Heim > Coupe > 2020 Corvette Stingray: im Biest Motor und Getriebe der neuen Vette

2020 Corvette Stingray: im Biest Motor und Getriebe der neuen Vette

Corvette Stingray 2020 Chevy Chevrolet
zhitanshiguang 10/07/2022 Coupe 566
Die Chevrolet Corvette Stingray 2020 ist bei weitem die schnellste Corvette. Mit dem Z51 Performance Package sind null bis 60 Mal ziemlich beeindruckend. Unten sind Schnittfotos des Getriebes und ein...

Die Chevrolet Corvette Stingray 2020 ist bei weitem die schnellste Corvette.2020 Corvette Stingray: im Biest Motor und Getriebe der neuen Vette

Mit dem Z51 Performance Package sind Null- bis 60-mal ziemlich beeindruckend.

Unten sind Schnittfotos des Getriebes und eine Übersetzungstabelle enthalten.

Chevrolet veröffentlicht weiterhin weitere Leistungsdetails zur kommenden und mit Spannung erwarteten Corvette mit Mittelmotor. Wie jede andere Nummer, die mit diesem Auto verbunden ist, sieht es immer gut aus. Sehr gut. Wie Chevrolet bestätigt, ist die Stingray 2020 die schnellste in der Geschichte der Corvette.

Wie schnell ist die Corvette Stingray 2020?

Wie es die 2020er Chevy Corvette Stingray macht

Bei jedem Atemzug

Übertragungstechn

Wie funktioniert das Getriebe der Corvette Stringray 2020?

Diagramm der Endantriebsverhältnisse

Zwei verschiedene Differentiale

2020 Chevy Corvette Stingray Verfügbarkeit

2020 Chevy Corvette Stingray: Motor & Übertragungsgalerie

Wie schnell ist die Corvette Stingray 2020?

Wenn Sie sich für das Z51 Performance Package entscheiden, können Sie 60 mph in 2,9 Sekunden erreichen und die Viertelmeile in 11,2 Sekunden bei 121 mph zurücklegen. Aus der Schachtel. Selbst wenn Sie sich entscheiden, nicht mit dem Z51-Paket zu fahren, wird der Basis-Stingray in drei Sekunden null auf 60 Meilen pro Stunde fahren und die Viertelmeilenmarke in 11,2 Sekunden bei 123 Meilen pro Stunde laufen. Wieder out of the box.

Direkt von der Stange. Aus. Von. Der. Kasten.

Ich kenne Leute, die viel Zeit und Geld investiert haben, um Zahlen in die Nähe zu bringen, und die Tatsache, dass man so schnell ein Auto kaufen kann, das kein hochpreisiger Exot ist, sollte mittlerweile als Segen angesehen werden auf uns alle Gearheads.

Wie es die 2020er Chevy Corvette Stingray macht

Chevy ist ziemlich offen, wenn er darüber spricht, wie das alles gemacht wird. Ja, sagen sie, das Gesamtpaket – Heckgewicht, Reifentechnologie, Aerodynamik, Fahrwerksabstimmung – ist da, aber sie räumen auch (freudig) ein: „Der LT2 Small Block V8 und das Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe sind in vielerlei Hinsicht das Beste Stars der Show.“

Bei dem fraglichen Triebwerk handelt es sich um einen 6,2-Liter-V8-Saugmotor mit SAE-zertifizierten 495 PS und 470 lb-ft. Drehmoment bei Ausstattung mit dem Performance-Auspuff. Mit einem Standard-Trockensumpfsystem ist dies laut Chevy jetzt der rennstreckentauglichste Stingray in der Geschichte. Ich werde dem nicht widersprechen. Außerdem benötigen Sie ein vollständiges Trockensumpf-Setup, da die neue Vette Beschleunigungswerte von mehr als 1 g in alle Richtungen erreichen kann.

„Der LT2 ist eine unserer bisher besten Bemühungen in der Geschichte von Corvette mit selbstansaugenden Hochleistungs-Small-Block-V8-Motoren“, sagte Jordan Lee, Global Chief Engineer of Small Block Engines von GM. „Dieser Motor ist unglaublich leistungsstark und reaktionsschnell.“

Die in der Wanne montierte Ölfilter- und Kühlerbaugruppe des LT2 verfügt über entkernte Öl- und Kühlmittelkanäle, die eine 25-prozentige Steigerung der Kühlleistung gegenüber dem LT1 ermöglichen. Foto: Chevrolet.

Bei jedem Atemzug

Zusätzlich zu Öl und Schmierung hat Chevy mit dieser neuen Anlage wirklich die Atmung geöffnet. Das Ansaugsystem ist ein „Low-Restriction-Design“ mit 210-Millimeter-Ansaugkanälen und einem 87-Millimeter-Drosselklappengehäuse. Für das Ausatmen sorgt ein leistungsstarker Auspuffkrümmer im Vier-in-Eins-Design mit gedrehten Kanälen für die Wärmeausdehnung.

Chevy hat die Nocken überarbeitet, jetzt mit einem großen Bruttohub von 14 Millimetern an Einlass und Auslass; mit einer Dauererhöhung für beide Profile auf dem Schlagstock. Schließlich behält der LT2 ein variables Ventilsteuerungssystem mit 62 Kurbelgraden der Nockenphasenautorität bei.

„Strom ist jederzeit verfügbar, wenn der Fahrer ihn benötigt“, fügte Lee hinzu.

Der 6,2-Liter-LT2-Small-Block-V8 in der Chevy Corvette Stingray 2020. Foto: Chevrolet.

Übertragungstechn

All dies ist ziemlich erprobt und wahr und ungefähr das, was Sie von einem modernen Motor erwarten würden, selbst wenn unten im V nur eine einzige Nockenwelle lebt. Wo Chevy für das Unternehmen wirklich neue Wege geht, ist das Getriebe. Dies ist das erste Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) von Chevy, das zwei Dinge tut: die Kraft des LT2 auf den Bürgersteig bringen und jedem Fahrer ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Laut dem Ingenieurteam bietet das Tremec-Getriebe unabhängig von der Situation, Straße oder Rennstrecke, eine ununterbrochene Drehmomentübertragung.

„Das Ziel war von Anfang an, ein Getriebe zu entwickeln, das einem exotischen Supersportwagen würdig ist und das jeden Tag Spaß macht“, sagte Terri Schulke, GM Global Chief Engineer of Transmissions. „Wir haben dieses Ziel erreicht, indem wir die besten Eigenschaften des LT2 und des DCT kombiniert haben, und ich denke, die beeindruckenden Leistungszahlen sprechen für sich.“

2020 Chevy Corvette Stingray Getriebe im Schnitt. Foto: Chevrolet.

Wie funktioniert das Getriebe der Corvette Stringray 2020?

Das DCT der Stingray verwendet zwei konzentrische Nasskupplungen, die durch Federn geöffnet und dann durch Hydraulikdruck geschlossen werden. Die beiden Kupplungen arbeiten gemeinsam für eine effizientere Drehmomentübertragung, wenn der Fahrer zwischen den Gängen umschaltet. Ein separater Schmierkreislauf dient zur Kühlung der Kupplung und zur Reduzierung parasitärer Verluste. Von dort aus ermöglichen Löcher im Außengehäuse, dass die Nasskupplungen feucht statt untergetaucht arbeiten.

Verwandt: Die 2020 Chevy Corvette Stingray ist der Alltags-Supersportwagen.

Die Wahl eines Doppelkupplungsgetriebes mit Schaltwippen unterstützt die neue Mittelmotorarchitektur der Stingray, sorgt aber auch für einen sehr niedrigen Schwerpunkt. Darüber hinaus ermöglicht es eine bessere Gewichtsverteilung und maximale Traktion beim Beschleunigen. Die Einheit beherbergt die Sensoren, den Achsantrieb, das Steuersystem, die Schmier- und Kühlhardware und das Differential. Süss!

Diagramm der Endantriebsverhältnisse

2020 Chevy Corvette Stingray

Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe

Ausrüstung

Verhältnis

1

2.91

2

1,76

3

1.22

4

0,88

5

0,65

6

0,51

7

0,40

8

0,33

Umgekehrt

2.63

Zwei verschiedene Differentiale

Apropos Differentiale, sehen Sie sich das an: Es gibt zwei, aus denen Sie wählen können. Da ist zunächst das mechanische Schlupfdifferential, das bei allen 2020 Stingrays Standard ist. Das „mLSD“, wie sie es nennen, hat eine effektive Achsübersetzung von 4,9:1 für viel Druck auf gerader Linie.

Das elektronische Sperrdifferential oder „eLSDs“ wird im Z51 Performance Package mit einer effektiven Achsübersetzung von 5,2:1 angeboten. Offensichtlich funktioniert dieses Diff beim Fahren auf der Rennstrecke viel besser. Interessanterweise teilen sich der mLSD und der eLSD ein gemeinsames Ring-Ritzel-Übersetzungsverhältnis von 3,55:1.

All dies, kombiniert mit einer wirklich trickreichen Software, zeigt, wie weit die Corvette seit ihrer Einführung mit einem Blue Flame Powerglide mit sechs und zwei Geschwindigkeiten gekommen ist, nicht wahr?

2020 Chevy Corvette Stingray. Foto: Chevrolet.

2020 Chevy Corvette Stingray Verfügbarkeit

Das 2020 Corvette Stingray Coupé und Cabriolet kann bei zertifizierten Händlern bestellt werden. Die Produktion beginnt noch in diesem Jahr bei Bowling Green Assembly. Darüber hinaus wird die neue Stingray bis zu ihrem Verkaufstermin auf eine Cross-Country-Tour gehen. Corvette-Spezialisten werden zusammen mit dem Fahrzeug und zahlreichen anderen Displays landesweit bei über 125 Händlern sowie bei großen Verbraucherveranstaltungen Halt machen.

Tony Borroz hat sein ganzes Leben damit verbracht, Oldtimer und Sportwagen zu fahren. Er ist der Autor von Bricks & Bones: The Liebenswertes Vermächtnis und Nitty-Gritty Phenomenon of The Indy 500, erhältlich als Taschenbuch oder im Kindle-Format. Folgen Sie seiner Arbeit auf Twitter: @TonyBorroz.

2020 Chevy Corvette Stingray: Motor & Übertragungsgalerie

Foto und Fotoquelle: Chevrolet.