaptive Geschwindigkeitsregelung. Der Rest des Tacoma ist unverändert.

Funktionen & Optionen

Der 2018er Toyota Tacoma TRD Geländewagen mit Doppelkabine (36.115 $) ist mit einem vollwertigen Rücksitz, einem fünf Fuß langen Bett und Blinkern in den Spiegelgehäusen ausgestattet. Es gibt eine 400-Watt-Steckdose im Bett, und mit Automatikgetriebe ausgestattete Lkw erhalten einen intelligenten Einstieg, Start per Knopfdruck und Navigation über den 7-Zoll-Touchscreen des Premium-Audiosystems von Entune.

TRD umfasst eine farblich abgestimmte hintere Stoßstange, strukturierte schwarze Kotflügelverbreiterungen und das Fehlen der Motorhaubenschaufel des Sport. Offroad-Leistungsänderungen zeichnen diese Ausstattung aus, mit knorrigen All-Terrain-Reifen auf 16-Zoll-Leichtmetallrädern, dem Wegfall des vorderen Luftdamms, zusätzlichen Unterfahrschutzplatten, einem sperrbaren Hinterachsdifferential, Bilstein-Einrohr-Stoßdämpfern und einem fortschrittlichen Off - Traktionskontrollsystem für die Straße mit mehreren Geländeeinstellungen und Kriechkontrolle.2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-Doppelkabinen-Test

Das TRD Premium Offroad-Paket (2.625 $) umfasst ein Schiebedach, eine Zweizonen-Klimaautomatik, Sitzheizung, Lederpolsterung und JBL Premium-Sound mit integrierter Navigation.

Dieser Tacoma-Tester wurde auch mit dem Technologiepaket (770 $) geliefert, das einen Einparkassistenten hinten, einen Totwinkel-Assistenten und einen Querverkehrswarner hinten sowie einen vorderen Unterfahrschutz (499 $) umfasste. Gesamt-UVP einschließlich Bestimmungsort: 41.267 $.

Interieur-Highlights

Die Kabine im Tacoma ist komfortabel genug für längere Fahrten ins Hinterland, und mit ihren beheizten Sitzen, der Zweizonen-Klimaregelung und dem erstklassigen JBL-Audio ist sie ein angenehmer Ort, um Zeit zu verbringen. Allerdings muss man bei dem hohen Boden und dem niedrigen Dach beim Einsteigen ins Fahrerhaus aufpassen. Für größere Fahrer kann es sich innen etwas eng anfühlen.

Unser Testgerät war mit einem attraktiven, komplett schwarzen Innenraum und vielen weichen Materialien ausgestattet. Es verfügte über viel Stauraum sowie ein praktisches Handy-Ladepad vor dem Schalthebel. Die Vordersitze könnten mehr Einstellmöglichkeiten gebrauchen, da sie nur minimalen Halt bieten, aber das Neigungs- / Teleskoplenkrad erleichtert das Finden der richtigen Fahrposition.

Die Rückfahrkamera machte die Dinge einfach, besonders mit der längeren Kabine, als wir herumnavigierten. Dieses Modell verfügt über einen Rücksitz in voller Größe (Teilung 70/30) und lässt sich hochklappen, um einen praktischen Stauraum für Wertsachen unter dem Sitz freizulegen. Der Rücksitz bietet ausreichend Platz für zwei Erwachsene, würde aber mit drei eng werden.

Motor, Offroad & Angaben zum Kraftstoffverbrauch

Der Tacoma TRD Offroad wird von einem 3,5-Liter-V6 mit Direkteinspritzung angetrieben, der 278 PS und 265 lb-ft leistet. des Drehmoments. Unser Tester wurde mit einer Sechsgang-Automatik kombiniert; Die Offroad-Fähigkeit wurde durch ein Multi-Terrain Select-System (vom 4Runner übernommen) verbessert.

Fahrer können Modi für Schlamm, Sand, Felsen und mehr einstellen, Gas geben und bremsen.

TRD Offroad-Modelle verfügen über ein automatisches Hinterachsdifferential mit begrenztem Schlupf und ein Sperrdifferenzial für zusätzliche Traktion.

Der von der EPA geschätzte Kraftstoffverbrauch beträgt 18/22 Stadt/Autobahn und 20 mpg kombiniert für einen 4X4 mit Automatikgetriebe.

Fahrdynamik

Wir fuhren den neuen TRD Offroad auf einem idealen Trail westlich von Denver in der Nähe von Morrison. Es war ein guter Ort, um die wahre Leistungsfähigkeit des Tacoma zu testen. Die Straße verwandelt sich von Asphalt in Schotter und dann taucht ein Pfad auf – und dann begann unser Nachmittagsspaß. Die Bilstein-Stoßdämpfer bewältigten die unebene Straße mühelos, als wir den Bergpfad hinauffuhren. Die Straße dreht sich bergauf und ein kurzer steiler Anstieg erforderte, dass wir den Tacoma in den niedrigen Bereich gleiten ließen. Eine Drehung des Bereichswahlknopfs auf dem Armaturenbrett auf 4Lo bringt den Lkw schnell in den niedrigen Bereich, und eine Anzeige leuchtet zur Bestätigung auf.

Ein Overhead-Regler zeigt die Multi-Terrain-Select- und Crawl-Control-Einstellungen an – jeweils mit fünf verschiedenen Einstellungen, je nach Terrain. Wir haben „3“ in der Crawl Control-Option gewählt, damit wir unsere Füße von den Pedalen nehmen können. Der Toyota Tacoma kroch den steilen Hügel hinauf und wir steuerten ihn ohne Probleme nach oben. Wir haben es wieder bergab gemacht, mit den gleichen stabilen und mühelosen Ergebnissen. Für diejenigen, die einen echten Offroad-Pickup suchen, ist der Tacoma TRD Off-Road ein idealer Kandidat. Es wurde entwickelt, um auf primitiven Trails und in unwegsamem Gelände zu glänzen.

Wie schlägt sich der TRD Offroad auf der Autobahn und in der Stadt? Die Fahrt ist das, was Sie von einem Fahrzeug mit einer ernsthaften Offroad-Federung erwarten würden. Auf der Straße und in der Stadt hat das Fahrgefühl das Gefühl eines Lastwagens, der für unwegsames Gelände gebaut wurde. Es ist ein konzentriertes Fahrzeug, daher ist es nicht die reibungsloseste und bequemste Option für den täglichen Weg in die Stadt oder für Besorgungen.

Die optionalen Parksensoren, der Toter-Winkel-Warner und der Querverkehrswarner sind bei diesem längeren Pickup mit Doppelkabine ein Muss. Es hat uns einige Male davor bewahrt, angefahren zu werden, wenn wir Verkehr und Hindernisse um uns herum nicht sehen konnten.

Schlussfolgerung

Der 2018er Toyota Tacoma TRD Geländewagen mit Doppelkabine ist für Abenteuerlustige konzipiert, die abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sein wollen. Toyotas Ruf für Langlebigkeit und hohen Wiederverkaufswert hat es an die Spitze der Liste im Segment der mittelgroßen Lkw gebracht. Wenn Sie Dirtbikes, 4-Räder, Schneemaschinen transportieren; Ob Sie den Berg hinauffahren, um Ski zu fahren, oder einen kleinen Wohnwagen ziehen, dieser Truck wird Ihre Bedürfnisse erfüllen.

Denis Flierl hat über 25 Jahre in verschiedenen Funktionen in der Automobilindustrie investiert. Folgen Sie seiner Arbeit auf Twitter: @CarReviewGuy

2018 Toyota Tacoma TRD Offroad-Doppelkabinen-Galerie

2018 Toyota Tacoma Offizielle Website.

Foto: Toyota Motor Sales, USA, Inc. (zeigt auch das Modell TRD Sport).